Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel T400 oder Ultima 40 Mk2

+A -A
Autor
Beitrag
fredmania
Neuling
#1 erstellt: 17. Okt 2012, 15:32
Hei zusammen
Ich interessiere mich für die Teufel T400 oder die neuen Ultima 40 Mk2. Hat die schon jemand getestet?
Ich höre vor allem basslastige Musik, gediegener drum n bass oder etwas in der Richtung.

Oder kennt jemand gute alternative Standlautsprecher in der Preisklasse 350 bis 400 Euro.

Passend dazu denn Denon AVR-1513 (http://www.denon.de/de/Product/Pages/Product-Detail.aspx?CatId=hometheatre&SubId=avreceivers&ProductId=AVR1513) oder fehlt es diesem Verstärker an Leistung?
Oder kennt ihr alternativen im Bereich 200 bis 300 Euro?

Wäre euch für jeden Beitrag sehr dankbar da ich absoluter Neuling bin.

Lg aus Bern
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2012, 16:20
Hallo,

wie groß ist dein Raum ? Möchtest du später auf 5.1 gehen, oder warum hast du einen AVR ausgesucht ?

Gruß Karl
fredmania
Neuling
#3 erstellt: 17. Okt 2012, 16:56
Guten Abend

So ungefähr 25 quadratmeter. Eher ein bisschen kleiner.
Hauptsächlich wegen dem Airplay. Habe eine 100gb+ grosse iTunesmediathek und ein iPhone. Wo genau liegt der Unterschied von einem AVR zu einem normale Stereoverstärker? Und ja falls mal die Zeit kommt für eine eigene Wohnung, wäre 5.1 für die Ps3 ganz schön.

Gruss Fredy
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2012, 17:23
Hallo Fredy,

für das Geld bekommst du z.B. einen Yamaha R-S500, der hat mit Sicherheit mehr Leistung, denn die Angaben bei den Einsteiger AVR´s sind Blödsinn.

Die Magnat Quantum 605 halte ich für mindestens genau so gut wie die Teufel, bei deutlich besserem Preis.

Gruß Karl
fredmania
Neuling
#5 erstellt: 17. Okt 2012, 17:33
Leider ist bei dem Yamaha kein Airplay mit an Bord. Ist der Unterschied zwischen dem Denon und dem Yamaha gravierend?

Ich hole mir mal die Teufel Ultima und wenn die mir nicht passen gebe ich sie zurück und hole mir die Magnat. Teufels Rücknahmepolotik sei dank.
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 17. Okt 2012, 17:45
Hallo Fredy,

du bist bereit bis zu € 400.- für ein Paar LS auszugeben. Dann gehe bitte los und höre dir so viel wie möglich in diesem Preisrahmen an.

fredmania schrieb:

Ich hole mir mal die Teufel Ultima und wenn die mir nicht passen gebe ich sie zurück

Das funktioniert nur, wenn du vorher hören warst, sonst werden dir die Teufel schon passen, warum auch nicht, du hast ja keinen Vergleich.

Von Airplay habe ich leider keine Ahnung, sorry.

Gruß Karl
fredmania
Neuling
#7 erstellt: 17. Okt 2012, 17:47
Mache ich.werde alle HiFi Geschäfte abklapern gehen. (auch wenns nicht viele sind in Bern)
Gruss und Danke für die schnellen Antworten=)
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 17. Okt 2012, 18:45
Zum Thema Quantum 605, damit Du eine Ahnung bekommst, wo diese LS einzuordnen sind:

http://www.magnat.de...ukte/1464620_PDF.pdf

Ich glaube nicht, dass Teufel LS baut, die mit der Q605 klanglich vergleichbar sind. Bei Teufel bezahlst Du Werbung, Marketing und Optik.

LG
Pommelhorse
Stammgast
#9 erstellt: 22. Okt 2012, 22:07
Das Ganze ist jetzt zwar etwas offtopic, aber..

Im Moment gibt es ja das Gewinnspiel mit den signierten Teufel Ultima 40 Mk2 und da kosten beide LS 450€, die von Der_Karl empfohlenen Magnat Quantum 605 kosten als paar nur 290€ - das ist ja schon ein großer Abstand. Jetzt würde mich interessieren wie meine Wharfedale CR 30.4 (250€ das Paar) in diesem Vergleich abschneiden - auch wenn das keine echten Basswunder sind habe ich mich bewusst gegen KEF C5 entschieden - angeblich kann man in dem Preissegment mit den 30.4 sowieso nix falsch machen.

