Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


bitte um hilfe: Standlautsprecher , 150 €

+A -A
Autor
Beitrag
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Jun 2011, 18:15
Hallo,

ich habe vor kurzem einen Denon DRA-435r Verstärker und einen Denon DCD-580 CD-Player von meinem Opa bekommen.

Technische Daten:

2x80Watt an 4Ohm
2x55Watt an 8Ohm
Der Verstärker wurde 1991 gebaut.

Nun suche ich ein Paar Standlautsprecher.
Da ich ein Schüler bin habe ich ein Budget von max. 150 Euro.
Im Moment betreibe ich denn Verstärker mit 2 AIWA lautsprecher die ich für 6 Euro auf dem trödelmarkt erworben habe.
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 05. Jun 2011, 18:20
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Jun 2011, 18:54
Hallo,

sag uns doch mal wie gross dein Raum ist,
wie wandnah diese Lautsprecher stehen müssen,
und wie weit du beim Hören entfernt sitzt.

Schon mal vorab,
meine Vorschläge werden bei diesem Budget Gebrauchte werden.

Gruss
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Jun 2011, 16:08
Ich wollte die Anlage in der Ferienwohnung in Italien nutzen deswegen weis ich nich so wirklich wie groß der Raum ist aber so umgefähr 20 quadratmeter is der schon groß. Ich sitze so ca.2m entfernt.
Ich dachte an einen Abstand von 20cm auf jeder Seite.

Danke für die schnelle Antwort

Gruss:
Fabinator2011
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Jun 2011, 16:45


[Beitrag von weimaraner am 07. Jun 2011, 16:47 bearbeitet]
Mario_BS
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jun 2011, 16:55
weimaraner schrieb:


vermutlich etwas knapp:

http://cgi.ebay.de/L...&hash=item5d2eecec7f


Gut, das es knapp war. Es wurde in der Auktion nur ein einzelner Lautsprecher angeboten.
Der Anbieter hatte dies aber sehr geschickt in der Auktion versteckt.


[Beitrag von Mario_BS am 07. Jun 2011, 16:55 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Jun 2011, 17:00
hallo,

gut das du besser aufgepasst bzw. durchgelesen hast als ich,


Gruss
`Jens`
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jun 2011, 17:06
Soll es was fertiges sein, oder darf es auch Selbstbau sein?!
Soll hauptsächlich Musik gehört werden, oder auch der Fernseher darüber laufen?
Ist der erreichbare Pegel wichtig?

gruß Jens
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Jun 2011, 18:01
Also Fertige Lautsprecher sollten es schon sein.
Es wird eigentlich nur Musik gehört, aber zwischen durch würde ich auch nen bisschen Computerspielen über die Anlage.
So laut muss es nich sein bei meinem Yamaha RX-V465 mit den Canton Movie 80cx dreh ich bis -30DB auf.
(Anzeige geht von -80DB bis +10DB)
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 10. Jun 2011, 20:09
Hab ihr eventuel auch ne Idee was ich mit meinem Cd Player machen könnte?
Bei viel Bass springt die Cd.


Und was haltet ihr von den Magnat Motion Supreme 1000:

http://cgi.ebay.de/M...&hash=item256492a55d
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 10. Jun 2011, 20:22
http://www.youtube.com/watch?v=E50z9Rztpe4

versteht ihr das wie das geht??
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 10. Jun 2011, 20:33
Hallo,

bei dem geringen Hörabstand solltest du eher auf ein 2 Weg System bauen,
da ist in 2m Entfernung der Klang auch schon "fertig" wenn er ans Ohr kommt.

Die 150€,
sind das jetzt Stückpreis,Paarpreis,
darauf muss man nämlich auch achten

Die Supreme sind jetzt klanglich nicht so der Brüller ,
auch kein 2 Weger,
aber vllt für deine "Zwecke" gar nicht verkehrt,
es kommt halt darauf an was man möchte.

