Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstiger Verstärker gesucht! Geht Onkyo A 9155?

+A -A
Autor
Beitrag
reichi777
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Mrz 2011, 12:04
Hi!

Ich bin auf der Suche nach einem guten aber günstigen Stereoverstärker.
Mein Buget ist bis ca 180€ begrenzt.

An Lautsprechern werde ich erstmal meine alten cat Standlautsprecher anschließen.
Sind ziemlich herunter gekommen ... in einem ist ein Loch in der Bassmembran
deswegen werde ich später auch noch nach anderen Standlautsprechern Ausschau halten
wollte ja die magnat monitor supreme 2000 kaufen

Zu meinen Ansprüchen an Klang also es muss jetzt kein Highend Sound sein oder so ...
Hauptsache es rauscht nicht so extrem wie meine aktuelle 25€ Lidl Anlage und der bass ist relativ gut

Betreibe dann die Anlage über den PC der über hdmi am TV ist und der TV überträgt den Sound an die Anlage via Chinch

Also ich hatte mir den Onkyo A 9155 als Verstärker raus gesucht aber vielleicht habt ihr andere Empfehlungen?

Danke schon mal und Grüße aus Brandenburg,
reichi
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 22. Mrz 2011, 13:07

reichi777 schrieb:
Also ich hatte mir den Onkyo A 9155 als Verstärker raus gesucht aber vielleicht habt ihr andere Empfehlungen?

Mit dem Onkyo machst du m.E. nichts verkehrt. Eine Alternative könnte ein kleinerer Yamaha sein. Den AX 397 bekommst du momentan auch um 180 Euro, z.B. hier
Entscheidend für den Klang sind die Boxen, nicht der Verstärker. All zu große Unterschiede (wenn überhaupt) würde ich da zwischen Markenherstellern wie Onkyo und Yamaha nicht erwarten.


reichi777 schrieb:
Betreibe dann die Anlage über den PC der über hdmi am TV ist und der TV überträgt den Sound an die Anlage via Chinch

Das klingt für mich ein bisschen 'eigenwillig,' aber HDMI und Fernseher mit D/A-Wandlern sind auch nicht so meine Welt. Falls es rauscht oder brummt kannst du ja mal ausprobieren, ob es analog vom PC zum Verstärker (per mini-Klinke-auf-Cinch-Kabel) besser funktioniert...


Jochen
reichi777
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Mrz 2011, 13:25
Der Yamaha sieht auch gut aus danke.
Wenn du meinst das macht nicht so den Unterschied werde ich vielleicht doch den nehmen

wie gesagt als boxen werde ich die magnat monitor supreme 2000 nehmen

ja das stimmt ich hab dann ab und zu so ein rauschen aber das ist nur wenn ich die anlage einschalte und der tv grad das signal vom pc sucht
bei 3,5 mm direkt vom pc brauche ich eine neue soundkarte weil die onboard ist irgendwie kaputt gegangen
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Mrz 2011, 14:19

reichi777 schrieb:

wie gesagt als boxen werde ich die magnat monitor supreme 2000 nehmen


Lieber nicht, im unteren Preisbereich hör mal hier rein:

http://www.idealo.de...us-360-infinity.html

Kein Chinaböller und für den Preis IMHO hervorragender relativ neutraler Klang, mein PL Sieger bis 300€ Paarpreis.

Saludos
Glenn
CarstenO
Inventar
#5 erstellt: 22. Mrz 2011, 15:35
Hallo Glenn,

ich halte die Primus 360 im Vergleich zur Magnat Monitor Supreme 2000 auch für die bessere Box. Deine Aussage zur Herkunft der Infinity stimmt aber nicht:


GlennFresh schrieb:
Kein Chinaböller ...


Zur Infinity Primus 360 Auszüge einer Bewertung bei Amazon:

"Die Primus 360 waren ein Schuss ins Blaue und - ein Volltreffer. ... Auf der Verpackung stand "Made in China". Deswegen ging es dann mit gedämpftem Optimismus ans Auspacken."

Auf den Boxen selbst steht´s meines Wissens auch drauf.

Gruß, Carsten
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Mrz 2011, 15:40
Danke für den Hinweis....

