Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gesucht: Standlautsprecher für 20qm Raum, Budget ca. 1500.-

+A -A
Autor
Beitrag
Fl1ppy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Feb 2013, 09:34
Hallo,
der Titel ist hoffentlich schon vielsagend genug...
Ich spiele mit dem Gedanken, mich von meinen B&W DM601 zu trennen und endlich anständige Standlautsprecher zu kaufen.

Was mir an der B&W gefällt, ist die Schönfärberei, die sie betreibt. Sie drückt der Musik ihren Stempel auf, alles klingt sehr angenehm.
Wenn es um langsame Stücke mit wenigen Instrumenten geht, muss sie sich vor kaum einer Box verstecken, die ich kenne.
Leider gibt es aber zwei gravierende Nachteile:
1. Bei schnellen, komplexen Klangbildern kommt sie ins Schwimmen
2. Mir fehlt untenrum das Volumen einer Standbox.
Gehört wird alles Mögliche (Jazz, Pop, Rock, Metal, Singer/Songwriter, ...)

Derzeitiger Amp ist ein Peachtree Nova.
Grundsätzlich bin ich sehr voreingenommen was Marken angeht. Ich suche nicht nach Mainstram (Magnat, Heco, Canton, etc.), mag aktuelle B&Ws (CM8, 683, CM9) nicht und habe schlechte Erinnerungen an Dynaudio, ELAC und T+A (leblos, blass)
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Feb 2013, 09:47
Hallo,

höre Dir doch mal Lautsprecher aus der Dali Ikon Baureihe an. Das wird einen guten Kontrast zur B&W geben.

LG
Sergeant_Reznov
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Feb 2013, 10:02
Hör dir mal von Monitor Audio die Gold Serie an:

http://www.monitoraudio.de/gold_gx_serie.html

EDIT:

Sorry, bei deinem Budget dürfte wohl eher die Silver Serie passen:

http://www.monitoraudio.de/silver_rx_serie.html


[Beitrag von Sergeant_Reznov am 19. Feb 2013, 10:10 bearbeitet]
Andre__88__
Stammgast
#4 erstellt: 19. Feb 2013, 10:06
Ich würde mir auch einmal eine Triangle Antal Ex anhören. Dieser Lautsprecher hat mich persönlich sehr begeistert. Liegt leicht über deinem Budget. Aber evtl. geht da ja preislich (gebraucht?) auch noch was.

Wenn Du die Möglichkeit hast, solltest Du Dir die mal anhören.
Fl1ppy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Feb 2013, 10:15
zunächst einmal:
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
Dali hatte ich bisher gar nicht auf dem Schirm - schaue ich mir mal an.
Monitor Audio habe ich bisher noch nie gehört, da muss ich mich mal auf die Suche nach einem Händler begeben.
Die Franzosen (speziell Triangle) haben es mir sehr angetan. Ich kenne die Genése Quartet ganz gut, die ist allerdings nicht wirklich in Reichweite. Wie wäre denn Cabasse (Java, Majorca, evtl Bora) einzuordnen?
Andre__88__
Stammgast
#6 erstellt: 19. Feb 2013, 11:29
zu cabasse kann ich leider nichts sagen. bisher viel gutes gelesen, selbst aber leider noch nicht gehört.

weisst Du schon welche Läden du abklappern wirst?
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 19. Feb 2013, 15:18
Hallo,

wenn dir die Triangle gefallen hat, wundert es mich, dass Du ELAC in schlechter Erinnerung hast. Hast Du wohl unter schlechten Bedingungen gehört...würde ich nochmal auffrischen.....

Die Monitor Audio Gold Serie fällt wohl bei 1500 Euro Budget für das Paar leider aus....

Was ich mir evtl für dein ca 1500 Euro Budget und dein deinem 20qm Raum vorstellen könnte wäre eine Phonar Veritas P4 http://www.phonar.de/veritas_p4.php
oder auch eine ASW Cantius 412 oder 512

Bei 20 qm lohnt sich aber immer auch ein ein Blick auf Kompaktlautsprecher. Hier käme die wirklich geniale ASW Genius 110 in Frage.

Wäre für dich evtl der Gehäusebau für einen fertig entwickelten Bausatz ein Option? Da gäbe es auch einige interssante Modelle....

Gruß
Bärchen
Andre__88__
Stammgast
#8 erstellt: 19. Feb 2013, 16:24

Grundsätzlich bin ich sehr voreingenommen was Marken angeht. Ich suche nicht nach Mainstram (Magnat, Heco, Canton, etc.), mag aktuelle B&Ws (CM8, 683, CM9) nicht und habe schlechte Erinnerungen an Dynaudio, ELAC und T+A (leblos, blass)


Bedeutet das eigentlich, dass Du diese Hersteller komplett ablehnst oder dass Dir diese klanglich nicht zusagen? Gerade B&W würde ich für mich auch eher zu Mainstream einordnen, je nachdem wie dieser Begriff ausgelegt wird.

Für welche Hersteller steht den etc. bei Mainstream? Das wäre noch interessant...
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 19. Feb 2013, 18:10
Hallo,

mein Tip zum hören Quadral Platinum M4

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 19. Feb 2013, 18:25

Die Franzosen (speziell Triangle) haben es mir sehr angetan. Ich kenne die Genése Quartet ganz gut, die ist allerdings nicht wirklich in Reichweite. Wie wäre denn Cabasse (Java, Majorca, evtl Bora) einzuordnen?


Die Bora ist einer der ganz wenigen LS die mich in der Stimmwiedergabe und bei der Reproduktion von klassischen Instrumenten rundum überzeugt haben. Bei Jazz, Blues, Classik, Folk, Singer & Songwriter usw. ist die ganz vorne am Start.

Für elektronische laute basslastige Musik, gibt es Besseres. Die Dali Ikon sind im Vergleich mit der Bora begnadete Allrounder.

Die Bora kostet 2.500 Euro das Paar und liegt somit weit über dem Budget.

LG


[Beitrag von V3841 am 19. Feb 2013, 18:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Lautsprecher für 20qm Raum
Bum666 am 28.02.2016  –  Letzte Antwort am 18.03.2016  –  29 Beiträge
Verstärker + Standlautsprecher bis 1500 EUR gesucht!
piotrkowa am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  6 Beiträge
Standlautsprecher für ~20qm²
Phantas am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  11 Beiträge
Standlautsprecher bis 1500 Euro gesucht
lh6075 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  13 Beiträge
Lautsprecher und Verstärker gesucht (Budget 1500-2000)
Thomsen87 am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2011  –  2 Beiträge
Standlautsprecher für 2.0 gesucht Budget ca. 700?
Scott.Gambler am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  80 Beiträge
StandLS + Verstaerker gesucht, 1500? budget
dingfold am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  12 Beiträge
Lautsprecher für 20qm Raum gesucht
tarzan64 am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  11 Beiträge
Standlautsprecher (ca 1500? Paar) für Musik in Zimmerlautstärke an HK AVR 365 gesucht
Thunderman am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2012  –  3 Beiträge
Standlautsprecher bis 1500 gesucht.
Horus107 am 05.09.2016  –  Letzte Antwort am 13.09.2016  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • ASW
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitgliedchriscream
  • Gesamtzahl an Themen1.344.897
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.726