Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoanlage fürs Wohnzimmer. Ratschläge sind wilkommen. Kompaktboxen + Sub ?

+A -A
Autor
Beitrag
AK01
Neuling
#1 erstellt: 18. Feb 2013, 11:42
Hallo,

ich möchte mein Wohnzimmer in naher Zukunft mit einer Stereo Anlage versehen. Der Input, welcher dabei entsteht, ist ziemlich groß, aber irgendwo muss ich jetzt ja mal anfangen.
Bald soll das Probehören beginnen, würde doch vorher eine paar Eckdaten abgleichen und hinterfragen, dass ich nicht ganz ahnungslos an die Sache heran gehe.


Die Wohnfläche beträgt ca. 18 m², die Boxen werden einen Abstand zueinander von ca. 2,60m haben und zum bevorzugtem Hörplatz ca. 2,20m. Leider ist eine freie Positionierung nicht möglich, da sie jeweils neben der Wohnwand Platz finden sollen. Dazu eine Skizze :









Da wir über noch keine Anlage verfügen, muss ich mich als ersten für den Verstärker entscheiden. Dabei bin ich auf den Harman Kardon HK3490 gestoßen. Er soll mit einen Samsung LED TV und einer IPod Dockingstation zum Einsatz kommen. Später eventuell noch ein Blue Ray Player oder die neue Playsi Wenn ihr der Meinung seid ich sollte noch andere Verstärker bzw. Stereo Receiver in mein Fokus nehmen dann immer raus damit.

Dann kommen wir zu der Boxenfrage, ich würde mein Wohnzimmer gerne mit 2 Kompaktboxen bestücken, wobei ich sicherlich um einen Subwoofer nicht Drumherum kommen werde. Kann diese Position des Subs funktionieren, da eine anderer Ort leider nicht möglich ist.


Meine bisherigen Favoriten

2 Nubox 381 oder 311 + Nubox aw 443 (wobei mir die Nubox 381 sehr klobig erscheint)

2 Nuline 32 + Nuline aw 500 (tanzt preislich etwas aus der Reihe und ist eigentlich schon aussortiert, da das Studentenbudget kurzfristig nicht ausreicht. Hat jemand schon einmal den Vergleich zur Nubox gehabt? Lohnt sich der Aufpreis ? )

2 Canton Gle 436 + sub 8.2 ()

2 Heco Metas xt 301 + Metas xt sub 251A



Leider ist es mir nicht möglich sie im direkten Vergleich zu hören. Mein Favorit ist bis jetzt ohne sie gehört zu haben die Nubox Variante.



Bin für jede Kritik und Anmerkung dankbar.


[Beitrag von AK01 am 18. Feb 2013, 22:36 bearbeitet]
boyke
Inventar
#2 erstellt: 18. Feb 2013, 11:46
Wieos muss es denn 2.1 sein?

Max. Budget?
AK01
Neuling
#3 erstellt: 18. Feb 2013, 11:56
Es muss nicht 2.1 sein, aber ich denke, dass der Frequenzgang bei Kompaktlautsprechern, gerade was Filme angeht, nicht ausreichen wird. Standlautsprecher habe ich erstmal aus meinen Focus genommen, da ich keinen optimale Aufstellung bezüglich des Wandabstandes gewährleisten kann.

Mein Budget liegt für die LS bei max. 1000 € .

Mein Musikgeschmackt ist hauptsächlich elektronisch (Techno), aber meine Freundin hört sehr viel Pop und Rock.

Grüße


[Beitrag von AK01 am 18. Feb 2013, 11:57 bearbeitet]
Markus_Pajonk
Gesperrt
#4 erstellt: 18. Feb 2013, 22:30
Hallo,
wie bist du zur Vorauswahl bei den Lautsprechern gekommen? Welche haben im wichtigen Hörtest dir persönlich am besten gefallen?
Markus
AK01
Neuling
#5 erstellt: 18. Feb 2013, 22:35
das ist es ja ..gehört habe ich noch gar nicht. diese woche werde ich mir voraussichtlich den verstärker zulegen und dann geht es ans probehören.