Dann wurde das inzwischen aber geändert (Preispolitik?), als die Lsp. Serie herauskam war sie noch "Made in Denmark"!
Die Chassistechnik CMMD ist jedenfalls verwandt mit der Beta und Kappa Serie die ebenfalls in Dänemark gebaut wurden.

Man lernt halt nie aus und Veränderungen sind in dem hart umkänpften Boxenmarkt sicher gang und gebe.

Saludos
Glenn
reichi777
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 23. Mrz 2011, 13:57
danke für eure antworten

meint ihr echt die primus 360 sind besser als die monitor supreme 2000? weil die monitor lautsprecher haben ja größere tieftöner und müssten doch tiefer gehen im bass oder? weil die musik die ich höre hat meistens so tiefe bässe

Grüße aus Brandenburg
reichi
jopetz
Inventar
#8 erstellt: 23. Mrz 2011, 14:14

reichi777 schrieb:
meint ihr echt die primus 360 sind besser als die monitor supreme 2000? weil die monitor lautsprecher haben ja größere tieftöner und müssten doch tiefer gehen im bass oder?

Größere Membranfläche heißt nicht zwingend, dass die Box auch tiefer runter kommt. Und Tiefgang alleine heißt nicht, dass der Bass besser klingt, geschweige denn, dass die Box insgesamt besser klingt.

Aber die Geschmäcker sind SEHR verschieden. Letztlich kannst du nur selbst entscheiden, was für dich besser klingt.


Jochen
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 23. Mrz 2011, 15:02

reichi777 schrieb:
meint ihr echt die primus 360 sind besser als die monitor supreme 2000? weil die monitor lautsprecher haben ja größere tieftöner und müssten doch tiefer gehen im bass oder? weil die musik die ich höre hat meistens so tiefe bässe ;)


Hi,

ja, ich halte die Primus 360 in jedem Fall für die bessere Box.

Jetzt darfst Du natürlich den Raum nicht außer Acht lassen. Die Supreme 2000 wird ihre Vorteile durch Membranfläche und Gehäusevolumen in größeren Räumen (>30 qm) und bei größerem Hörabstand (> 3 m) besser zur Geltung bringen, als in kleinen Räumen. Das Prinzip "viel hilft viel" kann sich bei der Basswiedergabe auch zum Gegenteil entwickeln: dröhnige Oberbässe, unpräziser Tiefbass, verwaschener Mitteltonbereich.

Die Primus 360 würde ich auch in 25 qm großen Räumen bei 2,5 m Hörabstand einsetzen. Sie hat - anders als die Magnat - keine Bassüberhöhung, sondern sammelt ihre Punkte eher mit präzisem Bass und gut angeschlossenem Mitteltonbereich. Da spielt sie auf hohem Niveau. Sie spielt aber speziell im Bassbereich nicht vordergründig-effektvoll.

Ist Dein Raum kleiner als 25 qm, ist bei gleichem Hörabstand die Primus 250 eine gute und günstige Alternative. Dazu wäre auch noch die Mordaunt Short Carnival 6 zu nennen.

Gruß, Carsten
reichi777
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 23. Mrz 2011, 15:16
ok also mein raum ist echt nicht allzu groß vielleicht 20 qm wenns hoch kommt und das mit den 2,5m hörabstand haut auch in etwa hin

also wären die primus 360 lautsprecher doch die bessere wahl danke euch

eine kleine frage noch
hast du die lautsprecher selbst oder warum empfehlst du mir sie?

Grüße aus Brandenburg
reichi
CarstenO
Inventar
#11 erstellt: 23. Mrz 2011, 15:21

reichi777 schrieb:
also wären die primus 360 lautsprecher doch die bessere wahl danke euch :prost


Bei 20 qm wäre die Primus 250 oder die Mordaunt Short Carnival 6 die bessere Box.


reichi777 schrieb:
hast du die lautsprecher selbst oder warum empfehlst du mir sie?


Falls Du mich meinst: Sowohl die Magnat Monitor Supreme 2000, als auch die Infinity Primus gehört mit zum Standardsortiment eines Saturn oder MediaMarktes. Dort kann man diese sehr leicht vergleichen. Ich selbst besitze keinen dieser Lautsprecher. Besitzerstolz kann ich also ausschließen.