Gruss
`Jens`
Stammgast
#13 erstellt: 10. Jun 2011, 22:01
Wie was geht? das Lichtgeflacker?
Dafür braucht man bloss passende Leuchtmittel und nen Soundprozessor. Kenne die Spielerei nur aus Autos. Da gibt es fertige Pakete für ca. 30eu.

gruß
Der Jens


[Beitrag von `Jens` am 10. Jun 2011, 22:01 bearbeitet]
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 12. Jun 2011, 17:49
150 Euro für ein paar
weimaraner
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 12. Jun 2011, 18:05
Die verlinkten Magnat Monitor Supreme,
da wird ein Stück verkauft,kein Paar.

Vllt solltest du im Gebrauchtmarkt stöbern bei dem geringen Budget.

Gruss
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 12. Jun 2011, 18:49
hab ich auch aber erst später bemerkt was haltet ihr von denn magnat motion supreme 800??
is ja ein 2,5er
wieso wäre ein 2 weg besser als ein 3 weg da fehlen dann doch die mitten oder nich??
weimaraner
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 12. Jun 2011, 19:19
Hallo,

die Monitor Supreme ist halt untere Einstiegsklasse,

zwei Wege wegen dem geringen Hörabstand,
damit der klang auch schon "vereint" bei dir ankommt und nicht erst dahinter.

Es fehlt auch nichts bei nem 2 Weger,
die Frequenzen werden nur anderst verteilt zwischen den Chassis.

Hier,schau mal:

http://cgi.ebay.de/M...&hash=item33684a3ba9

Gruss
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 03. Jul 2011, 18:46
MrObi
Stammgast
#19 erstellt: 03. Jul 2011, 20:11
Hallo,
ich empfehle Dir diese hier:

ALR Entry 4

http://kleinanzeigen...alr-entry-4/30045917

Für das Geld wirst Du schwer was vergleichbares bekommen.
Waren damals Klassenbeste, gehören zu den alten Helden der Stereoplay und Audio.
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 08. Jul 2011, 18:15
Das Problem is nur das mein Vater nicht so weit fahren würde
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 09. Jul 2011, 20:07
kennt jemand die Phonar Veritas P3 ich hab die möglichkeit eine Box für 99Euro zu bekommen

http://www.phonar.de/veritas_p3.php
weimaraner
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 09. Jul 2011, 20:13
Hallo,

verstehe ich das richtig,
eine >Box oder doch ein Paar??

Für 99€ zuschlegen wenn es diese sind wo du verlinkt hast,

schau mal hier zum Vergleich:
http://kleinanzeigen.../phonar-p-3/27435442

hat da keiner ne Null vergessen bei Dir?

Gruss
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 09. Jul 2011, 20:41
ne es sind nich die es sind die in silber:

http://www.phonar.de/ethos_s150g.php
weimaraner
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 10. Jul 2011, 07:16
Hallo,

die liegen normal bei 600€ das Paar,

der Preis ist also o.k. wenn die Lautsprecher in Ordnung sind,
wenn sie jetzt auch klanglich deinen Geschmack treffen ,warum nicht.

Gruss
Lyto
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 10. Jul 2011, 07:27
Energy Standlautsprecher!

Es gibt auchnoch die cf 50 welche etwas kleiner sind, falls die cf 70 für mehr rausgehen. Das ist deine Chance, energy kennt keiner und ist daher sehr preiswert.


[Beitrag von Lyto am 10. Jul 2011, 07:30 bearbeitet]
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 10. Jul 2011, 18:36
habe nun für 18Euro die I.Q 2404 AX gekauft und finde das die vollkommend ausreichen trotzdem danke für alle Kaufvorschläge
Lyto
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 10. Jul 2011, 18:44

habe nun für 18Euro die I.Q 2404 AX gekauft und finde das die vollkommend ausreichen trotzdem danke für alle Kaufvorschläge


für 18 euro hätte ich die auch gekauft.
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 10. Jul 2011, 18:56
sind auch gut vom sound her bei ebay sind die jetz schon bei knapp 20 euro und ich hab sogar noch chrome um die lautsprecher
fabinator2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 10. Jul 2011, 18:57
um die beiden tieftöner und um dem mittelton
weimaraner
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 10. Jul 2011, 21:21

fabinator2011 schrieb:
habe nun für 18Euro die I.Q 2404 AX gekauft und finde das die vollkommend ausreichen


Tja,

leider für einen Hörabstand von 2m für mich ein Griff ins Klo,

hatte für diesen geringen Hörabstand ja schon einmal darauf verwiesen ein 2 Wegsystem vorzuziehen.

