Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und Plattenspieler tauschen - Bitte um Beratung

+A -A
Autor
Beitrag
AdmirAlex
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mrz 2013, 17:24
Hi Leute,

auch wenn ich dachte, ich sei resistent gegenüber dem Hi-Fi "Wahn", es stellte sich heraus, ich bin es nicht. Ich habe mir (Mal wieder) ein weiteres Projekt überlegt und würde euch gerne um etwas Beratung bitten. Vorab natürlich vielen Dank für die bisher erhaltene Beratung, ich empfand sie stets als sehr hilfreich.

Nun worum geht es?

Ich habe mir folgenden Musikschrank gekauft (http://wegavision.pytalhost.com/Rosita78/09.jpg) - es ist das Modell "Regie 500" und festgestellt, dass meine jetztige Hi-Fi Ausstattung nicht dort hinein passt. Sie ist etwas zu breit. Jetzt habe ich mir langfristig das Ziel gesetzt diese durch passende Ausrüstung aus zu tauschen, da es echt schick aussieht, wenn alles in einem Schrank verstaut ist. Und praktisch ist es alle mal.

Deshalb möchte ich euch fragen, ob die Modelle, die ich euch aufliste in etwa die selbe "Qualität" haben, wie mein bisheriges Equipment. Denn ich möchte schon ungefähr im selben Qualitätsbereich bleiben.

Im Moment habe ich einen Denon PMA500 Verstärker und einen ProJect Essential Plattenspieler.

Allerdings sind diese ca. 2cm zu breit, um in meinen Schrank zu passen. Ich suche daher nach passendem Ersatz, welche die Masse von BxH von 42cm x 13cm nicht überschreiten. Zwar sind die Schubfächer ca 14.5 cm hoch, ein bischen Luft schadet allerdings nicht.


Hier also meine Vorschläge:

Teac A-H 380 S

Pioneer A-209R

Pioneer A-109

Ich würde mich auch sehr darüber freuen, falls ihr noch andere Geräte im Kopf habt, die passen könnten. Anscheinend werden die meisten Geräte mit einer Breite von ca. 43 cm und mehr gebaut.

Ich wäre sogar an etwas älteren, gebrauchten Geräten interessiert, solange sie ungefähr gleich gut sind und von den Massen her passen.

Zu den Plattenspielern habe ich folgende gefunden:

Marantz TT5005/N1B

Dual CS 440

Dual CS 420-1

Pro-Ject RPM 1.3 Genie

Im Prinzip wäre der Dual CS 420 der geeignete Plattenspieler. Es ergeben sich nur zwei Fragen: Ist er und liefert er vergleichbare Qualität, wie der ProJect? Und wo befindet sich der Start/Stop Knopf/Regler?

Auch hier bin ich evtl. an älteren Spielern interessiert, solange sie ins Profil passen.

Eine weitere Idee wäre es meine Hardware gegen äquivalente zu tauschen und evtl noch etwas drauf zu legen, sollte sich eine große Wertdifferenz aufzeigen. Allerdings kann ich schlecht einschätzen, wie realistisch dies ist.

Ich hoffe ich konnte mein Anliegen anschaulich darstellen und hoffe von euch ein wenig Hilfe zu erhalten

Beste Grüße
Alex
andre11
Inventar
#2 erstellt: 26. Mrz 2013, 20:39
Nimm einen anderen Schrank!
Wenn Du nichts findest, lass Dir in dem "Regie-Design" einen bauen, oder mach es selber.
Alles sinnvoller, als sich durch die Gerätebreite beschränken zu lassen.

Gruß

André
Janine01_
Inventar
#3 erstellt: 26. Mrz 2013, 21:13

andre11 (Beitrag #2) schrieb:
Nimm einen anderen Schrank!
Wenn Du nichts findest, lass Dir in dem "Regie-Design" einen bauen, oder mach es selber.
Alles sinnvoller, als sich durch die Gerätebreite beschränken zu lassen.

Gruß

André

Genau
Du kaufst dir ein neues Rack und dann passen die Geräte nicht rein da passt doch was nicht.
Ich hab mein Rack nach meinen Geräten gekauft.
Das ist genau daselbe du hast dir 18 Zöller Felgen gekauft für dein Auto die aber nicht passen und jetzt fragst du welches Auto könnt ihr mir empfehlen.