Wollte im vorfeld nur gerne eingrenzen bzw. ergänzen welche modelle probegehörtgehört werden.


Eventuell gibt es noch anregnungen welche Boxen ich noch in meine vorauswahl eingliedern sollte.


Und dann bleibt noch die große Frage wie ich beim Probehören vorgehe
Markus_Pajonk
Gesperrt
#6 erstellt: 18. Feb 2013, 23:25
Hallo,
zum Probe hören nimmst du am besten dir bekanntes Material mit. Woher kommst du?
Markus
AK01
Neuling
#7 erstellt: 19. Feb 2013, 11:23
Ich komme aus Magdeburg und leider gibt es meines wissens keine passenden fachgeschäfte. Also die Canton könnte ich bei Medimax probehören, doch leider sicher nicht zu hause(Bieten glaube keine Rückgabe an). Nubert müsste ich mir bestellen und die Heco habe ich noch nicht gesehen.

Welche Firmen würden denn noch gut zu meinen Verwendungszweck und in mein Preissegment passen ? Und ist der hk3490 die richtige Wahl ?

grüße
Markus_Pajonk
Gesperrt
#8 erstellt: 19. Feb 2013, 12:38

AK01 (Beitrag #7) schrieb:
Ich komme aus Magdeburg und leider gibt es meines wissens keine passenden fachgeschäfte.


Doch in Magdeburg gibt es folgende Hifi-Händler:
Hifi am Hassel in der Sternstr. 28
www.firma-dickmann.de
www.tonartmd.de

Markus
Ingo_H.
Inventar
#9 erstellt: 19. Feb 2013, 13:27
Wenn dein Raum nicht allzu hellhörig ist, würde ich es mal mit den Dali Zensor 1 probieren und dazu vernünftige Ständer, die es ab 50€/Paar gibt. Für Raumgrösse und deine Aufstellung optimal. Wenn dann der Bass nicht ausreicht noch einen Sub dazu, der aber nicht vom gleichen Hersteller sein muss, denn das ist beim Sub egal.
AK01
Neuling
#10 erstellt: 19. Feb 2013, 18:37
Gut, den einen shop kannt ich noch nicht, des weiteren hab ich noch hifi am hassel gefunden. werde die fachgeschäfte mal in den nächsten wochen abklappern.

Die Dali Zensor werde ich dann auch mal näher begutachten. Ja das der Sub nicht vom selber Hersteller sein muss konnte ich mir schon denken, aber dennoch gibt es doch sicher unterschiede im zusammenspiel.. oder ? Mit der Kategorie Subwoofer muss ich mich noch auseinander setzen, habe bisher immer nur den passenden herausgesucht.

besten dank für die bisherigen tipps
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoanlage fürs Wohnzimmer
chocochipsbaer am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  11 Beiträge
Kaufberatung 2.1 fürs Wohnzimmer
Gizmo20nrw_666 am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  3 Beiträge
Budget-Kompaktregallautsprecher fürs Wohnzimmer
DrDaxxy am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  7 Beiträge
Kompaktboxen Kaufberatung
hänne am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  35 Beiträge
Stereo System fürs Wohnzimmer
lunyy1 am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  10 Beiträge
Suche AV Receiver/Lautsprecher/Sub fürs Wohnzimmer
rico333 am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  11 Beiträge
Sub fürs Wohnzimmer
m2gesi am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  3 Beiträge
Design Anlage gesucht --> Blickfänger fürs elterliche Wohnzimmer
soundsgood! am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  22 Beiträge
Neue Musikanlage fürs Wohnzimmer
TechnikNerd am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.12.2012  –  24 Beiträge
Komplettsystem fürs Wohnzimmer?
alphateilchen am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Nubert
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.769