Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver mit Internetradio oder DAB+

+A -A
Autor
Beitrag
Sedlmase
Stammgast
#1 erstellt: 27. Mrz 2012, 10:35
Hallo zusammen.

Meine Freundin hat in ihrem Friseurladen das Problem das Sie einen absolut misserablen FM Empfang hat
Nun steht eine Neuanschaffung an nur die Frage ist Webradio oder DAB+?!?
Leider find ich kein Gerät was beides unterstützt sonst wär es ja einfach

Also wichtig wäre eben das der Receiver keine Cinch Stecker hat sonder richtige Kabelklemmen.
Von der Leistung her muss es nichts überwältigendes sein ist ja ein Friseursalon und keine Disco
Ja dann eben Internetradio oder DAB+ fähig, alternativ wäre noch ein CD-Laufwerk oder ein USB-Port ganz nett ist aber kein muss.

Mei preislich maximal 300€ aber da muss dann schon einiges drin sein.
dolby und des ganze zeug braucht se ja nicht, wie gsagt ist ja ein Friseursalon.

Wäre echt super wenn mir jemand hier ein aktuelles Geräte empfehlen könnte.
bzw. bei der Frage helfen könnte ob DAB+ oder Webradio?!?

Danke euch
Raal2k
Stammgast
#2 erstellt: 27. Mrz 2012, 11:35
Hallo,

hab mir den Onkyo TX-8050 bei ebay für 339€ geholt. Etwas über deinem Budget, aber ein sehr gutes und hochwertiges Gerät.

Grüße
Andy
Sedlmase
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mrz 2012, 12:08
ah danke, ja daber das is echt überm Budget vorallem hat er halt massig funktionen die Sie nicht benötigen wird :/
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2012, 14:38
Kauf dir eine Denon F107 in UK, denn die hat alles was Du brauchst und im Gegensatz zum deutschen Modell DAB+ und ist auch als Auslaufmodell gerade recht günstig. Ist zwar knapp über Eurem Budget aber jeden Euro wert.
Sedlmase
Stammgast
#5 erstellt: 27. Mrz 2012, 20:41
Wow vielen danke erstmal an die vielen Antworten

hmm also unter 300 geht da nix für an normalen DAB oder Webradio?!?

was meint ihr den generell Webradio oder DABb+?!?
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 27. Mrz 2012, 20:57
Ebenfalls aus UK die Denon DM38 oder die Yamaha 550 (weiß grad die geanue Bezeichnung nicht). Sind aber nicht so gut wie die 107er und haben auch nicht soviel Leistung.

Wieso soll aber der Receiver keine Chinchstecker haben oder meinst Du die Anschlüsse für Lautsprecher?

Eventuell auch noch von TEAC was. Braucht die Anlage nur einen Receiver oder auch CD-Player?
Sedlmase
Stammgast
#7 erstellt: 27. Mrz 2012, 21:14
ok danke, schau mir die geräte morgen mal an.

ja hast recht ich mein natürlich die klemmen für die lautsprecher da brauch ich so schraubklemmen oder so.


viel können muss die kiste nicht Webradio oder DAB+

und nice to have CD und evtl. Usb
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 27. Mrz 2012, 21:46
Also Lautsprecherkabel kannst Du da überall anschliessen, das geht gar nicht anders, nur manche Geräte haben zusätzlich noch die Möglichkeit auch Bananenstecker aufzunehmen. Wie gesagt im Zweifelsfall würd ich unbedingt die F107 nehmen auch wenn die teurer ist, aber da hast auch echt was feines und die Lautsprecher die dabei sind sind auch ganz gut.

Falls das aktuell wird mir 'ner UK-Bestellung sagst mal Bescheid, denn nicht alle Händler liefern auch nach Deutschland.
Sedlmase
Stammgast
#9 erstellt: 31. Mrz 2012, 16:05
hallo, ja das Problem ist das die lautsprecher in den Decken eingebaut sind und ich hinter der Theke nur die Kabel habe (also keine Banannenstecker) es würde auch eine Kompaktanlage reichen nur die haben meistens keine Schraubklemmen und dann bringt mir das nix

hab mich übrigtens mal bissl im web durchgelesen bezüglich DAB+ und Webradio, so wie sich das raus liest wäre Webradio die bessere Wahl.
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 31. Mrz 2012, 23:15
Verstehe ich jetzt ehrlich gesagt überhaupt nicht auf was Du hinauswillst. Du bist also der Meinung dass Kompaktanlagen kein normales Lautsprecherkabel aufnehmen können sondern nur Bananenstecker oder steh ich jetzt total auf dem Schlauch?