[Beitrag von Janine01_ am 26. Mrz 2013, 21:21 bearbeitet]
AdmirAlex
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Mrz 2013, 22:29

andre11 (Beitrag #2) schrieb:
Nimm einen anderen Schrank!
Wenn Du nichts findest, lass Dir in dem "Regie-Design" einen bauen, oder mach es selber.
Alles sinnvoller, als sich durch die Gerätebreite beschränken zu lassen.



Janine01_ (Beitrag #3) schrieb:

Du kaufst dir ein neues Rack und dann passen die Geräte nicht rein da passt doch was nicht.
Ich hab mein Rack nach meinen Geräten gekauft.
Das ist genau daselbe du hast dir 18 Zöller Felgen gekauft für dein Auto die aber nicht passen und jetzt fragst du welches Auto könnt ihr mir empfehlen. :L



Hi,

danke für eure Antworten. Ich verstehe natürlich, was ihr meint und ihr habt auch Recht. Allerdings habe ich den Schrank nun einmal und versuche das Beste daraus zu machen ;P.

Ich habe im Netz ein paar Verstärker gefunden, die passen würden. Könnt ihr mir etwas über diese Verstärker sagen? Inwiefern kann man sie mit meinem aktuellen vergleichen? Was waren das damals für Verstärker?

Marantz 1090

Pioneer SA-708

Kenwood KA 6100 <-- ca. 290€

Sanyo DCA-1100

Mfg
Alex
Janine01_
Inventar
#5 erstellt: 26. Mrz 2013, 22:51
Wenn du den Kenwood nicht nimmst melde ich Interesse an.
Der ist doch Hammergeil mit VU Meter Vintage ist Super.


[Beitrag von Janine01_ am 26. Mrz 2013, 22:55 bearbeitet]
AdmirAlex
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Mrz 2013, 11:25

Janine01_ (Beitrag #5) schrieb:
Wenn du den Kenwood nicht nimmst melde ich Interesse an.
Der ist doch Hammergeil mit VU Meter Vintage ist Super. :)


Ich habe grade auf Ebay einen Kenwood KT 6550 geschossen:

KT 6550

Jetzt bin ich auf der Suche nach dem passenden Verstärker. Ich stehe noch in Kontakt mit dem Verkäufer, falls wir uns nicht einig sind, dann sage ich dir bescheid. Es gibt ja noch andere Anzeigeplattformen
AdmirAlex
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Mrz 2013, 15:26

AdmirAlex (Beitrag #4) schrieb:

Marantz 1090

Pioneer SA-708

Kenwood KA 6100 <-- ca. 290€

Sanyo DCA-1100



Es wäre schön, ein paar Infos aus erster Hand über diese Verstärker zu bekommen. Vorallem bei dem Kenwood KA 6100 interessiert mich, ob ein Preis von ca. 250€ angebracht wäre.

Mfg
Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler Einstieg: bitte um Beratung!
SpiritOfSound am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  16 Beiträge
Plattenspieler beratung
DerDeutscheTon! am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  16 Beiträge
Bitte um Beratung->Verstärker bis 300?
derbla am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  6 Beiträge
Bitte um Allround-Beratung (insb. Verstärker)
simonmoon am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  7 Beiträge
SUCHE EINEN POWER-VERSTÄRKER, BITTE UND BERATUNG:-)
robin1990e am 19.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  13 Beiträge
bitte um beratung subwoofer
prazo am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  2 Beiträge
Bitte um Beratung/ Ideen
Azarnoth am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  5 Beiträge
Verstäkerkauf. Bitte um Beratung
DGee am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  2 Beiträge
Boxen, preislimit: 3000 Euro bitte um beratung!
neuling21 am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  5 Beiträge
Bitte um Beratung bzgl. neuer HiFi-Anlage
*liftboy* am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Pioneer
  • Teac
  • Dual
  • Pro-Ject
  • SADES

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedtimohzbs
  • Gesamtzahl an Themen1.345.613
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.599