Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einstieg in die Plattenwelt was kaufen ? ( Plattenspieler, Boxen )

+A -A
Autor
Beitrag
marcell101
Stammgast
#1 erstellt: 18. Nov 2012, 16:28
Hi Leute ich möchte dieses Jahr noch in die welt der Platten einsteigen nur hab ich keine Ahnung was ich mir holen soll bezüglich Plattenspieler , Boxen ?
Ich werde aufjedenfall Querbett von michael jackson bis klassik hören aber Hauptaugenmerk wird auf elektronische Musik sein. Bsp: http://www.youtube.com/watch?v=z5LW07FTJbI

http://www.youtube.com/watch?v=Kmv94vMSicQ
Budget für Plattenspieler wären so 300€ auch gerne gebraucht!
Boxen hab ich jetzt mal so 250 gedacht .

habt ihr vllt paar empfehlungen ?


wenn hier nicht passend bitte verschieben !
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2012, 16:50
450€ Gesamtbudget also?

Stereoanlage nicht vorhanden?

Ok.

Dual DTJ 301 Plattenspieler (Amazon oder Ebay) + ATN 3652E Nadel (bei Ebayverkäufer Cleorec) (ca 130€ zusammen)

Damit überhaupt Musik aus den Lautsprechern kommt brauchts nen Verstärker, da nimmste den

Onkyo A 9155 (170€, warehousedeal Amazon 150€, wenn Geld sparen willst den X4-Tech A1000 B-ware 50€ bei Ebay)

Lautsprecher: Denon SC-M39 120€ amazon.de neu.

Lautsprecherkabel Cordial CLS 225, Verbindung Plattenspieler/Verstärker Dynavox X-6031 0,5m.
Dazu die Carbonfaserbürste und den Nadelreiniger ebenfalls von Dynavox (am billigsten)
marcell101
Stammgast
#3 erstellt: 18. Nov 2012, 17:47
Ah ich brauch noch ein Verstärker
Stereoanlage ist keine vorhanden
gesamtbudget warren eigentlich 800
300 für Plattenspieler und 250 pro lautsprecher
dazu kommen jetzt halt noch 200 verstärker


[Beitrag von marcell101 am 18. Nov 2012, 17:48 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2012, 18:09
Hallo,

mein Tipp

http://www.ebay.de/i...&hash=item3a7ba6105a
http://www.justhifi.de/AMC_306d_a4670.html
http://www.media-sel...taubschutzhaube.html

Die ASW sind gute Allrounder, Der AMC ist ausreichend Kräftig und hat eine sehr gute Phonoabteilung und der Music Hall ist imho wenigstens so gut wie der Rega P2/P3 aber günstiger. Jedoch wirst Du wohl Du bei etwas über 800 landen

Gruß
Bärchen
Detektordeibel
Inventar
#5 erstellt: 18. Nov 2012, 18:30
Wenns Riementriebler sein soll für das Budget würd ich statt dem Music Hall zum Denon DP-300F oder Dual 455 raten. - Ansonsten Sync XTRM-1.
marcell101
Stammgast
#6 erstellt: 18. Nov 2012, 19:50
was ist denn der große unterschied riemen direktantrieb bis auf die antriebsart
hab mir jetzt mal die Bewertungen der Spieler auf amazon angeschaut und da schreibt jeder 2 te dass die sound quali im gegensatz zu den alten playern schlecht wäre .Sollte man da eher nicht einen alten player kaufen ?
V3841
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Nov 2012, 20:02

Sollte man da eher nicht einen alten player kaufen ?


Ein seeehr weiser Gedanke

Möchtest Du es eher problemlos und unscheinbar oder darf es etwas Klassisches mit einem Hauch Image, aber auch mit potentiel mehr Wehwehchen sein?

LG


[Beitrag von V3841 am 18. Nov 2012, 20:04 bearbeitet]
marcell101
Stammgast
#8 erstellt: 18. Nov 2012, 20:22
zweiteres klassisch mit image
es sind immer wehwechen dabei
V3841
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 18. Nov 2012, 20:22
Hier mal ein Vorschlag:

Sherwood Newcastle RX-772 - AV-Empfänger - Titan (269€)

http://electopia.de/...7&products_id=358854

Denon SC-M39 (120€)

http://www.elcmar.de...id=14378&language=de

Lautsprecherständer Biggy / 72 cm, Schwarzglas (48€)

http://www.ebay.de/i...&hash=item19d5620c96

Dual CS 704 Elektronic Direkt Drive Top Plattenspieler mit BDA (169€)

http://www.ebay.de/i...&hash=item53f05924c7

Technics SL-1300 Plattenspieler + Technics 270 C-II System + neue Nadel (178€)

http://www.ebay.de/i...&hash=item564eecf880

P.S.: Was Nettes:

Sony PS-X60 (300€)

http://www.ebay.de/i...&hash=item53f058ef5f

Luxman PD 282 Studioplayer with very good Acos Lustre Arm (251€)

http://www.ebay.de/i...&hash=item2324f027ff


[Beitrag von V3841 am 18. Nov 2012, 20:30 bearbeitet]
marcell101
Stammgast
#10 erstellt: 18. Nov 2012, 20:37
Sehr schön der technics( die werden doch immer top gelobt oder ? ) und Sony spieler sind ja mal scharf .Wenn der Player wirklich ein mordsteil ist würd ich bis zu 500 ausgeben !
V3841
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 18. Nov 2012, 20:40
Dann nimm den Luxmann und gönne Dir dazu ein neues Denon DL 110 und lasse beim Einbau das Gerät komplett checken und ggf. einstellen.

