Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gesucht: AVR, Blue-Ray, Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Dirk91
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Nov 2011, 15:40
Hallo zusammen,

mein Bruder (17) ist mittlerweile an einem Punkt angelangt, wo er sich nicht mehr mit Kompaktanlagen zufriedengeben will (sehr lobenswert) und bat mich um Hilfe bei der Suche nach geeigneten Komponenten. Allerdings stellt mich vor allem die Geometrie seines Zimmers vor gehörige Probleme.

Zuerst die Standartangaben:
Größe des Zimmers: ~13m² <- 5,1m x 2,5m
geplantes Budget: anvisiert sind 1000€, viel mehr soll's nicht sein.
Gesuchte Komponenten: AV-Receiver, Blue-Ray Player, Stereolautsprecher
Verwendung: Hauptsächlich Musik (sehr vielseitig, von Oldies bis House alles vertreten, Schlager und R'n'B ausgenommen), aber auch mal für Filme

Die Schwierigkeit besteht darin, dass die Lautsprecher am schmalen Ende des Zimmers stehen müssen und durch die Dachschräge auf einer Seite nicht höher als 95cm sein dürfen.

Was AVR und Blue-Ray Player angeht, glaube ich etwas passendes gefunden zu haben, trotzdem wäre ich über ein Urteil von euch sehr froh.

Was den BR Player angeht, habe ich selbst keine Ahnung, ich habe dazu nur die Empfehlung eines Bekannten, der mir diesen Panasonic empfahl.

Nach dem AVR habe ich selbst gesucht und fand vom Preis/Leistungsverhältnis den Onkyo TX-SR309 am besten. Ich persönlich habe bisher nur Onkyo-Komponenten gekauft (Stereo-Verstärker, CD-Player, Tuner) und bin sehr zufrieden. Wie sieht es dort mit AVR's aus?

Die meisten offenen Fragen bleiben mir bei den Lautsprechern. Bei 220€ für AVR und 200€ (Media Markt) bleiben noch circa 600€ für Lautsprecher. Durch die ungünstige Raumgeometrie würden die Lsp's vermutlich nur 1,40m auseinander stehen. Dass dort der Stereo-Effekt quasi verloren geht, ist mir klar. Fakt ist, dass es keinen anderen Platz gibt und ich seinen Wunsch nach einem guten HiFi-System absolut nachvollziehen kann. Zumal er vermutlich irgendwann ausziehen wird und die Anlage ja dann mitnehmen möchte.

Welche Lautsprecher könnt ihr also empfehlen, die einen Paarpreis von ca. 600€ haben und eine kompakte Bauweise (Höhe < 95cm) aufweisen? Bzw. würdet ihr von AVR und/oder BlueRay-Player abraten oder evtl für einen solchen Raum ein ganz anderes System vorschlagen?


Viele Grüße und vorab schonmal Danke für die Mühe,

Dirk
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Nov 2011, 16:13
Hallo,

warum so ein billiges AVR Gedönse wenn es um Stereowiedergabe geht?

Ich rate zu einem Stereoverstärker,
wenn keine Digitaleingänge benötigt werden kann ein gebrauchter Amp für um die 100€ herhalten,

ansonsten wäre ein Onkyo A 5VL oder ein H&K 3490 meine Empfehlung,
welchen BluRayer dazu ist egal,
wenn man öftres CDs hört wäre ein gebrauchter Sony CDP... für 20€ wesentlich bedienfreundlicher mit wesentlich geringeren Einlesezeiten.

Lautsprecher für diesen sehr problematischen Grundschnitt,
würde ich ein Paar dieser Lautsprecher darin antesten:

http://www.google.de...i=2&ved=0CFcQ8wIwAA#

Gruss
Dirk91
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Nov 2011, 16:39
Hallo,

erstmal danke für die flotte Antwort, so schnell habe ich nicht mit Reaktionen gerechnet =)
Ich war ja auch für Stereoverstärker, aber da die Blue-Ray Player ja alle mit HDMI ausgestattet sind, dachte ich, dass diese Art und Weise des Anschlusses vielleicht sinnvoller wäre. Ich muss allerdings sagen, dass ich noch nie einen BR Player besessen habe und daher gar keine Ahnung von der Verkabelung dieser Geräte habe.

Du würdest also sagen, dass es deutlich sinnvoller ist, den Klang über die Cinch-Stecker abzugreifen und einen gescheiten Stereo-Amp dranzuhängen?

Die Hecos hatte ich auch schon ins Auge gefasst, scheinen ja auch überall gut abgeschnitten zu haben. Aber die Höhe passt nicht, ich habe als Höhe einmal 1m und einmal 1,15m gefunden... Die Differenz kann ich mir nicht ganz erklären, aber wie dem auch sei, das ist zu hoch...

Der Onkyo A5VL ist zwar ein tolles Gerät, aber wenn ich für den verstärker 400€ ausgebe, kommen die Lautsprecher zu kurz. Was sagst du zum Onkyo A9155?

Gruss, Dirk
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Nov 2011, 16:55
Hallo,

den Onkyo und den H&K habe ich wegen der möglichen digitalen Verbindung genannt,
also sind mit diesen Geräten nicht nur die analoge Anschlussmöglichkeit über Cinch möglich.

Sind die Canton Chrono 507 passend in der Grösse??


Gruss
Dirk91
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 27. Nov 2011, 17:00
Japp, die passen.
Die genauen Anforderungen stehen im ersten Post (Höhe < 95cm).

Wie wäre es deiner Meinung nach am sinnvollsten, einen Blueray Player anzuschließen? Habe leider auf dem Gebiet keine Erfahrungswerte...
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Nov 2011, 18:23
Hallo,

bei nem BluRayer dieser Preisklasse würde ich den digitalen Anschluss vorziehen um den im BR verbauten D/A Wandler aus der Verantwortung zu nehmen.

Den Onkyo A 5VL sieht man auch ab und zu als Aussteller für um die 280€,
vllt ja eine Alternative diverse Anbieter zu durchkämmen.


Gruss
Dirk91
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 27. Nov 2011, 18:43
Danke schonmal

Der Tip mit dem Aussteller ist nicht schlecht, werd ich mal gezielt nach suchen. Wenn sonst noch jemand Vorschläge bezüglich der Lautsprecher hat, würde mich das sehr freuen.

Gruß,
Dirk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher zu Denon AVR 1705 gesucht
salsa_oc am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  4 Beiträge
AVR 1000/1100 und 2 Standlautsprecher gesucht
OlliHSK am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  10 Beiträge
Kaufberatung AVR + Standlautsprecher
*Hannes* am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  6 Beiträge
AVR plus blu-ray-player und Boxen gesucht !
drachenfee am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  12 Beiträge
Standlautsprecher bis 600? gesucht!
19Marteria65 am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  30 Beiträge
Standlautsprecher bis 8000? gesucht
TommyGun92 am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 28.02.2014  –  15 Beiträge
standlautsprecher gesucht! paar für 1000?
runrunrun am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  10 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
decker am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  18 Beiträge
Standlautsprecher gesucht!
The_Eleven am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  39 Beiträge
Standlautsprecher gesucht .
Katercharlie am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Teufel
  • Heco
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.219