Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Stereo System - 500€ - 18m2

+A -A
Autor
Beitrag
Springli
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Aug 2012, 18:41
Hallo liebe Forengemeinde,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Stereo Set für meine 1-Raum Wohnung. Ich hab mich hier schon ein wenig in diverse Themen eingelesen, würde jedoch gerne noch einen Individuellen Vorschlag und Tipps von euch einholen.

Aktuelles „System“: Philips Kompaktanlage FW-C780 – also schon etwas älter und steht auf dem Schrank an der oberen Kante des Raumes fast abschliesend zur Decke.

Zusammenfassung auf den ersten Blick:
- Suche 2.0 Stereo System
- 18m2 Raum
- Keine Technik vorhanden
- Musik und Fernsehn (Folk,Mittelalter,Jpop/Rock, Ersatz für FlatTv Lautsprecher)
- Gebraucht möglich, jedoch Lautsprecher lieber neu
- 400-500€

Was ich jetzt genauer suche:
Ja ein ordentliches 2.0 System welches die alte Kompaktanlage ablösen kann und natürlich klanglich Verbesserungen bringt. Wobei ich sagen muss, dass ich nicht sagen kann in welche Kategorie man die Anlage von Philips einordnen kann (extremer Mist oder doch ganz gutes Mittelfeld)

Einsatzgebiet:
Primär für den täglichen Musikgenuss nach Arbeit / Studium und zur Ablösung der FlatTV Lautsprecher für den abendlichen Film(Entertain & PC). Musikrichtung geht da vorallem in Richtung Folk (z.B CelticThunder), Mittelalter(Schandmaul, Ignis Fatuu, Letzte Instanz) und einmal komplett andere Richtung Jpop/Rock wobei das sich vom Anspruch an das System her sicher nicht vom normalen Pop/Rock unterscheidet. Die Lautstärke soll Human bis mal etwas lauter sein, also keine kleine Disco ist halt nen Plattenbau ;)Eine Aufrüstung zum 5.1 System ist nicht vorgesehen, da raumtechnisch nicht so einfach umzusetzen und auch für mich eher uninteressant ist. Der Receiver sollte jedoch optimalerweise HDMI vlt. auch AirPlay besitzen. Wenn das Preis/Qualitätsmäßig nicht geht dann muss ich das anders lösen.

Raum:
Hier einmal der Grundriss und ein Bildchen wie es ungefähr aussieht. Der Fernseher hängt normal an der Wand und der Schrank ist nicht so hoch aber das sind alles Kleinigkeiten
Der Raum ist ca. 18m2 groß und die Lautsprecher sollen neben den Fernsehschrank. Sprich in die Lücke zwischen Schrank und Tür. Der Receiver dann entprechend auf/im Schrank platziert werden. Der Ort zum entspannt Musik hören und Fernseh schauen ist das Bett und das würde mit den Boxen ein nahezu perfektes Dreieck ergeben. Manchmal höre ich aber auch vom Schreibtisch aus,dann aber eher als Hinterrundbeschallung.
Deswegen liebäugel ich auch mit Standlautsprechern, da diese gut in diese Lücke passen würden und auch optisch gut in den Raum passen. Jedoch bin ich mir nicht sicher ob der Raum dafür nicht zu klein ist?

http://www.abload.de/img/raum1p2st2.png
http://www.abload.de/image.php?img=zimmer2bzs25.png
3D Bild

Danke schonmal für eure Hilfe!

Gruß
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Aug 2012, 20:10
Hallo Springli,

hier ein erster Vorschlag:

Magnat Quantum-605 (249 Euro) + ggf. jeweils eine Socke in die Bassreflexöffnung wenn es zuviel Bass wird.

http://www.redcoon.d...z_Stand-Lautsprecher

Pioneer VSX-527 (285 Euro)

http://www.hifidisco...Pioneer-VSX-527.html

LG Michael
Springli
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Aug 2012, 10:50
Danke dir schonmal! Der Receiver ist eigentlich genau das was ich suche. Bei den Lautsprechern müsst ich mich nur selber wegen der Farbe überzeugen weil meine Wohnung ist in Nussbaum gehalten aber schwarz ginge gerade noch und von der Empfehlung ausgehend sind Standlautsprecher auch für den Raum geeignet?

Was haltet ihr von den Heco Victa 700 (Anniversery)?
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Aug 2012, 11:04
Hallo Springli,

die Quantum gibt es theoretisch auch in nussbaum, frag mal bei den Händlern, ob sie Dir zwei beschaffen können.

Die Lautsprecher sind für deinen Raum nach meiner Meinung zu groß und zu bassstark, da Du aber nach Standlautsprechern gefragt hast...

