Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zur Pianocraft 840

+A -A
Autor
Beitrag
Fruchtiger
Neuling
#1 erstellt: 01. Dez 2012, 13:55
Hallo zusammen;

eines vorweg, ich habe mir vor 15 Jahren meine letzte Kompaktanlage gekauft und bin auch sonst auf dem Gebiet absoluter Laie. Da ich nun eine neue möchte hab ich mich mit dem Thema auseinandergesetzt und bin sprachlos/verwirrt was sich in 15 Jahres alles verändert hat.
Ich interessieren mich wie im Betreff geschrieben für die Pianocraft 840. In der Produktbeschreibung steht dass sie auch mit DVDs zurecht kommt. Wie jetzt?? Kann man damit auch Filme schauen? Wie gesagt ich bin verwirrt, das ging früher nicht!

Evtl. habt ihr mir auch eine Alternative zur Pianocraft?! Ich möchte nicht mehr als 500,- Euro ausgeben und lege sehr viel Wert auf einen sauberen Klang! Höre POP aber auch Klassik, ab und zu ein Hörbuch und der Raum ist nicht größer als 20qm . Möchte CDs und MP3s sowie Radio damit hören können! Gut ein Anschluss für meinen Ipod wäre auch gut, ist aber nicht Kaufentscheidend.
DVD schauen und sonstiger Schnickschnack brauch ich nicht! Hab ihr eine Idee?

Danke schonmal

Gruß Fruchtiger
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2012, 08:07
Ja, damit kann man auch DVD Filme schauen. (940 sogar Blueray)

Muss man aber nicht, die Pianocraft 640 ist baugleich aber halt nur mit CD Laufwerk.


Evtl. habt ihr mir auch eine Alternative zur Pianocraft?!


Wenns ein Kompaktsystem neu und komplett für den Preis sein soll, - Nein - im Augenblick nicht.

Grad Klassik machen die Pianocraft ihrem Namen alle Ehre.

Ich würd sie als "Vorführer" - Warehouse-Deal bei Amazon bestellen, gibts da auch schon unter 400€. - Evtl holst dir noch paar lautsprecherständer dazu.



eines vorweg, ich habe mir vor 15 Jahren meine letzte Kompaktanlage gekauft und bin auch sonst auf dem Gebiet absoluter Laie. Da ich nun eine neue möchte hab ich mich mit dem Thema auseinandergesetzt und bin sprachlos/verwirrt was sich in 15 Jahres alles verändert hat.


Was ist die 15 Jahre alte denn für eine? Gab ne der Vollplaste-Klasse ja auch durchaus höherwertiges.


[Beitrag von Detektordeibel am 02. Dez 2012, 08:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative zu PianoCraft 840?
Ukulelenman am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.05.2013  –  27 Beiträge
yamaha pianocraft mcr-640 vs. 840
Waireed am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.08.2012  –  5 Beiträge
Pianocraft E810 oder 840?
yipyip am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  15 Beiträge
Alternative zu Pianocraft 840 ?
melodyn am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  15 Beiträge
Pianocraft 840 oder 940?
kingkolli am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  18 Beiträge
Yamaha Pianocraft 640 vs. 840
Coppa123 am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  3 Beiträge
Yamaha Pianocraft 840 vs. Denon F-107
TJH am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  7 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha Pianocraft R-840
lampengeist1111 am 05.04.2014  –  Letzte Antwort am 06.04.2014  –  11 Beiträge
Neue Lautsprecher Pianocraft
Clancy7 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  30 Beiträge
Kleine Mikroanlage gesucht. Alternativen zur Yamaha Pianocraft MCR-N560D
MP3Freak77 am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798