Was meinst du wie lange der Weg ist bis der Klang der einzelnen Chassis "vereint" am Ohr ankommen würden??


fabinator2011 schrieb:
ich hab sogar noch chrome um die lautsprecher :)


sehr wichtig
Lyto
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 10. Jul 2011, 21:26
Erklär mir das mit der Distanz bitte, das interessiert mich sehr, am besten mit Link zu einem Foreneintrag.

Ich habe in meinem Zimmer frequenzlöcher, das diese aber mit der Lautsprechergröße ansich zusammenhängen habe ich nochnicht gewusst/ kann ich mir nicht vorstellen.

Falls es dafür eine logische erklärung gibt interessiert es mich sehr, diese zu hören.


[Beitrag von Lyto am 10. Jul 2011, 21:39 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 10. Jul 2011, 21:51
Hallo,

Foreneintrag??Da müsste ich suchen,vermutlich ist "Abstrahlwinkel/charakteristik" hier ein Schlagwort.

Das mit der Distanz,
jedes Chassis "strahlt" ja von seinem Standort aus in den Raum.
Je weiter die Chassis voneinander entfernt liegen umso grösser ist der Abstand bis der Klang sich "vereint".

Hast du schonmal Nahfeldmonitore in 3-oder 4 Weg Ausführung gesehen?
Das sind dann eher die Miedfielder...

Ist doch mit einem Selbsttest auch ganz leicht selbst nachzuvollziehen.
Spiel leise Musik ab,
geh mit deinem Ohr direkt vor den Hochtöner.
Na,wie klingt es?Etwas Höhenlastig würde ich behaupten

Jetzt entfernst du deinen Kopf langsam vom Lautsprecher weg.
Irgendwann klingt es dann so wie du es gewohnt bist.

Diesen Mindestabstand braucht man.
Je weiter die unterschiedlichen Chassis auseinanderliegen, je grösser ist diese (Mindest)Entfernung.

Frequenzen unter 80Hz sind ja normalerweise nicht ortbar,
deshalb sind Subwoofer da aussen vor.

Gruss
Lyto
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 10. Jul 2011, 22:03
Achso, Jetzt verstehe ich, wieso due neuen Elac einen hoch und mitteltöner in einem haben, und somit die Tieftöner direkt darunter plaziert werden können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung Standlautsprecher, bitte um Hilfe !
Andreas1311 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  7 Beiträge
Gelegenheit gesucht! Standlautsprecher um 800?/paar!Bitte um Hilfe!
ceejaycc am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  10 Beiträge
Vollverstärker und große Standlautsprecher bitte um Hilfe / Empfehlungen
Hauptstadtmetaller am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  55 Beiträge
Suche standlautsprecher und einen subwoofer bitte um Hilfe!
juulz am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  8 Beiträge
Suche Standlautsprecher,bitte Hilfe
Hifi-Anfänger79 am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  10 Beiträge
Bitte um Kaufberatung Standlautsprecher
Einer! am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  17 Beiträge
Suche güsntige Anlage bitte um Hilfe
zu_LEise am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  3 Beiträge
Bitte um Hilfe für erste Stereo-Anlage
Boergla am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  9 Beiträge
'Bitte um eure hilfe bei vorverstärker suche! :)
emojakx am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  5 Beiträge
Bitte um Hilfe: Ahnungsloser sucht gute Lautsprecher
hnnng am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Onkyo
  • Advance Acoustic
  • Phonar
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.171