LG


[Beitrag von V3841 am 18. Nov 2012, 20:48 bearbeitet]
marcell101
Stammgast
#12 erstellt: 18. Nov 2012, 20:43
da stört mich aber das Holz
Detektordeibel
Inventar
#13 erstellt: 18. Nov 2012, 21:04
Mit dem Technics oder Sony machste nix falsch.


Spieler auf amazon angeschaut und da schreibt jeder 2 te dass die sound quali im gegensatz zu den alten playern schlecht wäre .Sollte man da eher nicht einen alten player kaufen ?


Der Klang kommt zu 99% von Nadel und Tonabnehmer. Ein 500€ Plattenspieler mit nem 20€ Tonabnehmer klingt fast genauso wie ein 50€ Plattenspieler mit nem 20€ Tonabnehmer.
V3841
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 18. Nov 2012, 21:23
Dann vielleicht dieser Luxman/Micro Seiki:

Luxman PD-277(400€)

http://www.ebay.de/i...&hash=item3a7bb48cb6

Frag mal nach dem Tonabnehmer der verbaut ist. Ich finde dazu nichts.

LG
Detektordeibel
Inventar
#15 erstellt: 19. Nov 2012, 07:10
Schaut nach Benz Micro ACE ohne Plastik aus oder sowas.
marcell101
Stammgast
#16 erstellt: 20. Nov 2012, 19:40
da kann man sich gar nicht entscheiden bei der Anzahl der player .
was haltet ihr vom technics 1200 + einen tonarm für( 200€ also einen tonabnehmer für 200 ) ? oder ist das teil eher was für dj`s?



Beim Verstärker bin ich schgon etwas konkreter
mein vorschlöge
http://www.destiny-audio.com/cms/de/hybridverstaerker/dc-222.html oder
http://www.amazon.de...id=1353434432&sr=1-1


[Beitrag von marcell101 am 20. Nov 2012, 20:48 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#17 erstellt: 20. Nov 2012, 19:57
Der Destiny ist ein feiner Amp, nur leider ohen Phonstufe und du brauchst Daher einen externen Phonopre. Der 1200er Technics ist ursprünglich mal als Homedreher gebaut worden. Seine Solidität machte ihn aber zu "dem" DJ-Dreher. Wenn Du einen guten gebrauchten bekommst...why not....
marcell101
Stammgast
#18 erstellt: 20. Nov 2012, 21:07
Was würdest du denn so als röhrenverstärker empfehlen ? (bis 500€)
baerchen.aus.hl
Inventar
#19 erstellt: 21. Nov 2012, 09:26
Wenn es ein Neugerät sein soll, kommst Du um den oben verlinkten Dynavox kaum herum. Bei den kann man aber nur ein Hochpegel-Quellgerät anhängen. Für einen Plattendreher brauchst Du auch hier einen externen Phonopre.... Da gibt es von Dynavox bereits ein brauchbares Gerät um 30 Euro. Wenn mehrere Geräte betrieben werden sollen würde sich der TPR43 Vorverstärker anbieten
marcell101
Stammgast
#20 erstellt: 21. Nov 2012, 19:40
Gibt es auch als Phono version ! http://www.amazon.de...id=1353523188&sr=8-7
marcell101
Stammgast
#21 erstellt: 24. Nov 2012, 15:24
Was haltet ihr von dem ?http://www.ebay.de/itm/Technics-SL-1210MK2-Plattenspieler-Nadel-Haube-Vergoldete-Cinch-/321029796725?pt=Plattenspieler&hash=item4abeddf375
ist eigentlich das gehäuse aus aluminium oder Plastik?

und was empfehlt ihr generell vollautomatik oder normal ?
marcell101
Stammgast
#22 erstellt: 09. Dez 2012, 19:52
hab mein system jetzt zusammen es ist ein technics 1210 geworden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler?
janeausdemjungel am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  13 Beiträge
Plattenspieler?!
thhorsten am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  14 Beiträge
Plattenspieler
Micha2 am 11.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  13 Beiträge
Plattenspieler kaufen
Domina am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  17 Beiträge
Plattenspieler, Anlage oder Boxen - Was zuerst aufrüsten?
hasdf am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  5 Beiträge
neue stereo boxen und plattenspieler
peppermint123 am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  20 Beiträge
Für den Einstieg geeignet?
horatio_h am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  7 Beiträge
Stereo Einstieg . Beratung gesucht.
Fred_Clüver am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  16 Beiträge
Hilfe beim Einstieg in die Stereo Welt
stealth2 am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  6 Beiträge
Einstieg ins digitale Zeitalter
Delano am 24.04.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sherwood
  • Dynavox
  • Denon
  • ASW
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBenz190E
  • Gesamtzahl an Themen1.344.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.003