Gruß, Carsten
reichi777
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 23. Mrz 2011, 15:31
ok danke ich schaue mir die beiden lautsprecher mal an
obwohl ich mich schon in die 360er verliebt habe

ja genau meinte dich ok dann kann ich da ja morgen mal zum mediamarkt fahren und probehören
hoffe die haben die auch da sonst bin ich 35 km umsonst gefahren

grüße aus brandenburg
reichi
CarstenO
Inventar
#13 erstellt: 23. Mrz 2011, 15:35

reichi777 schrieb:
ja genau meinte dich ok dann kann ich da ja morgen mal zum mediamarkt fahren und probehören
hoffe die haben die auch da sonst bin ich 35 km umsonst gefahren :D


Du könntest zum Äußersten greifen und vorher mit dem Markt telefonieren...
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 23. Mrz 2011, 15:47
Ich würde bei 20qm doch zur Primus 360 greifen, die klingt deutlich souveräner als die 250 und kostet nicht viel mehr.
Außerdem kann die Infinity wandnah aufgestellt werden, auch weil der Oberbass nicht so betont ist wie bei der Magnat.

Lass Dich nicht von dem Klang der Magnat täuschen, zu mal die Abhörbedinnungen in den Märkten nicht gerade optimal sind.
Durch ihre unnatürliche und Oberbass betonte Abstimmung klingt sie spektakulärer, was aber bei 20qm auf Dauer zu viel sein kann.
Wenn es Dir möglich ist, würde ich die Lsp. mit einem Yamaha RX 497 kombinieren, der kostet zwar 200€, hat aber IMHO klare Vorteile.

Saludos
Glenn
reichi777
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 23. Mrz 2011, 16:06

Ich würde bei 20qm doch zur Primus 360 greifen, die klingt deutlich souveräner als die 250 und kostet nicht viel mehr.
Außerdem kann die Infinity wandnah aufgestellt werden, auch weil der Oberbass nicht so betont ist wie bei der Magnat.


wie gesagt ich hatte sowiso die 360er mehr im blick
ja also ich hätte sicher so 30cm von der wand die sollten reichen oder?


Lass Dich nicht von dem Klang der Magnat täuschen, zu mal die Abhörbedinnungen in den Märkten nicht gerade optimal sind.
Durch ihre unnatürliche und Oberbass betonte Abstimmung klingt sie spektakulärer, was aber bei 20qm auf Dauer zu viel sein kann.


ok ich werde dran denken falls ich die dann irgendwo finden sollte
aber ich glaub auch die primus 360 sind besser


Wenn es Dir möglich ist, würde ich die Lsp. mit einem Yamaha RX 497 kombinieren, der kostet zwar 200€, hat aber IMHO klare Vorteile.


welche vorteile meintest du?
möglich wäre es weil ich auch überlegt hatte vielleicht einen stereo reciver wie den onkyo TX-8255 nehme
weil bei mir immer so radio nebenbei läuft geht der auch?


Du könntest zum Äußersten greifen und vorher mit dem Markt telefonieren...


stimmt aber ich habe sowiso etwas in cottbus zu tun dann geht das
und wenn sie sie nicht haben sollten schaue ich das wochenende mal in leipzig nach

Grüße aus Brandenburg
reichi
S_Dicki
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Mrz 2011, 16:14
Wenn dir satt Bass wichtig ist, in Kombi mit einem Pioneer im unteren Preisbereich (gibt glaub nur einen) auch sehr interessant:

http://www.teufel.de/stereo-lautsprecher/ultima-30.html

steht bei der Verwandschaft und ist sehr überzeugend.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 23. Mrz 2011, 16:26

reichi777 schrieb:

ja also ich hätte sicher so 30cm von der wand die sollten reichen oder?


Passt und ist mehr als viele zur Verfügung haben!


reichi777 schrieb:

aber ich glaub auch die primus 360 sind besser


Das kommt auf den persönlichen Ansruch und Geschmack an!


reichi777 schrieb:

welche vorteile meintest du?


Mehr Leistung, variables Loudness, bessere Messwerte....


reichi777 schrieb:

möglich wäre es weil ich auch überlegt hatte vielleicht einen stereo reciver wie den onkyo TX-8255 nehme
weil bei mir immer so radio nebenbei läuft geht der auch?


Der Yamaha RX497 wäre der Bruder des AX497 mit Radio und kostet etwa das Gleiche.


