Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwooferkauf mit zich Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
peacemaker96
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Mai 2013, 00:07
Moin moin, liebe Leute.

Ich suche einen Subwoofer mit "ordentlich Wumms" für so wenig geld wie geht.

Es geht um die Beschallung von 2 Räumen, beide c.a. 12m² groß, durch einen großen Durchgang verbunden. Es sind bereits vorhanden 2 verstärker mit insg. 6 kanälen, alle vollbesetzt mit nich all zu schlechten Boxen (Canton, Bose und Phillips) diese bringen beim Feiern zwar die Musik ordentlich rüber aber zum richtigen Disco-feeling fehlt halt noch der wirklich kraftvolle Bass. Was sollte ich mir da anschaffen (oder selber bauen, Handwerklich wäre das kein Problem). //

Und ja, es geht um Beschallung ähnlich wie in einer Diskothek/einem Club, halt nur in etwas kleiner//

Zum Sub:
Preis: Maximal 100€//
Beschallter Raum: 2x12m²//
Gewünschte Größe: maximal 50x50x50 (cm)//
Bauart: Aktiver Frontfire Subwoofer//
Gewünschter Frequenzgang: 200hz-minimum (z.b. f3) (gerne auch höher, aber nicht auf kosten der Tiefen)//
Gehörte Musik: House, Techno (über mischpult und EQ in den Tiefen bereits vorverstärkt) ODER unmoduliert, Rock und Pop, aber eher seltener//
Wie Laut: Man darf es Außerhalb des Hauses Schon hören, jedoch will ich meinen Nachbarn keinen Gehörschaden verpassen//

Hier nochmal die Räumlichkeiten:
Die Zimmer

Schonmal danke für die Antworten und die Hilfe
Martin.P
Stammgast
#2 erstellt: 06. Mai 2013, 07:19
Für das Budget gibt es nichts. Verstehe ich richtig, das du verschiedene Lautsprecher an deine Verstärker hängen hast `? Spare Geld und kauf dir etwas aus dem PA bereich.
peacemaker96
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Mai 2013, 21:45
ja, habe ich, gibts da nen Problem mit? :o Gesamtpaket kann man sich eigentlich recht Gut anhören. Aber eins raff ich noch nicht so ganz: wie soll ich sparen, wenn ich mir was fettes ausm PA bereich hole? da hab ich mal geschaut, damit würd ich die bude sprengen und außerdem erst bei viel zu hohen Preisen den Sound gescheit verteilt kriegen...
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 07. Mai 2013, 03:34

Es sind bereits vorhanden 2 verstärker mit insg. 6 kanälen


Um welche Verstärker handelt es sich? Marke und Typ.

Ansonsten immer wieder der Tipp, wenn´s günstig sein soll: Mivoc Hype 10 oder Mivoc SW 1100.
Dazu bräuchtest Du aber in jedem Raum je einen.

Mit Selberbauen kommst du auch nicht günstiger.

Schönen Gruß
Georg
peacemaker96
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Mai 2013, 19:33
einmal yamaha ax-397 und einmal technics su-cu700
-redrock-
Gesperrt
#6 erstellt: 08. Mai 2013, 05:13
Fällt mir jetzt auch nur der genannte Mivoc ein..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwooferkauf
raw am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2004  –  11 Beiträge
Dringender SUBWOOFERKAUF!!!
milkadog am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  26 Beiträge
Hilfe bei Subwooferkauf
finkus am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  11 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Subwooferkauf
Nici_T am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  9 Beiträge
Worauf ist bei Subwooferkauf für Denon DRA-F101 zu achten?
Fabian123 am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  4 Beiträge
Subwooferkauf: Infinity Primus 8 / Teufel M 900 SW oder Canton AS-85 SC? Hilfe!
LCD_Neuling am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  6 Beiträge
Tipps für Subwooferkauf?
#_Julia_# am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  14 Beiträge
Bitte um Beratung beim Subwooferkauf !!!!!
Adar am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  8 Beiträge
fragen über fragen!
kardis am 23.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  4 Beiträge
Fragen querbet
Anonymdelux am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Mivoc
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038