Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD 326 BEE vs. Onkyo TX 8030

+A -A
Autor
Beitrag
Reiniman
Stammgast
#1 erstellt: 20. Mai 2012, 12:45
Hallo

Vorweg: Ich bin seit 1,5 Jahren Besitzer des oben genannten NAD Amps und eigentlich hochzufrieden. Da ich gerne einen Stereo Verstärker (Receiver) mit integriertem Tuner möchte, bin ich durch Tests auf den Onkyo TX 8030 gestoßen. (Der TX 8050 kommt nicht in Frage).
Meine Frage: Kann der Onkyo klanglich mit dem NAD mithalten, oder muß ich da Abstriche machen? Meine Boxen sind 2 Canton Ergo 670. Der Bass am NAD ist in Neutralstellung schon ein Traum.

Hat hier jemand Erfahrungen mit beiden Verstärkern? Über ein paar Anregungen würde ich mich sehr freuen.
SFI
Moderator
#2 erstellt: 20. Mai 2012, 14:07
Hallo,

was hälst du von der Option einen separaten Tuner zu kaufen, wie etwa der aktuelle NAD C 426?
Reiniman
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mai 2012, 14:12
Hallo

Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Aber die Lösung mit einem Stereo Receiver wäre schon sehr praktisch. Zumal er günstig zu haben ist und in den Tests sehr gut abgeschnitten hat.
Aber wie gesagt: Ich möchte einfach wissen, wie er sich im Vergleich gegen den NAD 326 verhält.

Danke dennoch.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Mai 2012, 14:23
Hallo,

behalt den NAD,
der separate Tuner ist einen Knopfdruck unpraktischer.

Ich denke du würdest enttäuscht sein,
aber Versuch macht Kluch,
wenn er dir nicht aus dem Kopf geht.

Das bringt solche Unschlüssigkeiten schnell aus dem Kopf und man hat danach wieder mehr Muße zum Musikhören.

Gruss
Reiniman
Stammgast
#5 erstellt: 20. Mai 2012, 18:46
Ja, wahrscheinlich hast du recht und ich sollte meine Gedankengänge wieder anderen Dingen widmen.
Damit willst du mir sicher sagen, das der Onky dem NAD wohl in allen Belangen unterlegen ist. Hab mir sowas auch schon gedacht.

Thanks Weimi......
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Mai 2012, 18:56
Viel Spass beim Musikhören

andimohr
Neuling
#7 erstellt: 30. Okt 2012, 14:35
Super genialer Thread. Ich habe mir neue Stereo Lautsprecher geleistet und such jetzt Ersatz für meinen alten Surround Receiver... hab die Nase voll von 5.1

Bin schon den ganzen Tag am Recherchieren und bin in der Preisklasse Stereo Vollverstärker unter 400 Euro auf exakt diese beiden Verstärker gestossen. Bis gestern wollte ich mir einen Yamaha A-S700 zulegen, aber jetzt wo es ernst wird sind doch die beiden Kandidaten in der engeren Wahl... NAD 316 BEE vs. Onkyo TX 8030...

Nicht nur die Frage, ob der Onkyo klanglich mithalten kann interessiert micht... die fällt ja im Thread quasi zu gunsten des NAD aus. Was mich interessiert: kommt der NAD auch mit Hard Rock oder Alternative gut zurecht... besonders mit der Scheibe "..And Justice for all" und da besonders mit dem vierten Song "One" mit den Passagen wo Bass und Double Base Drums um die Wette spielen...

Jemand hier Erfahrungen?
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 30. Okt 2012, 15:10
Ist zwar € 50.- drüber, aber ich würde dir den AMC XIA empfehlen.

Wie immer, nur meine Meinung.

Gruß Karl
Amperlite
Inventar
#9 erstellt: 30. Okt 2012, 15:15

Reiniman schrieb:
Damit willst du mir sicher sagen, das der Onky dem NAD wohl in allen Belangen unterlegen ist. Hab mir sowas auch schon gedacht.

Um es klar zu sagen:
Rein klanglich wird es vermutlich überhaupt keinen Unterschied geben. Es sei denn, du bewegst dich ständig an der Leistungsgrenze.
andimohr
Neuling
#10 erstellt: 05. Nov 2012, 08:41
Würdest du den speziell für Musik der härteren Gangart empfehlen oder eher als Insider Tipp? Ich kenne die Marke noch gar nicht, werde mich aber mal schlau machen... vielen Dank erst mal...

Mein Schwippschwiegersohn hat mir noch mal nahegelegt, ein Ohr auf einen Röhrenverstärker zu werfen. Ich bin noch vollkommen unentschlossen und denke ich werde mal den Berater des Jahres bei uns vor Ort aufsuchen. Die haben eine gute Auswahl und ich kann direkt Vergleichen, und das ist mir in jedem Fall einen Preis-Aufschlag Wert.
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 05. Nov 2012, 19:17
Hallo,

falls du den AMC meinst, also ich glaube nicht an Verstärkerklang, aber ich glaube an eine solide Konstruktion und eine vernünftige Stromversorgung.

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD C 326 BEE vs. Marantz PM 7003
*JMF* am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  11 Beiträge
Entscheidungshilfe Onkyo TX-8030 vs. Yamaha RS-500
AJ85 am 17.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  10 Beiträge
Onkyo tx 8030--Welche boxen?
Julian:R. am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  13 Beiträge
Denon PMA 710 vs. Onkyo TX-8030 vs. Yamaha A-S 500
Jhony am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  3 Beiträge
NAD 316 vs. 326 - ich höre keinen Unterschied?
der_spunk am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  9 Beiträge
Onkyo TX-8255 oder TX-8030
Dubthat am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  5 Beiträge
NAD C 326 BEE oder Cambridge 640
gothi am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  24 Beiträge
Onkyo TX-8030 oder gebrauchten Stereo-Verstärker?
chancenvergeber am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  6 Beiträge
Frage zu Onkyo TX-8030 + A-9030
ichausmitte am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  8 Beiträge
Onkyo TX-8030: Fragen zum Zone2-Modus
bluesea1 am 21.06.2014  –  Letzte Antwort am 05.07.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Yamaha
  • AMC
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 81 )
  • Neuestes Mitglied#Gero#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.761
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.550