Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker kaufen.tipps/Anregungen?

+A -A
Autor
Beitrag
Meermann
Neuling
#1 erstellt: 10. Mrz 2011, 18:33
Schön´Tag/Nacht auch..
..wie der Titel schon vermuten lässt: ich bin neu hier, mein ernsthaftes Interesse mir mit der Zeit eine STEREOanlage (es geht mir um Musik hören in erster Linie) zusammen zu stellen ebenfalls.
Ich dachte mir, ich fang mit einem ordentlichen Verstärker an - derzeit habe ich noch einen "geerbten" Kenwood kr-a3080, der mich jetzt nicht sonderlich aus den Socken haut, dazu Standlautsprecher von Arcus, TS600. Jetzt natürlich -> Budget: Schmerzgrenze: €450. Neukauf oder Gebraucht?
Inzwischen bin ich, was die Neukaufsache angeht, neugierig auf folgende Kandidaten geworden: Denon PMA-510AE oder (gleich besser ?) PMA-710ae und Cambridge Azur 550A.
Ich höre Jazz (immer irgendwie eigene Sache was die Wiedergabe betrifft), sehr viel Elektronisches richtung Kruder und Dorfmeister (K&DSessions, nach wie vor einfach gut), auch gerne mal Compilations wie HotelCostes, dann das was in den Läden meistens unter der Rubrik "World" zu finden ist, speziell Afrikanische Musik, und ab und an Klassik.
Leute, ich weiß, Probehören und so, hab ich auch vor, und ich denke, es gibt noch etliche andere Verstärker, die in Frage kämen - ich habe wie gesagt gerade erst mit dem Abenteuer begonnen und würde mich einfach wahnsinnig freuen, von ein paar Wissenden Horizont-erweiternde Beiträge zu erhalten. Zuguterletzt: was haltet ihr generell von der Idee, beim Verstärker anzufangen?
So, nun isses aber erstmal gut, freue mich auf Antworten!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Mrz 2011, 19:07
Hallo,

normalerweise beginnt man mit den Lautsprechern,
das wichtigste und schwierigste zugleich,

die Lautsprecher müssen zum Raum,der Aufstellung,der Musik,dem persönlichen Hörgeschmack und dem Geldbeutel passen.

Dann weiss man was der AMP können muss,
in der Regel kommt man auch mit gebrauchten AMPs sehr weit was das Budget für die Lautsprecher vergrössert.

Gruss
Meermann
Neuling
#3 erstellt: 10. Mrz 2011, 20:08
ok - hab ich mir, nachdem ich jetzt schon n bissl in den beiträgen hier rumgeschaut habe, auch gedacht.
was hältst Du, nachdem in der materie wohl schon n bissl versierter bist, von den Arcus-Boxen?
Ich muss auch sagen, ich hab mal "zum Spaß" den Kenwood an die B&W-Boxen meines Vaters gehängt, um einen Vergleich zu dem marantz-verstärker zu haben, der da normalerweise dran hängt - und ja, klar, da hat man schon einen gewissen unterschied rausgehört, vor allem einerseits bei den höhen, andererseits auch bei den saubereren bässen (also, bei der marantz.. ) .
naja, die boxen sind halt wiederum auch nicht so ohne, also, erfahrung mit Arcus-Boxen?
Und: wenn Du Dir meine bisherigen infos bezüglich musikgeschmack usw. angesehen hast -> hättest Du tipps bzw. vorschläge für boxen im bereich zwischen 150-350 Euronen?
ach ja, raumgröße wird sich zwar in nächster zeit eher zwischen 15-20 qm bewegen, aber ich denke mir halt, wenns mal mehr wird kanns doch nicht schaden, boxentechnisch schon "vorbereitet" zu sein...oder?


[Beitrag von Meermann am 10. Mrz 2011, 20:10 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Mrz 2011, 18:27
Hallo,

doch,zu grosse Lautsprecher welche mit der Raumakustik nicht harmonieren schaden dem Klangerlebnis.

Deine Arcus Lautsprecher kenne ich ehrlich gesagt nicht,
in den 80zigern sollen sie noch brauchbare Lautsprecher gebaut haben,
danach solls eher mau geworden sein.


Bezüglich deinen Vorgaben kommt als Neuware die Magnat Quantum 605 in Betracht sowie eine Canton GLE 470.

Welche deinen Geschmack besser trifft kann ich nicht vorhersagen,
Lautsprecher hört man sich an.

Natürlich könnten diese Lautsprecher auch noch in grösseren Räumen problemlos spielen,
denke bis 35qm kann man damit gut leben.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neukauf
studioe am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  9 Beiträge
Neukauf
eremonotus am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  3 Beiträge
Paar Standlautsprecher mit Verstärker 700?
customcore am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  7 Beiträge
Standlautsprecher mit passendem Verstärker
praema am 11.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  12 Beiträge
Suche: Standlautsprecher, Verstärker, Subwoofer
RealMode am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  28 Beiträge
Arcus TL 1000 Verstärker?
torch4life am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  2 Beiträge
Suche ordentlichen Stereo-Verstärker
WorldSuxx am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  8 Beiträge
Stereoanlage mit Optical-In
macosx.lion am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  6 Beiträge
Einstiegs-Stereoanlage
Bocaj am 14.02.2015  –  Letzte Antwort am 14.02.2015  –  6 Beiträge
Lohnt sich der neukauf??
Knegge am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Cambridge Audio
  • Denon
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 110 )
  • Neuestes MitgliedKarin56
  • Gesamtzahl an Themen1.345.641
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.025