Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neue Stand-LS (bisher Quantum 605)

+A -A
Autor
Beitrag
jan-simon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Dez 2012, 14:51
Habe aktuell die Magnat Quantum 605 an einem AV Receiver in Betrieb und würde mich lautsprechermäßig gerne weiterentwickeln.

- Der Raum ist 25-30 qm groß (Altbau, also relativ große Raumhöhe).
- Musikgeschmack: Alles ausser Hip Hop u. RnB. Klassik ist mir genauso wichtig wie Rockmusik.
- sehr laut wird nie gehört, da Mietwohnung
- bezüglich Aufstellung gibt es keine Einschränkungen

So 800 Euro hätte ich mir jetzt als Budget gesetzt für die 2 LS. Will mich aber wie gesag wirklich weiterentwickeln von den Quantums. Also ich bin zufrieden, aber denk mir es muss bezüglich klanglicher Qualität noch mehr gehen.

Ins Auge hät ich jetzt mal Canton und Heco gefasst - denke die beiden haben ein ordentliches Preisleistungsverhältnis.

Konkret:

Canton Chrono 509 DC: 399 Euro / Stück
Heco Metas XT 701: 380 Euro / Stück
Canton GLE 496: 380 Euro / Stück

Zu welchen dieser 3 würdet ihr mir am ehesten raten? Bzw. könntet ihr noch ein ganz anderes Modell in dieser Preisklasse ins Rennen werfen?

Bzw. stellen diese LS wirklich eine deutliche Weiterentwicklung zu den Quantum 605 dar oder sollte ich besser was höherpreisiges, wie z.B. die Heco Celan XT (gefallen mir recht gut, gäbe es aktuell um 530 / Stück), anvisieren?

Danke schon mal für eure Hilfe!

Edit: Sry, hab das jetzt fälschlicherweise nicht in die Kaufberatung gepackt, kann mir das bitte jemand verschieben... :/ Danke!


[Beitrag von jan-simon am 25. Dez 2012, 14:54 bearbeitet]
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 25. Dez 2012, 15:11
Hallo,
ich würde dir nicht zu einem bestimmten Modell raten. Sondern zu einer bestimmten Vorgehensweise: Probehören!!! Damit es mit dem Vorwärts bewegen was wird. Ich weiss nicht ob du neben einer anderen Klangfarbe (die dir eventuell besser zusagt als jetzt!) wirklich einen qualitativen Sprung nach vorne mit den Ausgewählten machst, denn die Magnat ist ja schon eine gut konstruierte Box.

Also besser nichts ins AUGE sondern ins OHR fassen

Woher kommst du?

Markus
jan-simon
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Dez 2012, 18:03
Ich komm aus Wien, also Probehören ist kein Problem und werd ich auch machen, aber danke für den Hinweis

Hätte nur mal gerne ein paar Meinungen gehört um die Tage, bis ich die Dinger ins Ohr fasse, zu überbrücken. Vielleicht ist ein Modell im Moment ja auch gerade besonders preisgünstig. Hab die Preisentwicklung bisher noch nicht verfolgt. Oder ein Modell hat ein ganz schlechten Ruf.

Es ist natürlich nicht oberste Priorität, aber die Chrono gefallen mir mit diesem metallischen Look gar nicht. Aus diesen optischen Gründen tendiere ich, ohne sie gehört zu haben, eher zu den Metas.

Also würd mich freuen ein paar Meinungen zu den LS zu hören bzw. neue Vorschläge um den Umfang meiner Probehörung besser zu definieren, mir die Wartezeit zu überbrücken und um mich von meinen optischen Präferenzen abzubringen

lg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Dez 2012, 18:29
Hallo,

hier würde ich mir mal die B&W 684 sowie die Wharfedale Diamond 10.7 anhören,

http://www.houseofhifi.com/default.html

Gruss
Sergeant_Reznov
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 25. Dez 2012, 18:38
Ich werfe auch mal einen sehr interessanten Lautsprecher in den Raum:

http://www.ebay.de/i...&hash=item53f1454c6b

-den gibt's ausserdem noch in dieser Farbe:

http://www.ebay.de/i...&hash=item2c6acf227e

-habe gesehen, dass electronic4you und Elektroshop Köck die im Sortiment haben, wie das bei denen mit Probe hören aussieht, weiss ich nicht.


[Beitrag von Sergeant_Reznov am 25. Dez 2012, 19:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Stand-LS
Biokermit am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  9 Beiträge
Vergleich Wharfedale Diamond 10.5 - Magnat Quantum 605
Fugazi3 am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2010  –  8 Beiträge
Anbieter Magnat Quantum 605
edlfi am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  5 Beiträge
MAGNAT Quantum 505 oder Quantum 605
FabianBrz am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  2 Beiträge
Neue Stand-LS sollen es werden.
fattymann am 13.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.12.2014  –  10 Beiträge
Neue Stand LS
toastbroetchen am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  13 Beiträge
Magnat Quantum 605 + Akai AM-57?
LuckyLucker am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  26 Beiträge
Infinity Primus 360 oder Magnat Quantum 605
Exotika am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  2 Beiträge
Suche Stereoverstärker für Magnat Quantum 605
3lmo am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  31 Beiträge
TEAC HR-500NT mit Magnat Quantum 605 LS?
Stereogirl am 04.10.2012  –  Letzte Antwort am 04.10.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Wharfedale
  • Canton
  • Heco
  • Jamo
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedimbecilic
  • Gesamtzahl an Themen1.345.058
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.077