Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoanlage - zunächst Kompakt

+A -A
Autor
Beitrag
Little_Sparky
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Okt 2012, 10:35
Hallo zusammen,

ich möchte spätestens nach meinem Umzug eine eigene Anlage im Arbeitszimmer und eine im Wohnzimmer haben. Die im AZ würde ich (wahrscheinlich) alleine nutzen, die im WZ gemeinsam mit meiner Freundin. Fokus liegt auf gemeinsames hören - auch während dem Lesen bspw.

Der Umzug ist noch etwas hin, denke ich und deshalb suche ich erst eine Zwischenlösung, die bei ihr im Wohnzimmer stehen soll (ca. 15 - 20 qm). Die Zwischenlösung soll anschließend ins Arbeitszimmer kommen und im neuen Wohnzimmer etwas "netteres".
Ich höre fast ausschließlich Rock, andere Genre sind so verstreut, dass es sich nicht lohnt darauf bei der Suche nach einer Anlage zu achten.

Ich habe einen Spotify Premium Account und nutze den über iPhone 4, iPad 2 und iMac. Aus dem Grund sollte die Anlage auf einem "sauberen" Weg mit Spotify (bzw. einem der Geräte) verbunden werden können. Per Wlan oder Dock ist mir im Prinzip egal. Wenn man das iPhone per Dock anschließen kann, wäre es mir am liebsten, wenn das Dock in die Anlage integriert ist, damit nicht nötig Kabel und noch weitere Geräte rumstehen.
Je weniger Kabel desto besser.

Ich habe mir schon die Yamaha Piano Craft und Teufel Kombo 20 Reihen angesehen. Optisch trifft das schon so ziemlich das, was ich suche. Bei der YPC ist aber nicht explizit gesagt, dass ich auch ein iPhone anschließen kann. Die Kombo 20 geht mit iPhone, wenn man das Dock dazu nimmt, das wiederum auch standalone ist.

Die Regalboxen sind ganz schick, auch wenn ich Stand LS optisch bevorzuge.
Das Budget würde ich mal auf 400-500€ für eine Kompaktanlage festlegen.

Welche Alternativen gibt es zu den genannten Reihen? Könnte ich mir auch etwas zusammenstellen (Stereo-Receiver + LS) im Rahmen des Budgets? Optisch gefallen mir die KEF iQ50 oder Teufel Ultima 40 sehr gut. Angehört habe ich mir noch keine Boxen, aber ich wäre schon mit halbwegs gutem Klang zufrieden, deshalb muss es nicht High-End sein.

Vielen Dank
Hififan777
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Okt 2012, 10:37
Hi ,
darfs auch ein etwas größerer AV-Receiver sein ?
Wenn ja , meine Empfehlung : Pioneer VSX-527 + Dali Zensor 1.
MFG
Little_Sparky
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Okt 2012, 11:35
Cool, danke für den Tipp.
Optisch schick, preislich auch noch im Rahmen. die Dali Zensor 1 sind auch schick. Gibt es dafür auch passende Ständer?
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Okt 2012, 11:41
Du könntest den Pioneer mit Denon SC-M39 kombinieren, die sind günstiger und klingen in meinen Ohren besser/runder als die Zensor 1 - solange es nicht darum geht, die LS an die Wand zu hängen.

Als Wandlautsprecher oder Regallautsprecher sind die Zensor sicher die bessere Wahl.

Die Denon sollten unbedingt auf Ständer und brauchen ringsum Platz.

LG

P.S.: ich bin übrigens Zensor 1 Fan ... aber die Denon sind in meinen Ohren noch besser.

Die werden auch in der aktuellen HiFi im Bezug auf eine Kinderzimmerausstattung erwähnt ... auch der Kopf der hinter diesen LS steckt.


[Beitrag von V3841 am 03. Okt 2012, 12:01 bearbeitet]
Hififan777
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Okt 2012, 11:49
Lautsprecherständer => http://www.amazon.de...id=1349264667&sr=8-7
Bei den Lautsprechern solltest du auch mal bei Yamaha vorbeischaun , habe hier selber noch ein Paar NX-E 800er stehen , hab sie damals für 60€ inner Bucht geschossen. Eventuell mal die 333er anschauen.
Vorteil Yamaha = Neutraler Klang , gute Verarbeitung , günstiger Preis .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Kompakt-Stereoanlage
Carl. am 17.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  4 Beiträge
Kaufberatung Kompakt-Stereoanlage + Plattenspieler
Leaner am 06.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  4 Beiträge
Stereoanlage für 16m² Studentenbude bis 1300,-
Nic_Ooo am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  8 Beiträge
Suchen Stereoanlage (tragbar o. kompakt) für die Arbeit
Scarface5 am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  5 Beiträge
vollwertige Stereoanlage aber klein und kompakt - geht das?
schreiberlingklaus am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  20 Beiträge
Suche: KOMPAKT Stereoanlage (inkl. CD+Radio) Budget: max. 500-600 ?
Laurens am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  3 Beiträge
Kompakt- oder Standlautsprecher
Erzer89 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  16 Beiträge
Komplettanlage kompakt etc.
kleynen am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  2 Beiträge
Suche Kompakt Lautsprecher im Nahbereich
emu28 am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stereo Kompakt mit LS
Multisporty am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  63 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Denon
  • Pioneer
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.885
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.649