Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Hilfe bei Subwooferkauf

+A -A
Autor
Beitrag
Nici_T
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Dez 2012, 15:54
Hallo,

Ich bin neu hier im Forum und hab etwas nach Hilfe gesucht.
Um genau zu sein würde ich mir gerne einen guten Subwoofer kaufen.

Doch dazu habe ich einige Fragen...

Ja ich habe mir in diesem Forum bereits einige Sachen durchgelesen, doch konnte diese mir nur bedingt weiter helfen.

Zuerst einmal hätte ich ein paar Fragen zu den Marken, denn ich habe schon viel über Marken gelesen die einfach eine "minderwertige" Qualität herstellen. Dazu würde ich aber gerne mehr wissen, Denn als ich angefangen habe zu rechaschieren, bin ich in ebay auf die Marke Skytec gestoßen. Da dachte ich mir als erstes mal:"mhhh der Preis für die Angegebene Leistung?". Doch war mir das ganze bisher noch nicht so ganz geheuer und ich habe angefangen etwas über die Marke zu suchen. Da bin ich auf sehr viele Negative Bewertungen gestoßen, doch auch auf vereinzelte positive Bewertungen. Das ganze stand aber immer im Bezug auf PA-Technik. Da ich das ganze aber maximal für mein zimmer und ab und an mal auf einer Partyhütte benötige, welche vielleicht max. 17 m² hat, war ich mir nicht sicher ob dies schon eine Lösung sein könnte. Mir ist klar das ich damit nicht die Leistung von 500€ bekomme, aber ich finde Style haben die Teile auch =). (Skytec SMW 18) Dazu meine Frage wie viel Leistung ist wirklich zu erwarten?

Naja, desweiteren würde ich gerne wissen, bei welchen Marken man wirklich von Qualität sprechen kann.

Ich bin auf folgende Marken gestoßen die mir eigentlich vielversprechend vorkamen.

Bose
JBL
Pioneer (Ich glaube aber nur für Autolautsprecher)
Dynacord
Teufel

Bitte korrigiert mich wenn ich auf der falschen Fährte bin.

Aber ich habe schon oft gehört das man beispielsweise bei Bose schon allein sehr viel für den Markennamen mitzahlt, deshalb wollte ich Wirklich wissen, wo ich das beste Preis-leistungs-verhältnis finde.

Im Endeffekt sollte das Ganze nicht mehr als 500€ kosten.

Ich hoffe es gibt nicht zu viele Rechtschreibfehler zu finden =)

Mit freundlichen Grüßen

Nici
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Dez 2012, 18:45

Nici_T schrieb:
ich finde Style haben die Teile auch =). (Skytec SMW 18) Dazu meine Frage wie viel Leistung ist wirklich zu erwarten?



0 Leistung, die Teile sind Passiv.......

Aus was besteht denn das übrige Equiqment?

Wenn Partyhütte,
dann steht es vllt auch mal im Freien,sollte etwas robuster sein,
Warum nicht ein aktives 2.1 System a lá LD Dave 10,12,15......

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 16. Dez 2012, 18:46 bearbeitet]
Tom_B.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Dez 2012, 19:12
Hallo,

sehr zu empfehlen ist der Subwoofer ES 250 PW von JBL.
Absolut sauberer , präziser Bass, kein brummen , 400 Watt sinus.
Ich habe schon einige ausprobirt aber dieser ist genau richtig, vor allem für den Preis und mann hat Qualität und zahlt nicht nur die Marke.
Ich kann ihn nur empfehlen.


Gruß Tom
Nici_T
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 16. Dez 2012, 20:46
zum weiteren eq kann ich momentan leider noch nicht viel sagen, denn das bekomme ich von meinem pad.

Wäre noch nett wenn ihr ein paar links und Artikeldaten schicken könntet. Ich kenne mich momentan noch nicht sehr gut in diesem bereich aus..
Nici_T
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Dez 2012, 20:50
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Dez 2012, 21:49
Hallo,

mach erstmal langsam.

Was wird denn deine Musikquelle darstellen?
Vllt nen Laptop? Dann brauchst du neben so einem 2.1 System wie das LD Dave .. kein weiteres Equiqment.

Sag uns doch mal deine Musikquelle, dann geht es weiter...

Diverse Daten werden dir kaum weiterhelfen, gerade wenn du diesbezüglich noch wenig bis keine Erfahrung hast.

Einen Hifi Subwoofer würde ich hier nicht einsetzen, ich kenne Partys....

Gruss
Nici_T
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 16. Dez 2012, 22:04
Das habe ich mir auch schon gedacht =)
Ich hab schon oft gesehen das HIFI-Subwoofer schon oft zerstört wurden.

Aber ok als Datenquelle wird immer ein Laptop bzw Computer dienen.


Aber könntest du mir einen Link zu diesem System geben?

aktives 2.1 System a lá LD Dave


[Beitrag von Nici_T am 16. Dez 2012, 22:05 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Dez 2012, 22:10
na dann brauchst du wohl nichts weiter als das hier:

http://www.soundland...p-266280.html?desc=1

Gruss
Nici_T
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 16. Dez 2012, 22:24
Ok, dann bedanke ich mich schon mal recht herzlich für die schnelle Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Nici
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dringender SUBWOOFERKAUF!!!
milkadog am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  26 Beiträge
Hilfe bei Subwooferkauf
finkus am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  11 Beiträge
Bitte um Beratung beim Subwooferkauf !!!!!
Adar am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  8 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Kaufberatung
iSharkzs am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  9 Beiträge
Bitte um Hilfe! Kaufberatung
Eisdealer am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  7 Beiträge
Bitte um Hilfe/Beratung bei Lautsprecherkauf
Jailbone am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  11 Beiträge
Bitte um Hilfe bei der Aufrüstung!
JohKraus am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  41 Beiträge
Cambridge Audio - bitte um Hilfe bei Kaufentscheidung
Didaaa am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  8 Beiträge
Bitte um Hilfe bei der LS Wahl.
--timeless-- am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  9 Beiträge
'Bitte um eure hilfe bei vorverstärker suche! :)
emojakx am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.760