S_Dicki schrieb:

Wenn dir satt Bass wichtig ist, in Kombi mit einem Pioneer im unteren Preisbereich (gibt glaub nur einen) auch sehr interessant:

http://www.teufel.de/stereo-lautsprecher/ultima-30.html

steht bei der Verwandschaft und ist sehr überzeugend.


Das selbe in grün, betonter Oberbass und wenig neutral, hier mal ein schöner Thread:

http://www.hifi-foru...1667&back=&sort=&z=1

Letztendlich obliegt die Entscheidung aber beim TE!

Saludos
Glenn
S_Dicki
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 23. Mrz 2011, 19:19
Ich hab kein Vergleich zu dem Infinity. Mir kam nur die Teufel in den Sinn, da ja einen sehr starken Bass haben.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 23. Mrz 2011, 19:22

S_Dicki schrieb:

Ich hab kein Vergleich zu dem Infinity. Mir kam nur die Teufel in den Sinn, da ja einen sehr starken Bass haben.


Ich hab Dir nix unterstellt, sondern nur kommentiert!

Hast Du den Thread (mein Link) über den Vergleich Infinity Primus 360 vs. Teufel Ultima 30 mal gelesen?

Saludos
Glenn
S_Dicki
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 23. Mrz 2011, 19:56
schnell überflogen.

werde ihn morgen mal genauer lesen...feieraben..
reichi777
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 24. Mrz 2011, 08:59

Passt und ist mehr als viele zur Verfügung haben!

ok also 30cm wären maximum ist das besser wenn man sie nicht so wandnah aufstellt?


Das kommt auf den persönlichen Ansruch und Geschmack an!


das stimmt deswegen wollte ich ja probehören fahren


Mehr Leistung, variables Loudness, bessere Messwerte....


Der Yamaha RX497 wäre der Bruder des AX497 mit Radio und kostet etwa das Gleiche.


also würdest du mit vom onkyo eher abraten und den yamaha empfehlen?


Wenn dir satt Bass wichtig ist, in Kombi mit einem Pioneer im unteren Preisbereich (gibt glaub nur einen) auch sehr interessant:

http://www.teufel.de/stereo-lautsprecher/ultima-30.html

steht bei der Verwandschaft und ist sehr überzeugend.


stimmt die teufel lautsprecher sehen auch nicht schlecht aus aber di kann man doch nirgends probehören oder?

obwohl ich mir vielleicht noch einen kleinen sub dazu kaufen würde wenn es sich anbietet


Hast Du den Thread (mein Link) über den Vergleich Infinity Primus 360 vs. Teufel Ultima 30 mal gelesen?


also ich hab ihn gelesen sieht gut aus also ich würde trotzdem die primus nehmen weil die vielleicht doch besser klingen aber das muss ich mir erstmal anhören heute

Gruße aus Döbern,
reichi
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 24. Mrz 2011, 09:39

reichi777 schrieb:

ok also 30cm wären maximum ist das besser wenn man sie nicht so wandnah aufstellt?


Wie gesagt, 30cm ist okay und wenn die Boxen da sind, kannst Du durch variieren des Abstandes herausfinden wie es am besten passt.


reichi777 schrieb:

also würdest du mit vom onkyo eher abraten und den yamaha empfehlen?


Ich würde nicht vom Onkyo abraten, aber ich finde, das der Yamaha ein besserer Partner für die Infinity etc. ist und sich der Aufpreis lohnt.
Allerdings nur wenn Du dich finanziell dafür nicht zu weit aus dem Fenster lehnen musst, mit dem Onkyo kann man auch sehr gut Musik hören.


reichi777 schrieb:

stimmt die teufel lautsprecher sehen auch nicht schlecht aus aber di kann man doch nirgends probehören oder?


Du könntest bei Teufel bestellen und hast dann 6 Wochen (?) Zeit zu entscheiden ob der Lsp. bleibt oder nicht.


reichi777 schrieb:

obwohl ich mir vielleicht noch einen kleinen sub dazu kaufen würde wenn es sich anbietet


Erst solltest Du einen Lsp. auswählen, den bei dir zu Hause testen und dann kannst Du immer noch entscheiden, ob ein Sub Sinn macht.

Probehören ist gut, aber bedenke, das in den Märkten die Gegebenheiten nicht optimal sind und es bei Dir mit Sicherheit anders klingen wird.

