Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regallaustsprecher mit Subwoower aufwerten.

+A -A
Autor
Beitrag
jello_biafra
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2013, 22:42
Hallo Leute,
ich möchte meinen Regallausprechern etwas mehr Fundament zufügen.
Es handelt sich um KEF Q300.
Kaufen würde ich gerne einen Nubert AW311 Sub.
Meint Ihr das passt zusammen?
Das ganze steht in einem 25m² Wohnzimmer.
Meißt reichen mir die Kef, aber manchmal möchte ich doch mehr.

Wie würdet ihr die Trennfrequenz einstellen?
100 Herz??

Danke und Grüße aus der Wetterau.
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2013, 23:22
Moin

Das kann man leider nichts sagen. Probier es aus. Der Nubert ist sicher eine gute Wahl. Mit der Aufstellung, Trennfrequenz usw. musst du dann experimentieren. Auch die räumlichen Gegebenheiten wie Parkett oder Teppisch, Gardienen, massive Holzmöbel usw. spielen eine Rolle.
Desweiteren kann eine falsche Positionierung des Subs dafür sorgen, dass am gewünschten Hörplatz gar kein Bass ankommt, da dieser sich auslöscht. (Raummoden... also wenn die Basswellen zum Beispiel an der gegenüberliegenden Wand reflektiert und zurückgestrahlt werden, dann "stoßen" diese mit den ankommenden Wellen zusammen und man hört quasi nix.
Der Nachbar wird sich trotzdem freuen und auch der Boden wackelt.

Ich hielt diese Aufstellungsgeschichten lange für ein Thema von gelangweilten Zeitschriftredakteuren... bis ich mir selbt einen Subwoofer kaufte (Canton AS80 SC)
Und es stimmt: Die Aufstellung machts!

Also hol dir den Nubert und probiere herum. Ich denke, du wirst von dem profitieren.

Gruß
Zuy
jello_biafra
Neuling
#3 erstellt: 15. Jan 2013, 23:29
Hab jetzt mal den Sub bestellt.
Aber den größeren. AW 441. Bin schon sehr gespannt.
Werde dann berichten.


[Beitrag von jello_biafra am 15. Jan 2013, 23:31 bearbeitet]
jello_biafra
Neuling
#4 erstellt: 17. Jan 2013, 23:26
Schon da das Teil. Toller schneller Versand.

Bin noch mit dem Abstimmen beschäftigt.
Lasse den Receiver die Trennung der Frequenzen übernehmen.
Hab mich jetzt bei 80 Herz eingehört.
Die Lautstärke am Sub ist im ersten Drittel. Sonst ist es schon zuviel.

Der Sub rockt auf jeden Fall. Da ist richtig Luft nach oben.
Hab jetzt noch nicht soo viele CD´s durch.
Meine erste war die "Stellar Supreme" von "Cosmic Baby."
Morgen werde ich mal "Dire Straits" testen.
zuyvox
Inventar
#5 erstellt: 17. Jan 2013, 23:53
Brothers in Arms ist der absolute Flash mit gutem Subwoofer und toleranten Nachbarn.
Desweiteren viele Songs von Pink Floyd.
Neben den bekannten würde ich mir "keep talking" und "wearing the inside out" anhören. (The Division Bell )
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 18. Jan 2013, 08:07
Falls du Lust auf einen Vergleich in deinem Raum hast, würde ich dir den B&W ASW 608 empfehlen.

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vertärker oder Subwoower System mit Optical ?
reklami am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  7 Beiträge
Musikanlage Aufwerten
Wolfmania am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  7 Beiträge
Surroundanlage mit Stereoverstärker aufwerten?
WURSCHTELPETER am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  8 Beiträge
Anlage mit DAC aufwerten?
bunaa am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  5 Beiträge
Squeezbox Touch mit DAC aufwerten?
Andi71 am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  3 Beiträge
"altes Teufel System" aufwerten - Kaufberatung Frontlautsprecher
mischiausmyk am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 27.11.2014  –  2 Beiträge
Möchte meine Sound aufwerten bis 400?
DeLaMuelly85 am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.03.2014  –  12 Beiträge
Anlage aufwerten für alte LP´s und MC´s
Tnixm am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  6 Beiträge
Canton Carat 30 Kompakt mit Sub. aufwerten oder doch neue Standlautsprecher?
micha8a am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  25 Beiträge
Vorhandenen Denon AVR-2105 mit Denon PMA 510 "aufwerten" für bessere Stereowiedergabe ?
Splat am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.255