Standlautsprecher für wandnahe Aufstellung, gebraucht? bis 300,-

+A -A
Autor
Beitrag
16tel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Apr 2011, 16:00
So hallo,

ich möchte mir Standlautsprecher kaufen, vorzugsweise gebraucht, bis ca. 200-300,-. Bedingt durch den Grundriss der Wohnung werden diese möglichst wandnah aufgestellt. Bei meiner bisherigen Suche bin ich auf die Infinity Primus 250 gestossen, an denen mich hauptsächlich stört, dass diese wohl einen eher dünnen Bass haben. Außerdem noch die KEF iQ5, die aber preislich nicht hinkommen.
Zum "Raum": Die müssen in den Flur (2.5m breit, 10m lang, aber einigermaßen gedämpft).
Jetzt wüßte ich gerne von Euch, ob mir jemand eine Empfehlung dazu geben kann.

Danke schonmal,
16tel
16tel
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 11. Apr 2011, 10:42
*push*
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Apr 2011, 12:08
Hi

Die größere Infinity Primus 360 liegt neu ebenfalls in deinem Budgetbereich:

http://www.idealo.de...us-360-infinity.html

Die 360er klingen relativ neutral und bieten deutlich mehr Bass als die 250, insbesondere wenn sie wandnah aufgestellt werden, was aber möglich ist.
Für mich zur Zeit einer der besten Lsp. im Einsteigerbereich bis ca. 400€, wenn es um einen Neukauf geht, aber das ist Geschmack und Ansichtssache.

Ein Gebrauchtkauf hat leider den Nachteil das Du quasi die Katze im Sack kaufst, die Infinity könntest Du bei nichtgefallen innerhalb 14 Tagen zurück geben.

Saludos
Glenn
16tel
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 11. Apr 2011, 12:57
Obwohl ich bei Gebrauchtkauf kein Rückgaberecht habe, ist mir das eigentlich lieber als neu zu kaufen. Ich denke, so bekomme ich mehr für mein Geld und wenn der Kurs stimmt, krieg ich die ja auch wieder los.
dawn
Inventar
#5 erstellt: 11. Apr 2011, 13:26

Zum "Raum": Die müssen in den Flur (2.5m breit, 10m lang, aber einigermaßen gedämpft).


Du willst die Lautsprecher in den Flur stellen? Und dieser Flur ist sage und schreibe 2,5 x 10 m groß? Das raff ich jetzt nicht ganz. Wo ist denn die Hörposition? Kannst Du die örtlichen Gegebenheiten nochmal näher erläutern.
16tel
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 11. Apr 2011, 13:56
Ja, ich hab die Wohnung nicht entworfen.
Der Flur ist halt Zentrum der Wohnung. Die Hörposition ** ist dann auch großteils im Flur, bzw. seltener in Zimmern, die ca. 2m von der Wand, an der die Boxen stehen werden, entfernt sind.
So:

____________
xxxxxxxx LS1.......LS2
xxxxxxxx|............|
xxxxxxxx|............|____

Zimmer1................Zimmer2

xxxx____............. _______
xxxxxxxx|............|
xxxxxxxx|....**......|
xxxxxxxx|............|
xxxxxxxx|.Flur geht..|
xxxxxxxx|.hier noch..|
xxxxxxxx|.weiter.....|


[Beitrag von 16tel am 11. Apr 2011, 13:59 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Apr 2011, 14:38

16tel schrieb:

Obwohl ich bei Gebrauchtkauf kein Rückgaberecht habe, ist mir das eigentlich lieber als neu zu kaufen. Ich denke, so bekomme ich mehr für mein Geld und wenn der Kurs stimmt, krieg ich die ja auch wieder los.


Kann sein, muss aber nicht, das gilt umso mehr, wenn der Raum und die Aufstellung suboptimal sind!

Das Probehören ist der wichtigste Bestandteil beim Boxenkauf, wenn Du aber auf Glücksspiel stehst, dann mach mal!

Saludos
Glenn
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Apr 2011, 18:16
Hallo,

ich denke die lautsprecher werden zur Beschallung von Flur und den 2 Zimmern eingesetzt,
wobei sich die Personen eher im Zimmer aufhalten werden als im Flur,oder?

Das Ganze ist also eher nicht auf den Sweetspot ausgelegt

Hier würde ich zu einem Lautsprecher greifen welcher nicht nur tief spielt,
sondern auch in den Höhen reichlich Informationen bringt,
sonst ist in den Zimmern ja kaum was davon zu hören.

Hier ein günstiger Kandidat,
kein Schlechter,
könnte sogar zurückgeschickt werden:

http://cgi.ebay.de/p...&hash=item35b01245a0

Gruss
16tel
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 11. Apr 2011, 19:42
Also Hauptaufenthaltsort ist tatächlich der Flur (fettes Sitzkissen). Aber klar, in den angrenzenden Zimmern möcht ich zumindest noch bissl was von der Mucke haben.
An den verlinkten MB Quart stört mich, daß sie in Wuppertal sind. Ich bin in MUC, da wär's natürlich cool, wenn's welche aus der Ecke hier wären. Dann kann ich zumindest vorab checken, ob nix schnarrt oder so.
Was ich grad gefunden hab, sind die KEF K-Series 160. Meinung dazu?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Apr 2011, 18:04
Hallo,

das kannst du den Verkäufer doch auch mal fragen.

Ausserdem könntest du kostenlos zurückschicken ohne Angabe von Gründen.

Die dürften in deiner näheren Umgebung sein,
die Quadral Shogun wäre hier jetzt mein Tip.
http://audio.shop.eb...trksid=p3286.c0.m282

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 12. Apr 2011, 18:17 bearbeitet]
16tel
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Apr 2011, 14:21
Ich hab mir die Elac EL 130 mal angehört. Die klingen, soweit ich das beurteilen kann, ziemlich genehm. Hat jemand 'ne Meinung dazu?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
standlautsprecher für wandnahe Aufstellung
fattymann am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  116 Beiträge
Regallautsprecher für wandnahe Aufstellung
da_lulu am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  18 Beiträge
Standlautsprecher bis 1500Euro, Wandnahe Aufstellung, 20m²
JoKurt991 am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  48 Beiträge
Standlautsprecher wandnahe Aufstellung für ca. 1100 Euro
johem am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 12.06.2011  –  23 Beiträge
Standlautsprecher für Wandnahe Aufstellung in 18m² bis 600?/Paar
Maxim2010 am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  4 Beiträge
Geignete Standlautsprecher für wandnahe Aufstellung
guido16 am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  3 Beiträge
Standlautsprecher für wandnahe Aufstellung gesucht.
Sachse! am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  19 Beiträge
Regallautsprecher für Wandnahe Aufstellung
albr am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  5 Beiträge
Lautsprecher für wandnahe Aufstellung
ic3m4n2005 am 20.08.2016  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  20 Beiträge
Lautsprecher für wandnahe Aufstellung
mcsteve am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedsebosellout
  • Gesamtzahl an Themen1.386.700
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.411.441

Hersteller in diesem Thread Widget schließen