Saludos
Glenn
reichi777
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 24. Mrz 2011, 11:38

Wie gesagt, 30cm ist okay und wenn die Boxen da sind, kannst Du durch variieren des Abstandes herausfinden wie es am besten passt.


ok alles klar dann weiß ich bescheid danke


Ich würde nicht vom Onkyo abraten, aber ich finde, das der Yamaha ein besserer Partner für die Infinity etc. ist und sich der Aufpreis lohnt.
Allerdings nur wenn Du dich finanziell dafür nicht zu weit aus dem Fenster lehnen musst, mit dem Onkyo kann man auch sehr gut Musik hören.


ok also ich werde mal schauen wegen dem finanziellen weil zur zeit gehts ja schon übers eigentliche buget
aber an sich sind es ja beide gute verstärker denke ich
wie gesagt ich entscheide dann wenn ich weiß welche lautsprecher ich nehme


Du könntest bei Teufel bestellen und hast dann 6 Wochen (?) Zeit zu entscheiden ob der Lsp. bleibt oder nicht.


naja aber ob das dann alles so klappt und so sei dahin gestellt und vielleicht begeistern die mich ja doch und ich behalte die gleich
aber die infinity wären vielleicht trotzdem besser gewesen ohne das ich dann davon etwas wissen kann


Erst solltest Du einen Lsp. auswählen, den bei dir zu Hause testen und dann kannst Du immer noch entscheiden, ob ein Sub Sinn macht.


ja also erstmal werde ich schon mal hören wie es so klingt weil ich kenne sowas ja gar nicht wirklich ...
und dann entscheide ich ob sub oder nicht
das größte was ich an anlage mal gehört hatte war dieses z-5500 von logitech

also ich habe gestern mal mit einem verwandten aus bayern telefoniert der sich damit auch so bisschen auskennt
keine ahnung ob ers tut aber er hat sich auch ein heimkino eingerichtet
und der meinte auch auf jeden fall probe hören und dann entscheiden.
und das infinity gut sein soll meinte er auch
er hat auch noch einen JBL Northridge E150P rum zu stehen den er ersetzt hat bei seinem heimkino
und den verkauft er jetzt für 100€ ... könnte man eigentlich zuschlagen oder?
aber ist der sub auch gut oder besser gesagt nicht etwas zu groß für mein zimmer?


Probehören ist gut, aber bedenke, das in den Märkten die Gegebenheiten nicht optimal sind und es bei Dir mit Sicherheit anders klingen wird.


ok ich werds mir merken da nicht allzu doll drauf zu hören muss halt viel vergleichen

Grüße aus Brandenburg
reichi
S_Dicki
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 24. Mrz 2011, 13:28
ZUhause hören macht nur Sinn, wenn du einen Vergleich herstellen kannst.Also beide bestellen oder so. funktioniert 1A.

Hab das mit Nubert und Canton vor kurzem gemacht. Dazu den besagten Onkyo und den Pioneer von der Verwandschaft. Der Onkyo+ Canton ist geblieben.Probier es einfach aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher für Onkyo A-9155 Verstärker gesucht
Der_Fidylitilist am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  10 Beiträge
BEHRINGER B2031P TRUTH und ONKYO A 9155
xStephan am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  11 Beiträge
onkyo A-9155 - welche Boxen?
FelixR am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  10 Beiträge
Lautsprecher für Onkyo A-9155
sOuLjA am 13.07.2016  –  Letzte Antwort am 14.07.2016  –  9 Beiträge
Boxen für ONKYO A-9155
Hörnix73 am 24.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  3 Beiträge
pioneer A-209-R oder onkyo A 9155 ?
trendyandi am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  13 Beiträge
Vollverstärker ONKYO A-9155 vs. A-9377
bauks am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  3 Beiträge
Heco Victa 500 mit Onkyo A 9155. eine gute Wahl?
Manuelito_Vicioso am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  14 Beiträge
passende boxen zu Onkyo A-9155
sebastianttt am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  9 Beiträge
Yamaha AX 397 oder Onkyo A-9155
vladi89 am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Yamaha
  • Magnat
  • Infinity
  • Mordaunt Short
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitgliedleoderii
  • Gesamtzahl an Themen1.345.457
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.870