Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher zur Nachrüstung gesucht / auch gebraucht

+A -A
Autor
Beitrag
rodrigo_1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Apr 2013, 07:57
Hallo zusammen.

Nachdem ich nun seit geraumer Zeit eine kleine 5.1 Anlage zuhause habe, bin ich es nun leider etwas leid meine Musik über die kleinen Lautsprecher zu hören.

Im Moment besteht meine Anlage aus einem Sony STR-DB 790, einem Sony Cd-Player und einem Elac Cinema XL 3.
Für Filme muss ich sagen ist das Ganze garnicht mal soo schlecht allerdings total untauglich für die Musikwiedergabe (Elektro / Rock) .

Nun bin ich auf der Suche nach ein paar schönen Standlautsprechern welche mein System aufwerten und den ca. 30m² Raum beschallen sollen.
Mein Budget hierfür beläuft sich auf ca. 800 € plus minus...

Bei einem Besuch in meinem örtlichen Hifi-Laden, kam ich in den Genuss die B&W 684, die Dali Zensor 7 und die KEF Q500 zu hören.

Die drei Lautsprecher klangen alle samt sehr gut und ich war hin und weg was die Lautsprecher ausmachen. Leider hatte der Händler nur diese Lautsprecher in meinem Preissegment zur Auswahl.

Nun meine Frage ans Forum, welche Lautsprecher gäbe es denn noch so in meinem Preissegment (auch gerne günstiger) und bei meinen Räumlichkeiten (Wandabstand max 20 cm nach Hinten, rechter Lautsprecher ca. 10 cm seitlich), welche hörenswert wären und auch eine sehr gute räumliche Abbildung besitzen.
Gerne dürfen es auch Empfehlungen für gebrauchte Lautsprecher sein

Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung.

Grüße
Zimmer


Hier noch eine Skizze des Wohnzimmers.


[Beitrag von rodrigo_1984 am 18. Apr 2013, 10:10 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 18. Apr 2013, 14:57
Hallo,

kannst du, wenn du alles etwas nach links verschiebst, LS2 etwas mehr Platz gönnen ?

Hier mal eine Info zur Aufstellung http://audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Gruß Karl
rodrigo_1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Apr 2013, 15:10
Hallo Karl,

Danke für den LInk.

Ja den Lautsprecher könnte ich noch ein wenig verschieben allerdings ist mit ca 35 cm der maximale Abstand erreicht, denn dann komm ich mit dem linken Lautsprecher an die Tür.

Grüße


[Beitrag von rodrigo_1984 am 18. Apr 2013, 15:15 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 18. Apr 2013, 16:10
Naja, besser als nichts

Du hast ja schon 3 gute LS gehört, in dem Preisbereich gibt es jede Menge, hier könntest du mal ein Ohr riskieren.

CANTON CHRONO 508.2 DC

Heco Aleva 500

Klipsch RF 62 II

Elac FS 67.2

Quadral Chromium Style 50

das reicht erst mal

Gruß Karl
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Apr 2013, 19:14
Warum nicht die Dali Zensor 7, wenn Sie dir gefallen haben. Liegen in deinem Preisbereich, können auch etwas Wand näher stehen. Desto mehr Boxen man Probe hören kann desto besser. Allerdings können Boxen zuhause ganz anders klingen als beim Händler - Raumakustik.
rodrigo_1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 19. Apr 2013, 06:05
Danke Karl da hab ich ja noch was vor mir...
wie du schon sagtest die gehörten Lautsprecher waren schon richtig gut... aber es fehlte so ein bisschen das Grinsen im Gesicht beim Probehören...

@Central_Scrutinizer:
Die Zensoren waren schon sehr sehr gut und auch das Angebot was ich dafür bekommen habe... Allerdings bin ich jemand der sehr gern viel zum Vergleichen habe
yahoohu
Inventar
#7 erstellt: 19. Apr 2013, 07:00
Hallo Rodrigo,

wäre ganz nett, wenn Du uns Deinen Standort verrätst.
Vielleicht steht ja was gutes Gebrauchtes in Deiner Nähe.

Es kann schon beeindruckend sein, wenn wann das Gesamtlevel mit Gebrauchten um ein x-faches gegenüber Neu steigern kann.

Gruß Yahoohu
rodrigo_1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Apr 2013, 07:13
Guten Morgen Yahoohu,

ich komme aus Achern (liegt zwischen Offenburg und Baden-Baden).

Das mit gebrauchten Lautsprechern habe ich mir auch schon überlegt nur wird es da leider etwas schwer mit dem Probehören teilweise... Aber als Alternative sehe ich das auf jeden Fall..