Zum Thema Airplay ich habe einen Yamaha RX-473 der hat Airplay, 5.1 und ich bin begeistert
Detektordeibel
Inventar
#10 erstellt: 23. Okt 2012, 00:23

Wäre euch für jeden Beitrag sehr dankbar da ich absoluter Neuling bin.


Moin, kurz und schmerzlos. Soviel musste gar nich ausgeben.

Teufel als Lautsprecherhersteller ist ne überteuerte Blendermarke, gute Standlautsprecher bis 400€ gibts reichlich von allen möglichen Herstellern.

Verstärker brauchste kein teures AV-Receiverteil zum Musikhören ein 0815 Standard Stereoverstärker reicht.

Ein verstärker mit 100W RMS an 4 Ohm reicht um so ziemlich jeden Standlautsprecher zu betreiben.
Mazener
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Jul 2013, 13:52
Also ich stehe aktuell auch kurz davor mir neue Standboxen der MainstreamKlasse anzuschaffen.
Habe mittlerweile sehr viel gehört, Magnat hat mir bisher am besten gefallen.

Teufel mkonnte ich noch nicht hören , doch nun hatte ich endlcih die Gelegenheit bei einem Bekannten die Teufel T 500 MK2 zu hören.
Vielleicht waren meine Erwartungen zu hoch, aber mich haben die Lautsprecher nicht vom Sitz gerissen.
Kann natürlich viele Ursachen habe, ist nur mein Eindruck.
Sie erschien mir doch sehr sehr agressiv, es ist schwierig die feinen Unterschiede zu beschreiben.

In meiner Rangliste liegt nach wie vor Magnat vorne (Vector)
Mazener
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Aug 2013, 07:27
Konnte jetzt auch die "Teufel Ultima 40 Mk2" hören.
Ein Arbeitskollege hatte sich diese bestellt und sich nun auch noch die Magnat Vector nach Hause geholt.
Endlich mal eine Gelegenheit beide Lautsprecher mit gleichen Titeln zu vergleichen


Leider habe mich auch hier die Teufel Lautsprecher nicht überzeugt.
Vorab, mir ist klar es ist ein rein subjektives Empfinden von mir, vielleicht liegt es an meinem Hörvermögen oder an sonst was , kann bei anderen völlig anders sein.

Die Lautsprecher sind meiner Meinung nach irgendwie zu bass und höhenlastig ausgelegt.
Anfangs macht das Eindruck, doch wenn man, die Vector danebenhört, empfindet man vielmehr Fülle, Tiefe und Raum, sie sind irgendwie weicher.
Vorallem wenn man Titel öfter hört, merkt man das.

Aber wie gesagt ist nur mein Empfinden, möchte hier keiner Firma schaden sondern nur meine Meinung kundtun und keine Empfehlungen aussprechen


[Beitrag von Mazener am 01. Aug 2013, 07:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TEUFEL: T400 vs. Ultima 30/40
DigitalArts am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  2 Beiträge
Teufel Ultima 40 mk2
struja am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 40 Mk2
Wolfgang*58 am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 31.05.2015  –  2 Beiträge
Teufel Ultima 40 Mk2
Creebon am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  10 Beiträge
Erfahrungen mit Teufel Ultima 40 MK2 gesucht.
daribla am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  4 Beiträge
Receiver/Verstärker für Teufel ultima 40 mk2
Or4lifer am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2015  –  24 Beiträge
Verstärker für Teufel Ultima 40 Mk2
EvilWombats am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  4 Beiträge
Beratung Verstärker für Teufel Ultima 40 mk2
NiklasR am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  5 Beiträge
Receiver/Verstärker für Teufel Ultima 40 Mk2
Helu am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  7 Beiträge
13.3qm Zimmer Teufel Ultima 40 Mk2
jonsn99 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Magnat
  • KEF
  • Yamaha
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.506 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedtiredfdhtjh
  • Gesamtzahl an Themen1.358.687
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.886.504