Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche standlautsprecher und einen subwoofer bitte um Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
juulz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Nov 2012, 20:47
Hallo,
ich bedanke mich im voraus um jede Hilfe!
Vorhin weg: ich besitze einen onkyo tx-nr414 Verstärker und die Teufel Concept e Magnum Power Edition! Jedoch wird mir die Anlage zu langweilig, da mein Raum doch ca 30 cm² hat. Ich will mehr Bass und kann ruhig lauter sein, deshalb möchte ich auf 2.1 umsteigen. Ich schaue auch tv damit, jedoch hör ich hauptsächlich musik. Mein Budget liegt bei ca. 700€!
Meine Frage: was sind gute standlautsprecher und welcher subwoofer passt dazu?
Ich kaufe gerne gebrauchte Sachen also bietet mir auch gerne was an!
MfG Julian!
Klas126
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2012, 14:10
hey, ok das sind dann 800 Euro aber damit bist du gut bedient was Bass angeht.

http://www.ebay.de/i...&hash=item2c68d572c3

http://www.ebay.de/i...&hash=item35c0fc6bb0

Die LS müssen aber auf Ständer oder irgentwie auf Ohrhöhe beim Sitzen gebraucht werden. Das läst sich auch ganz billig anstellen da musst du keine 100 Euro Ständer kaufen . ( Vorerst zumindest)

Das ganze ist ein vorschlag von mir ob dir der Klang zusagt ist wieder eine andere Sache. Aber besser als Teufel das ist mal klar Der Klipsch Hornhochtöner ist nicht jedermanns Geschmack.
juulz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Nov 2012, 14:19
Vielen dank!
Jedoch, sind z.B. die canton gle 490 nicht besser?
yahoohu
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2012, 14:31
Moin,

wenn Klas die Cantons besser finden würde, hätte er wohl diese empfohlen

30 qm, mehr bass, ab und an laut - Da ist das schon eine gute Empfehlung.

Vielleicht mal anhören?

Ansonsten was richtig gutes zu finden (Lautsprecher + Sub) ist für ca. 700 Euro nicht so einfach.

Vielleicht ziehst Du mal durch ein paar Läden, hör Dir verschiedene Boxen an (auch teurere) und sag hier was Dir gefallen hat. Dann kann man Dir hier auch gezielt Gebrauchte empfehlen. alles andere ist nur ein Schuß ins Blaue.

Gruß Yahoohu
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Nov 2012, 14:35

juulz schrieb:

...da mein Raum doch ca 30 cm² hat.


Wie kommst Du denn da überhaupt rein?


juulz schrieb:

Ich will mehr Bass und kann ruhig lauter sein, deshalb möchte ich auf 2.1 umsteigen.


Das wollen die meisten, aber solche Wünsche sind immer relativ und zu dem noch von anderen Faktoren abhängig.


juulz schrieb:

Meine Frage: was sind gute standlautsprecher und welcher subwoofer passt dazu?


Das ist sicherlich abhängig von den jeweiligen Ansprüchen und Möglichkeiten.
Aber warum kein Standlautsprecher der schon ein anständiges Bassfundament mitbringt.
Ich verstehe die Leute nicht, die bei einem Standlsp. immer gleich einen Sub mit einplanen.
Mit einem vernünftigen Standlsp. ist das meist gar nicht nötig, mit der Canton GLE 490 ja.
Eine andere Frage wäre, kannst Du überhaupt Standlsp. und Subwoofer vernünftig stellen?

Warum glaubst Du das die Canton GLE 490 besser sind, wegen der Größe und den vielen Chassis?
Nur mal so, die Canton spielt nicht tiefer als die Klipsch RB81 und mehr Pegel kann sie auch nicht!

Eine Kompaktlsp.-Subwoofer Kombination halte ich aber durchaus für eine interessante Alternative.
Bei 30qm und einem Sub würden die RB 61II (die MK2 Version ist mMn besser) sicher völlig ausreichen.
Insbesondere wenn man den Vergleich zum Teufel zieht, zwischen der Bassqualität und dem Pegel liegen Welten.
Als Subwoofer macht der Jamo Sub 660 auch noch eine hervorragende Figur und kostet 50€ weniger als der SW112.
Will man ohne Subwoofer auskommen, sind die Klipsch RF82II und die Dali Zensor 6 mMn sicherlich eine Hörprobe wert.

Saludos
Glenn
juulz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Nov 2012, 14:58
30 m² mein ich natürlich
Stellen kann ich sie. Ich möchte einen sub dazu, weil ich viel dupstep höre und da die gleitenden tiefen Bässe einfach die besten sind meiner Meinung nach.
Hatte mal an einen heco clean sub 38a gedacht, was haltet ihr davon?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Nov 2012, 17:09
Wie gesagt, gerade bei deiner bevorzugten Musik und den Hörgewohnheiten halte ich eine Klipsch für eine möglicherweise passende Wahl.
Dennoch sollte die Auswahl natürlich nur von deinem Geschmack bestimmt werden, das heißt, Du musst auf jeden Fall vorher Probe hören.
Die Performance der Lsp. aber insbesondere vom Subwoofer ist allerdings wesentlich vom Raum, der Aufstellung und dem Hörplatz abhängig.

Saludos
Glenn
juulz
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Nov 2012, 19:35
Ein kleines Problem: bei mir in der Nähe gibts eigentlich kein Geschäft, das solche Marken vertritt.. Also hab ich fast keine Möglichkeit Probe zu hören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bitte um hilfe: Standlautsprecher , 150 ?
fabinator2011 am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  33 Beiträge
Suche Standlautsprecher,bitte Hilfe
Hifi-Anfänger79 am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  10 Beiträge
Beratung Standlautsprecher, bitte um Hilfe !
Andreas1311 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  7 Beiträge
Kompakt + Subwoofer vs Standlautsprecher Hilfe
Aley89 am 10.09.2015  –  Letzte Antwort am 12.09.2015  –  28 Beiträge
Kaufberatung, bitte um Hilfe !
Freddl am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  6 Beiträge
Vollverstärker und große Standlautsprecher bitte um Hilfe / Empfehlungen
Hauptstadtmetaller am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  55 Beiträge
Suche Subwoofer...helft bitte!
subterranea am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  6 Beiträge
Bitte um Kaufberatung Standlautsprecher
Einer! am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  17 Beiträge
Suche güsntige Anlage bitte um Hilfe
zu_LEise am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  3 Beiträge
Bitte um Hilfe!! Bose -Acoustimass10
Desiree am 27.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Klipsch
  • Jamo
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.799