Grüße


[Beitrag von rodrigo_1984 am 19. Apr 2013, 07:58 bearbeitet]
yahoohu
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2013, 08:04
Moin,

auf die Schnelle hab ich nix gefunden. Einige Teilchen leicht über Deinem Budget. Ist auch die Frage, wie weit Du zum Probehören fahren würdest?

Von den hier erwähnten fällt mir die Dali auf (kann, muß aber nicht, zu Deinen Aufstellmöglichkeiten passen). Du solltest auf jeden Fall versuchen, den ganzen Krempel so weit wie möglich nach links zu verschieben. Ne Standbox so in die Ecke gequetscht ist meistens nicht so gut.

Gruß Yahoohu
rodrigo_1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 19. Apr 2013, 08:15
Das mit der Entfernung ist kein Thema... Also wenn es sich lohnt ist auch ne weitere Strecke kein Problem. Solang es nicht ne halbe Weltreise ist... also bis 250 / 300 km ist noch drin.

Die Raumaufteilung kann evtl. noch geändert werden wenn ich meine Chefin davon überzeuge einen Teil des TV-Boards zu opfern... Dann wäre da 1 Meter platz zu Wand.

Gruß rodrigo
Octaveianer
Stammgast
#11 erstellt: 19. Apr 2013, 13:59
Eine magnat vector 5 ? Vll.
Gruss
rodrigo_1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 21. Mai 2013, 08:24
Nach geraumer Zeit und vielen Stunden Probehören bin ich auf die Monitor Audio RX 8 gestoßen. Ein absoluter Traum-Lautsprecher. Nur leider doppelt so teuer wie die bisher favorisierten Zensoren....
Dann heißt es jetzt wohl sparen sparen sparen und vllt. ne güsntige Gelegenheit abwarten.

Dank euch für die bisherige Unterstützung.

MFG
yahoohu
Inventar
#13 erstellt: 21. Mai 2013, 08:37
Moin,

jaja, die sind schon nicht schlecht

Sparen, nach Ausstellern oder Kundenrücknahmen schauen.
Besser so, als sich mit schlechterem zufrieden zu geben.

Gruß Yahoohu
V3841
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 21. Mai 2013, 16:53

Nun meine Frage ans Forum, welche Lautsprecher gäbe es denn noch so in meinem Preissegment (auch gerne günstiger) und bei meinen Räumlichkeiten (Wandabstand max 20 cm nach Hinten, rechter Lautsprecher ca. 10 cm seitlich),


Hallo,

wenn es mal lauter wird, können die geringen möglichen Abstände eine Menge akustische Probleme bereiten. Daher sind eher schlank klingende kleine Standlautsprecher oder - womöglich besser - ein Paar Kompakte auf Ständern + ggf. Subwoofer gute Möglichkeiten.

Standlautsprecher:

Magnat Vector 205
Dynavoice Definition DF-5
Heco Music Style 500

Kompaktlautsprecher:

Denon SC-M39
Magnat Vector 203
Heco Music Style 200
Dynavoice Definition DM-6

Subwoofer:

Klipsch SW-110

VG
yahoohu
Inventar
#15 erstellt: 21. Mai 2013, 17:04
Moin,

na, wieder "Copy and Paste"?

Yahoohu
rodrigo_1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 22. Mai 2013, 08:11
Das Platzproblem hat sich zum Glück entschäft.... Konnte meine bessere Hälfte davon überzeugen TV-Schrank zu verkleinern....

Aber mal so nebeher gefragt... gibt es denn noch etwas was wie die MA-RX8 klingt (Volumen, Präzision, Stimmklarheit) aber preislich darunter liegt?

Grüßle


[Beitrag von rodrigo_1984 am 22. Mai 2013, 12:41 bearbeitet]
Andre__88__
Stammgast
#17 erstellt: 23. Mai 2013, 10:55
Also ein Paar Zensor 7 (schwarz) könnte ich Dir gebraucht anbieten.

PLZ 74235 (ca. 150 km von Dir)

Kannst gerne vorbeischauen, anhören und bei gefallen mitnehmen
Zwuggel
Stammgast
#18 erstellt: 23. Mai 2013, 11:01
Hallo Stand SG Akkustik in karlsruhe auch auf deiner Liste?
Andre__88__
Stammgast
#19 erstellt: 23. Mai 2013, 11:06
http://www.kellergruppe.de/

Alternativer Händler auch ca. 150 km von Dir entfernt. Hat evtl. noch diverse Aussteller. Einfach mal anrufen und fragen.