Irgendwo zwischenquetschen sollte man gar keinen LS, Stichwort Stereodreieck.

Da aber junge Leute oft mehr haben wollen, als wirklich sinnvoll ist, habe ich Dir die 605er trotzdem zum Ausprobieren empfohlen.

Solange Du zwei Socken hast, die Du zur Not in die Bassreflexöffnungen stopfen kannst, kann man die Quantum so bändigen, das es auch für kleinere Räume passt.

LG

P.S.: Ich habe bislang keine preiswerte Heco kennengelernt.
Springli
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Aug 2012, 11:26
Wenn sie ihr Potenzial nicht ausspielen können ist es ja sinnfrei solche zu kaufen. Ich kann auch Kompakte nehmen bräuchte dann aber Ständer die auch nicht gerade Preiswert sind und das müsste ich dann wieder bei den Lautsprechern sparen.

Aber ich werde mal schauen ob ich die Empfohlenen mal hören kann
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Aug 2012, 11:33
Es kann sein das sie bei Dir gut funktionieren, da must Du ein wenig mit der Aufstellung jonglieren. Es gibt den LS auch als kompakte 603, der ist aber ebenfalls noch recht kräftig Bass.

Das ist aber auch Geschmackssache, ich bin kein Bassfreund.

LG
Springli
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 09. Aug 2012, 12:22
Ich besitze als Kopfhörer AKG 601 die sind ja recht Neutral und gefallen mir sehr gut.
Hosky
Inventar
#8 erstellt: 09. Aug 2012, 12:57
Welche Quellen willst Du neben Fernseher und PC verwenden? Sind sie vorhanden? Wenn nicht, müsste man das beim Budget ja auch berücksichtigen, und dann wird's langsam eng mit 500 €.

In diesem Preisbereich finde ich diese hier recht überzeugend: http://www.hifi-regl...LL2rECFcGIDgodFWsAuw
Springli
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 09. Aug 2012, 13:16
Keine weiter, läuft alles digital sprich Tablet,Handy,PC ... Ich kaufe CDs nur noch digital bei den entsprechenden Anbietern, daher benötige ich wirklich nur Lautsprecher und Receiver
Springli
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Sep 2012, 20:21
Kurzes Update und erneute Nachfrage


Habe mir jetzt die Magnat Quantum-605 bestellt bin mir ber beim Receiver noch nicht ganz schlüssig.
Empfohlen wurde ja der Pioneer dank integrierten Airplay etc. sehr nett. Könnte aber auch von Privat einen HK 980 recht günstig bekommen.

Was meint ihr zu dem HK, dann entsprechend mit AirPlay Adapter?
V3841
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 02. Sep 2012, 20:36
Die Magnat ist im Bass eher fett und in den Höhen eher zurückhaltend, wenn man dann einen Amp wie den HK verwendet, der genau das gleiche Spiel spielt, dann ist das suboptimal.

Vergleiche am besten den Pio-AVR mit dem HK. Ich schätze, der Pio passt hier besser als der HK.

Aber, selber hören und ausprobieren.

LG
Fanta4ever
Inventar
#12 erstellt: 03. Sep 2012, 17:15
Passt imho gut zu der 605 Yamaha RX-V 473

Gruß Karl
Springli
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 03. Sep 2012, 17:23
Ich habe mir eben mal noch die GLE 470 von Canton dazu bestellt zum probehören. Ist da auch der Pioneer die erste Wahl?

Wo liegt der klangliche Unterschied vom Pio zum Yamaha? Kann aus Kostengründen nicht noch jeden Receiver dazubestellen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo System bis 500?
cpa87 am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.06.2014  –  8 Beiträge
Suche Stereo-System!
Hifi-Junkey am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  31 Beiträge
Suche Stereo-System für Einsteiger
Schnix84 am 16.06.2015  –  Letzte Antwort am 22.06.2015  –  14 Beiträge
Suche Stereo PC System für Rockmusik für 500-1000 Euro
Dalai-lama am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  8 Beiträge
Stereo System bis 500?
dansolo10 am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  25 Beiträge
Suche Stereo Soundsystem bis 500 Euro
letzplay am 17.07.2014  –  Letzte Antwort am 19.07.2014  –  5 Beiträge
Kaufberatung 2.0 System ~500?
roymunson am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  2 Beiträge
Suche komplettes System bis max. 500?
Turicon am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  4 Beiträge
suche stereo receiver und 2.1 system
bimbo99 am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  17 Beiträge
Stereo System gesucht
AngelOfDeath am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Harman-Kardon
  • Magnat
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDarkyxd
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.492