Wenn Du das nämlich denken sollst liegst Du total daneben denn (fast) alle Kompaktanlgen können das. Zumindest die die was taugen!
Sedlmase
Stammgast
#11 erstellt: 01. Apr 2012, 07:14
Ja die meisten kompaktanlagen kommen doch mit Lautsprechern daher und haben an den Lautsprechern immer so hauseigene stecker dran

ich such mal einen raus und dann post ich den...

zum beispiel der hier
http://www.computeru...t=509&pde_id=1306233

also sowas würde im Laden völlig reichen.


hey jetzt hab ich sogar einen mit schraubklemmen gefunden aber die Marke sagt mir nix.
http://www.amazon.de/dp/B004DTRZ16?m=A3JWKAKR8XB7XF&tag=idealocom
Sedlmase
Stammgast
#12 erstellt: 01. Apr 2012, 07:15
was natürlich auch gehen würde wäre ihren derzeitigen Receiver von Onkyo zu erweitern

zum beispiel mit einem DAB+ Modul
http://www.cyberport.de/?DEEP=BV99-118&APID=6

oder vielleicht gibt es auch ein günstiges Webradio Modul?!?
woebei ich da bisher nichts gefunden hab und preislich kann man dann meist nen neuen Receiver kaufen
Sedlmase
Stammgast
#13 erstellt: 01. Apr 2012, 07:20
mittlerweile hätt ich auch die freigabe für bis zu 400€

dann sollt die kiste aber schon CD, USB, WEBRadio (und evtl. DAB+) können.

der hier zum beispiel könnt alles bis auf DAB+ und CD.
http://www.t-online-shop.de/pioneer-vsx-921-k-schwarz-av-receiver-7x150watt-hdmi--86851/?ref=idealo

GRRRrr
Ingo_H.
Inventar
#14 erstellt: 01. Apr 2012, 08:32
Wieviel Lautsprecher sind denn eigentlich in der Decke? 2 oder mehrere?

Und noch 'ne Frage: Wie laut wird da gehört, denn wenn es nur nicht sonderlich laut sein soll (was ich vermute), dann langt der Receiver hier vollkommen.

Hat zwar kein DAB* sondern nur DAB aber vielleicht kriegt ihr ja auch mit DAB genug Sender rein.

http://www.ebay.co.u...&hash=item43acfac60c
Ingo_H.
Inventar
#15 erstellt: 01. Apr 2012, 09:34

Ingo_H. schrieb:
Kauf dir eine Denon F107 in UK, denn die hat alles was Du brauchst und im Gegensatz zum deutschen Modell DAB+ und ist auch als Auslaufmodell gerade recht günstig. Ist zwar knapp über Eurem Budget aber jeden Euro wert. ;)


Wie ich schon oben erwähnt habe, wär aber diese Kompaktanlage für dich das beste. Die Lautsprecher könntest Du verkaufen und sollten neu und unausgepackt mindestens 100€ bringen.
Sedlmase
Stammgast
#16 erstellt: 01. Apr 2012, 20:14
stimmt da wars was

im web ffind ich den für knappe 400€ aber wo find ich des UK modell?
Ingo_H.
Inventar
#17 erstellt: 01. Apr 2012, 20:39
Ich such dir mal ein paar Angebote von Händlern raus die nach Deutschland liefern. So ein UK-Import geht ganz einfach vonstatten und da musst auch keine Einfuhrsteuer etc. bezahlen.
Ingo_H.
Inventar
#18 erstellt: 01. Apr 2012, 21:07
Hier sind ein paar Angebote von seriösen UK-Händlern. Bei AV Bristol und Home AV Direct habe ich schon selbst bestellt und das hat immer bestens geklappt! Außerdem liefern beide günstig nach Deutschland (die meisten Händler liefern nämlich überhaupt nicht ins Ausland). Für UK-Geräte benötigt ihr nur einen Adapter UK/D. Ich benutze immer die von Brennenstuhl den es bei MM für ca. 5€ gibt. Ich habe nämlich das meiste meiner beiden Anlagen aus UK importire t!

