Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.0 oder 5.1 oder oder oder?

+A -A
Autor
Beitrag
Jotess71
Neuling
#1 erstellt: 28. Dez 2012, 11:21
Hallo HiFi -Fans.
Nach über 25 Jahren darf meine gute alte Technics Komponenten Anlage (Verstärker SUV45A, CD Sl P250, Kassette RS B605, Tuner ST G45A, Platte SL BD3) in den (Un-) Ruhestand, zu meinem 10-jährigen Sohn.
Dann habe ich natürlich ein riesiges Loch im Schrank und meine Frau hat vorsichtig "grünes Licht" für ein bisschen Spaß gegeben.

Hauptsächlich hören wir hier Im Wohnzimmer (ca. 40 m², Laminat, normale Raumausstattung mit Möbeln usw.) Musik von Cd und Radio. Seit Anfang des Jahres haben wir einen LCD Fernseher und immer öfter müssen wir wegen dessen "toller" Soundqualität die Anlage zuschalten.

Neulich war ich mal los, um bei Media Markt (war gar nicht soooo schlecht) mal zu schauen, was es da so gibt. Puhhhhh, hinterher waren da mehr ???? als vorher.

Ich habe mir folgendes gedacht:
Für den Alltag 2 standlautsprecher mit 1 Aktivem Subwoofer (scheint mir wichtiger als der Verstärker)
1 Receiver mit 5.1 Anschlußmöglichkeit
1 Blueray-Player mit Cd, DVD usw.
Evtl. 2 Satelliten Lautsprecher für den vollendeten Filmgenuss

Das ist nur meine (Laienhafte) Idee. vielleicht gibt es ja was sinnvolleres.

So, jetzt seid ihr dran. Budget sollte 1500-2000 € nicht übersteigen. Wir sind nicht unbedingt diejenigen, die jede Kleinigkeit raushören, also sind Kabel für 100€ /Meter nicht nötig. Nur so als Bsp.

Bei Gelegenheit lade ich ein Bild vom WZ hoch.
MaLoe2401
Stammgast
#2 erstellt: 28. Dez 2012, 11:38
Moin, füg noch mal hinzu was für Musik gehört wird, in welcher Lautstärke und wo du herkommst, damit man dir ein paar Händler in deiner Nähe empfehlen kann.
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 28. Dez 2012, 11:49
Moin,

hier mal meine bescheidene Meinung. Der Klang wird von den LS, dem Raum und der Aufstellung bestimmt.
Je mehr du in die Lautsprecher investieren kannst, um so besser sind die Chancen auf guten Klang.

40m² ist ja keine Hundehütte , da würde ich zu Stereo raten.
Ob du mit vernünftigen Stand-LS noch einen Sub brauchst, muss man dann sehen.

Du solltest also losziehen und Probehören, damit du feststellen kannst welche Boxen zu deinem Geschmack passen.

Hier mal ein Beispiel:
Yamaha R-S700
Dali Zensor 7

Du kannst aber auch einen AVR nehmen um dir alle Optionen offen zu halten und evt. das Einmessystem nutzen zu können.

Beispiel
Pioneer VSX-922

Hier noch die günstigste Möglichkeit an Audyssey MultEQ XT32 zu kommen:
Onkyo TX-NR818

Gruß Karl
Jotess71
Neuling
#4 erstellt: 28. Dez 2012, 12:03
Hallo.
Wir hören eher Rock und Pop, aber keine Extreme Stilrichtung. Aber auch keine Klassik (ok, ist nicht extrem, ihr wisst was ich meine...)
Die Lautstärke ist eher untere Kategorie, eher selten mal laut. Das ändert sich aber vielleicht mit guter Technik, hehe.

Ich komme aus 29683 Bad Fallingbostel (an der A7direkt im Dreieck zwischen Hamburg, Hannover und Bremen)
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Dez 2012, 12:16
Hallo,

guter Klang ergibt sich aus Lautsprechern, der Lautsprecherpositionierung und der Raumakustik.

Hier eine Info zur Positionierung von HiFi-Stereolautsprechern:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Wie hast Du - unter der Berücksichtung dieser Information - vor die Lautsprecher aufzustellen?

Danach richten sich dann unsere Empfehlungen für das Probehören.

LG
Markus_Pajonk
Gesperrt
#6 erstellt: 28. Dez 2012, 13:07

Jotess71 schrieb:
Hallo.
Wir hören eher Rock und Pop, aber keine Extreme Stilrichtung. Aber auch keine Klassik (ok, ist nicht extrem, ihr wisst was ich meine...)
Die Lautstärke ist eher untere Kategorie, eher selten mal laut. Das ändert sich aber vielleicht mit guter Technik, hehe.

Ich komme aus 29683 Bad Fallingbostel (an der A7direkt im Dreieck zwischen Hamburg, Hannover und Bremen)


Hallo,
mein Händlertipp für dich:
www.xodiac.de (nicht abschrecken lassen...der Händler ist mehr als musikbegeistert ;))

Dazu noch in Hannover
www.alexgiese.de
www.musikus-hifi.de
www.artundvoice.de

in Hamburg
www.hifi-studio-bramfeld.de
www.fidelity-hh.de
www.betterchoice.de

In Bremen
www.studio45.de
www.unihifi.com

Markus
MaLoe2401
Stammgast
#7 erstellt: 28. Dez 2012, 13:14
In Hannover gibt es auch noch Thorenz, ansonsten könntest du dir bei mir noch gerne eine Klipsch RF63 anhören in Lehrte (15mins von Hannover). Ist eventuell auch abzugeben!

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher 2.0 oder 5.1 - Entscheidungshilfe
ikotan am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  11 Beiträge
Günstiges Stereo System - 5.1 oder 2.0 Receiver?
blubbl am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  3 Beiträge
2.0, 2.1, Soundbar oder doch 5.1
macx979 am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  5 Beiträge
Anlage aufrüsten 2.0 auf 2.1 oder 5.1
Winkla am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  15 Beiträge
Stereo 2.0 oder 2.1 oder 5.1 inkl. Boxenempfehlung
-PeterPaul- am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  27 Beiträge
Empfehlung für 2.0 oder 2.1
upuntu am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  6 Beiträge
Verstäker für 2.1 oder 2.0?
Larspeaker am 29.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  21 Beiträge
Soundsystem 2.0 oder 2.1
bobi007 am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  6 Beiträge
2.1 oder 2.0 Boxensystem
Quilch99 am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  2 Beiträge
2.0 oder 2.1?
marcel09341 am 14.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Yamaha
  • Onkyo
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 166 )
  • Neuestes Mitgliedchiccokuki56
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.663