KLIPSCH-YAMAHA-TEUFEL-B&W-JAMO-CANTON?

+A -A
Autor
Beitrag
Schakal-121
Neuling
#1 erstellt: 27. Apr 2012, 22:26
Seit gegrüßt,

ich brauche einmal Euren fachmännischen Rat.
Ich möchte mir ein paar neue Standlautsprecher gönnen.
Diese sollen einen klaren und druckvollen Klang im Bass und Höhenbereich (Musik/Sprache) haben, um die Töne kräftig rüber zubringen.
Die Preisklasse liegt zwischen 500-1200 Euro. Das einzige, was zu beachten wäre, sie sollten möglichst nicht tiefer als 38 cm sein, maximal 40 cm
Sie werden an einem Yamaha RX-V659 betrieben, später an einem größeren Yammi.
Wie schon im Tietelthema erwähnt, würde ich gern von Euch beraten werden, welche am besten für mich in Frage kommen könnten.

MFG Schak
trxhool
Inventar
#2 erstellt: 27. Apr 2012, 22:35
Schau dir diese mal an:

http://www.mindaudio...virtuemart&Itemid=22

Haben wir letztes beim Forentreffen gehört und für gut befunden...

Gruss TRXHooL
Octaveianer
Stammgast
#3 erstellt: 27. Apr 2012, 22:44
würde auch gebarucht in frage kommen?
Schakal-121
Neuling
#4 erstellt: 27. Apr 2012, 23:01
Wenn der Zustand noch entsprechend ist , ja.
Aber neue sind natürlich schöner.


[Beitrag von Schakal-121 am 29. Apr 2012, 00:14 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Apr 2012, 10:03
Hallo,

eine NuBox 681 wäre noch eine Möglichkeit,
sowie eine Heco Celan XT 901.

Ne Klipsch RF 63 ist zu tief,
ne RF 82MK II mit 41,4cm auch??

Gruss
Schakal-121
Neuling
#6 erstellt: 30. Apr 2012, 02:24
Danke erstmal für die Antworten.

Die sind schon mal nicht schlecht.
Die Klipsch gefallen mir persönlich mit am besten, leider konnte ich noch keine probehören.
Könntet ihr mir mal den Klang etwas näher beschreiben?
Natürlich bin ich von anderen Boxen mit besseren Eigenschaften nicht abgetan.
Kleines Update, die Tiefe spielt keine Rolle mehr, meine Wohnung wird den Boxen angepasst und nicht die Boxen der Wohnung.

MFG Schak!


[Beitrag von Schakal-121 am 30. Apr 2012, 02:25 bearbeitet]
musicfan97
Stammgast
#7 erstellt: 01. Mai 2012, 13:06
ich werf mal ne elac fs68.2 ins rennen.
ich kann aus eigener erfahrung sagen, dass sie deine kriterien erfüllt.
kraftvoller bass und sehr klare mitten und höhen. diese gibts ittlerweile in fast jedem medi markt.
Schakal-121
Neuling
#8 erstellt: 01. Mai 2012, 22:06
Moin,

wenn die in fast jedem MediaMerk stehen, werde ich diese in nächster Zeit mal Probe hören.
Ich habe im Internet mal ein bisschen über Boxen von B&W und Klipsch recherchiert.
Da wurde gesagt, dass B&W eher für Klassik und Opern gedacht sind und Klipsch halt fast für alles.
Kann man die Boxen von B&W auch für andere Generes sinvoll einsetzen oder eher nicht.
Ich höre hauptsächlich Rock ,Raggea, House/Techno, HipHop, Jazz/Blues

Schak!


[Beitrag von Schakal-121 am 02. Mai 2012, 17:57 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#9 erstellt: 02. Mai 2012, 05:20

Kann man die Boxen von B&W auch für andere Generes sinvoll einsetzen oder eher nicht.


Natürlich kann man das, die Frage ist allerdings ob man vergleichbaren Spaß nicht woanders günstiger bekommt.

Je nach Raumgröße würde ich die Yamaha NS-555/NS-777 mal probehören, das sind imho sehr gut ausbalancierte "Allrounder" für ihre Preisklasse. - Können viele Details wiedergeben (Sprache im Heimkino) und Feinzeichnen (also auch "Klassiktauglich"), aber machen ihren Job auch wenn die Musik mehr Ghettoblaster-Qualitäten hat.

Aber evtl sind "Spaßboxen" mit etwas Bassbetonung in Richtung JBL ES etc. eher dein Ding bei den Musikrichtungen.

Ums probehören kommste nicht wirklich herum.
Don_Tomaso
Inventar
#10 erstellt: 02. Mai 2012, 09:15
Auf meinen B&W 683, das sollten die Boxen in deinem Preisbereich sein, kann ich durchaus alles hören, was ich will. Ob dir das allerdings gefallen würde, kann ich dir nicht sagen. Also: Hören gehen!
thorkar30
Stammgast
#11 erstellt: 02. Mai 2012, 09:18
canton chrono sl 570.2 !!!
thorkar30
Stammgast
#12 erstellt: 02. Mai 2012, 09:20
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha rx 797 an klipsch
eddy08 am 08.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  27 Beiträge
Canton passt nicht zu Yamaha !?!
neoaeon am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  12 Beiträge
Brauche Rat Yamaha RX-V767 und welche Lautsprecher?
Jens_U am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  5 Beiträge
Stand-LS an Yamaha RX-497 / <500? / 22qm / Musik & TV (Jamo S707, JBL E80, Canton GLE 470)?
XXL99 am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  2 Beiträge
Lautsprecherkauf bräuchte euren Rat
Cybershooter am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  22 Beiträge
B&W CM 8 welcher Verstärker?
kulle411 am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  3 Beiträge
Brauche EURE Meinung und Euren Rat.....
nobody66 am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  23 Beiträge
T 500 von Teufel an einem RX V450 von Yamaha
Foxhound777 am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  6 Beiträge
Heco Vitas 500 an Yamaha ??
Reini9009 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  3 Beiträge
Klipsch R-28F oder Teufel Ultima 40 MK2
Hefeistus am 16.12.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Klipsch
  • Bowers&Wilkins
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.123 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedjcvd2
  • Gesamtzahl an Themen1.371.445
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.121.803