Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


600.- für Standlautsprecher und Reciever!

+A -A
Autor
Beitrag
Cudi
Neuling
#1 erstellt: 04. Sep 2011, 15:19
Hallo liebe Hifi-Forum Leute

Da das mein erstes Thema in diesem Forum ist, und ich auch sonst ein totaler Neuling bin was Hifi angeht, habe ich mir gedacht ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen.
Also wie der Titel schon verrät, suche ich Standlautsprecher und einen Reciever für ca. 600.-
Das Zimmer ist 7m x 4m gross.
Musik höre ich eigentlich von Elektro bis hin zu Vocal/Instrumental. Mir ist daher wichtig, dass die Stimmen auch gut rüberkommen und nicht so klingen wie bei meiner Heimkinoanlage.
Der Bass sollte aber doch auch kräftig und präzise sein.
Das Design ist mir eigentlich wurst.
Meine èberlegung war, dass ich mir zuerst mal 2 gute Standlautsprecher kaufe(können auch gebraucht sein) und dann langsam anfange es aufzustocken.
Beim Reciever hab ich an einen Yamaha rx-v450 rds gedacht, da ein kollege von mir meinte der sei eigentlich ganz gut was das Preis/Leistungsverhältnis angeht.
Bei den Ls dachte ich an Canton oder Klipsch... aber kennen mich da halt wirklich nicht gut aus...
Also bedanke mich schonmal für eure antworten.
Schönen Sonntag noch;D
klausjuergen
Stammgast
#2 erstellt: 04. Sep 2011, 15:36
Ein Receiver gebraucht, ein Paar Standlautsprecher für 500€, das wird wohl schon was werden.
Was willst du denn da aufstocken? Soll es ein 5.1 werden in der Zukunft?
Bei den Marken würde ich mich nicht so einengen, da hat praktisch jeder Hersteller was im Angebot, und der Gebrauchtmarkt hält auch einiges bereit.
Wenn du die Möglichkeit zum Probehören hast, dann solltest du das tun, Lautsprecher haben oft eine sehr unterschiedliche Charakteristik. Da musst du ein Geschmacksurteil fällen, darauf können wir dann hier eingehen. (Was nützt es dir, wenn du weißt, was ich toll finde?)
Einen (einigermaßen) präzisen Bass bieten alle guten Lautsprecher, wie präzise und kräftig er dann ist, das hängt dann auch viel von deinem Raum ab.
Cudi
Neuling
#3 erstellt: 04. Sep 2011, 15:57
Hey danke erstmal für deine rasche Antwort!
Ja ich dachte ich könnte dann z.B. noch nen Sub kaufen, später wenn ich wieder etwas mehr Geld hab. Was das probe hören angeht ist das so ne Sache... Hier in Bern(CH) wo ich wohne gibt es fast keine Händler wo man sich welche anhören kann aussert bei Media Markt. Viele hier in den Foren schreiben man soll sich die Ls nach Hause liefern lassen und sich dann entscheiden. Nur weiss ich nicht woher ihr eure Ls kauft und bei gebrauchten ist das ja nicht möglich(ebay)...
Von den Marken her ist mir das eigentlich egal, sie sollten aber schon eine hochwertige Verarbeitung aufweisen und nicht allzu klapprig wirken;D
klausjuergen
Stammgast
#4 erstellt: 04. Sep 2011, 16:14
Schau doch mal, ob du was gebrauchtes bei dir in der Gegend findest. Das könntest du anhören.
Natürlich kannst du dir etwas liefern lassen zum Probehören, das ist eine gute Idee. Ich würde nur darauf achten, dass du dir die Boxen gleichzeitig liefern lässt, aus dem Gedächtnis zu vergleichen ist kaum möglich. Wie das in der Schweiz mit dem Recht auf Zurückschicken ist, das weiß ich nicht, musst du mal gucken, evtl. den Händler fragen.

Preislich besonders attraktiv (um nicht zu sagen: für die Kohle meiner Meinung nach unschlagbar) sind diese beiden Modelle (aber da gibt es sicher auch viele Gegenmeinungen):
http://www.hifi-im-h...79g6sCFYkXzQodWxpU0g
http://www.ars24.com...98&fref=preisroboter
Cudi
Neuling
#5 erstellt: 04. Sep 2011, 21:32
Hey danke für die beiden Tips. die Kefs werd ich noch diese woche hören gehen wenn möglich. Nun wollt ich noch fragen, ob die mit dem Yamaha rx v450 rds reciever auch gut harmonieren?!
MfG
gammelohr
Inventar
#6 erstellt: 04. Sep 2011, 22:15

Cudi schrieb:
Nun wollt ich noch fragen, ob die mit dem Yamaha rx v450 rds reciever auch gut harmonieren?!
MfG


ein guter Händler wird dir die Lautsprecher zu testen mit nach hause geben....


Und dann kannst du entscheiden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher für 500-600?
OptikFluffel am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  13 Beiträge
Standlautsprecher < 600 ? für Altbau
j111 am 24.10.2016  –  Letzte Antwort am 02.11.2016  –  9 Beiträge
Standlautsprecher für rund 600? (Paar)
Felix_The_Cat am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  54 Beiträge
Anlage + Standlautsprecher für ca 600?
kloputzer8 am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  8 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher bis 600?
Wilson17 am 04.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  25 Beiträge
Standlautsprecher 600-700?
mümmel84 am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  11 Beiträge
Standlautsprecher bis 600 Euro
hemn am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  8 Beiträge
Standlautsprecher bis 600?
kiste128 am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  12 Beiträge
Standlautsprecher und Verstärker für ca. 600 ? gesucht
carcass123 am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  9 Beiträge
Standlautsprecher +/- 600 ?
emapra am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.029