Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Wandlautsprecher und Amp

+A -A
Autor
Beitrag
fender#
Neuling
#1 erstellt: 27. Mai 2012, 06:25
Hallo allerseits,

da hier sicher sehr viele von Euch grosse Erfahrung hierzu mitbringt, hätte ich gerne Eure Empfehlungen gehört. Die Anlage ist für TV und Musik (LAN, Radio, CD Player).

Und zwar möchte ich im Wohnzimmer 2 Stereo Boxen an die Wand hängen.
Nur wenn nötig ein Subwoofer. Bin ein Freund von "Bodenfreiheit" und 2.0 (2.1) Systemen :).
Welcher Amp ist noch unklar. Auf jeden Fall möchte ich mir den Sonos Connect (+evtl. control) anschaffen für eine Anbindung zu meiner Netzwerkfestplatte im Keller.
Die ganze Anlage in weiß wäre super. Klanglich sollte sie von recht guter Qualität sein.
Preis? Ist immer eine gute Frage... möchte mich noch nicht festlegen sondern erst einmal ein Überblick verschaffen.

Vielen Dank schon einmal.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Mai 2012, 06:46
Hallo,

vllt ist ja auch der sonos connect amp was für dich,
das wäre dann dezent und weiss,

Weisse Wandlautsprecher gibt es z.B. bei Canton
http://www.canton.de/de/hifi/chrono/produkt/chrono501.2.htm

oder bei Nubert.

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Mai 2012, 07:10
Moin

Der Sonos Connect Amp ist weiß-silber, nur der Connect ist komplett weiß!
Der Vorteil aber ist, man kann die Sonos Geräte z.B. in den Schrank stellen.
Die kompl. Steuerung übernimmt ja das Smartphone, die Sonos FB oder Pad.

Ich kenne nur die Canton GLE 410.2 (Wandlsp.) und die sind schon echt ordentlich.
In Verbindung mit dem Sonos Connect Amp funktioniert das ganz hervorragend.
Zur Beschallung (Multiroom) im 70qm Wohnraum nutze ich sie sogar ohne Sub.
Allerdings zum intensiven Musik hören, würde mir ein guter Subwoofer fehlen.
Aber auch das ist ja kein Problem, der Connect Amp bietet ja einen Sub-Out an.
Der Jamo Sub 650/660 harmoniert übrigens sehr gut mit den Canton GLE 410.2.

Welchen Canton Wandlsp. Du letztendlich bevorzugst kann nur ein Probe hören entscheiden.
Es gibt wenige Alternativen an flachen und guten Wandlsp. mit ausgewachsenen Chassis.
Die Konkurrenz ist meist deutlich teurer, wie z.B. von Dali oder Cabasse, aber so viel besser?

Saludos
Glenn
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 27. Mai 2012, 07:11
Kein Tiefbasswunder, aber mit dem Canton ASF 75 SC hättest du auch noch nen Flach-Sub, den man an die Wand schrauben kann, bzw. irgendwo drunter schieben kann. Etwas kräftiger, aber auch größer wäre der ASW sonus sw250.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wandlautsprecher
deserters am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  19 Beiträge
welcher stereo amp ?
defjack am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  6 Beiträge
Welchen Amp für Stereo?
woopee am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  7 Beiträge
Welcher Stereo Amp????
Paddy_M am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  10 Beiträge
stereo oder surround amp ?
heinohrkasen am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  14 Beiträge
Stereo Amp oder Kompaktanlage
Ssalchen am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  8 Beiträge
Stereo-Amp gesucht
r0nin am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  22 Beiträge
Suche Stereo Sub Amp
Carbonat am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 21.04.2009  –  29 Beiträge
? Welchen Stereo-Amp mit Digitaleingängen ?
wsh am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  46 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Amp - CDP - Lautsprecher
canario_75 am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Jamo
  • Sonos
  • Pioneer
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 106 )
  • Neuestes Mitgliedfriedrichlaut
  • Gesamtzahl an Themen1.345.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.716