Erst mal hier: Hab ich bei AV Bristol gerade gesehen. Der Denon DM38 ist dort gerade im Angebot für schlappe 169GBP. Würde doch für Eure Zwecke vielleicht auch ausreichen wenn ihr etwas günstiges sucht und nicht gerade höhere Lautstärken fahren wollt:

http://www.avbristol.co.uk/products/amplifier/av1334.html

http://www.avbristol.co.uk/products/systems-packages/av1308.html

http://homeavdirect....hifi-system-in-black

Dieser Yamaha wäre auch super:

http://homeavdirect....m-in-black-or-silver

Aber wie gesagt die beste der vorgeschlagenen Anlagen ist die Denon F107:

http://homeavdirect....b-stereo-receiver-cd

Und nochmal die Frage: Wievile Lautsprecher und auch was für welche möchtet ihr anschließen?


[Beitrag von Ingo_H. am 01. Apr 2012, 21:11 bearbeitet]
Sedlmase
Stammgast
#19 erstellt: 02. Apr 2012, 19:18
Servus.

Mensch vielen dank!!!!

ich war heut mal im Technik Laden nebenan und hab da bissl geschaut

da Problem was mir gekommen ist, Sie hat 4 Lautsprecher im Laden, ich dacht es wären nur zwei
von daher wird es wohl ein richtiger receiver werden müssen.

Hab mal im Web gesucht und folgende würden preislich drin liegen inkl. Webradio.
-Onkyo TX-NR509
-Pioneer VSX-921
-Onkyo TX-8050
-Denon AVR-1912
-Pioneer VSX-S500

genauen Lautsprechertyp kann ich euch morgen mitteilen.
Ingo_H.
Inventar
#20 erstellt: 02. Apr 2012, 20:27
Würde dann aber keinen AV-Receiver nehmen sondern einen Stereoreceiver wie den Onkyo TX-8050. An dem kann man 2 Paar Lautsprecher anschliessen, nur muss man da dann aufpassen, dass man mit der Impedanz kein Proble bekommt (sprich die Lautsprecher sollten möglichst echte 8Ohm Nennimpedanz haben haben). Oder aber man dreht den Verstärker nicht weit auf, dann kann er auch nicht überhitzen. Deshalb wäre es interessant zu wissen, wieviel Ohm Nominalimpedanz die 4 Lautsprecher haben. Auch gibt es glaube ich bei Onkyo ein DAB-Modul oder so, wo man DAB nachrüsten kann.
Sedlmase
Stammgast
#21 erstellt: 04. Apr 2012, 06:52
aktueller receiver ist ein Yamaha AC-Receiver RX-V550

folgende Lautsprecher sind in den Decken verbaut (4 Stück) Canton InCeiling 500
http://www.canton.de/de/archiv/produkt/inceiling500.htm


Foto 3 Foto 4
Sedlmase
Stammgast
#22 erstellt: 14. Apr 2012, 12:23
Hmm soeben bin ich auf einen wichtigen Punkt gestossen und zwar sollte der Receiver sich mit vtuner verbinden und nicht mit Shoutcast!!!

Gibt's noch andere webradioanbieter?!? Oder sind das die zwei großen?!?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver DAB+, Internetradio, .
pongpong am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  26 Beiträge
Stereoanlage (Internetradio, DAB+ oder Streaming)
-peps- am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  2 Beiträge
Komaktanlage mit DAB und Internetradio
chibi-tierchen am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  12 Beiträge
Receiver mit oder ohne DAB
gejonsen am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  4 Beiträge
Internetradio mit DAB+ und Spotify connect
Tribbiani am 29.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  3 Beiträge
DAB/Internetradio, Schülerbudget
wertzu888 am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  2 Beiträge
Kompaktanlage DAB+ und Internetradio
cocacola-light am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  2 Beiträge
Beim Receiver mit oder ohne DAB+ nehmen?
*max** am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  5 Beiträge
Hifi Receiver mit DAB+ Tuner .und
Jörgi_1 am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.02.2015  –  5 Beiträge
Internetradio mit CD gesucht
Spike_und_Maya am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Yamaha
  • Denon
  • Pioneer
  • Canton
  • PURSONIC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.098