Hab gestern selbst erst ne Ikon 7 dort gekauft
rodrigo_1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 23. Mai 2013, 12:51
Danke für das Angebot Andre__88__
Die Zensor 7 klangen ja mal nicht schlecht, allerdings im direkten Vergleich zur RX8 waren sie um einiges schlapper...
Die Kellergruppe sagt mir bisher noch nichts...

@Zwuggel:
bei SG Akustik war ich noch nicht... bisher bei Hirsch und Ille, Audio-Box in Achern und Gogler in Freiburg.
rodrigo_1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 11. Jun 2013, 10:37
ohje langsam wird es ja fast zur Qual....
durfte mir letzte Woche noch ein Paar Quadral M5 anhören... Auch mit nach Hause genommen und übers WE schön ausprobiert...
nun bin ich in der Zwickmühle... Was ist besser bzw. was passt besser.
Die Quadral haben mich einfach vom Hocker geworfen... Die Bühnenabbildung war der Wahnsinn, der Bass sauber und sehr Präzise. Meine Frau meinte nur ob ich irgendwann das Grinsen noch aus dem Gesicht bekomme... nur leider ist auch der Preis noch da.
Für das Auslaufmodell wurde mir ein Preis von 1800 € angeboten... Das liegt leider oberhalb meines Budgets.

Kann mir vllt. jemand helfen wo ich die M5 für einen günstigeren Preis finde bzw. was denn ein angemessener Preis dafür wäre?
Leider findet man die Lautsprecher kaum noch und gebraucht werden Sie auch nur sehr sehr selten angeboten.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Grüßle
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 11. Jun 2013, 10:55
Die M5 ist wirklich gut. 1800 € sind aber in der Tat zu teuer für einen Ausläufer. Wenn du Glück hast sinken die Preise noch, wenn du Pech und zu lange wartest hast sind bald alle weg. Immer bei Ebay gucken, manchmal gibts Schnäppchen.
Fanta4ever
Inventar
#23 erstellt: 16. Jun 2013, 11:37
Hallo,

ca. 170 km von dir Quadral Platinum M5

Gruß Karl
rodrigo_1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 18. Jun 2013, 09:21
Danke für eure Hilfe.

Nun Habe ich seit Freitag letzte Woche ein Päärchen M5 zuhause welche ich mein Eigen nennen darf. Find die teilchen einfach genial...
Nur leider hab ich es bisher noch nicht ganz hinbekommen den Verstärker richtig einzustellen....
Irgendiwe fehlt es den Lautsprechern an Tiefgang... trotz 3 Tagen einspielen...

Vllt kann mir jemand mit dem Sony-Teil helfen?
Oder wäre es besser einen günstigen gebrauchten Vollverstärker zu besorgen?

Grüße
yahoohu
Inventar
#25 erstellt: 18. Jun 2013, 09:47
Moin,

na ja, 10 Jahre alter AVR. Ich habe da im Gegensatz zu einigen hier meine
eigene Meinung zum Thema AV und Stereo hören.

Versuch doch mal Dir einen vernünftigen Stereo - Verstärker auszuleihen.
Ich denke, Du wirst überrascht sein

Gruß Yahoohu
Fanta4ever
Inventar
#26 erstellt: 18. Jun 2013, 10:16
Da schließe ich mich Yahoohu gerne an, die M5 hat es verdient

Gruß Karl
rodrigo_1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 18. Jun 2013, 10:55
dann gleich mal die Frage in die Runde, welcher Stereo-Verstärker käme denn in Frage, der sich noch in einem erschwinglichen Rahmen bewegt?
Fanta4ever
Inventar
#28 erstellt: 18. Jun 2013, 11:58
Da hilft nur ein Betrag, vorzugsweise in Euro

"in einem erschwinglichen Rahmen" bedeutet für jeden etwas anderes, wärst du auch für Gebrauchtgeräte zu haben ?

Gruß Karl
yahoohu
Inventar
#29 erstellt: 18. Jun 2013, 12:14
Moin,

haha, erschwinglich ist immer gut.......
NAD, gebrauchter Accuphase, was weis ich. Ne Summe an der Schmerzgrenze brauchen wir schon

Man fährt ja auch keinen 911er mit 175er Reifen.

Gruß Yahoohu
Cogan_bc
Inventar
#30 erstellt: 18. Jun 2013, 12:14
Sowas oder bei mehr Geld dieses gute Stück mit passendem VV
Angemessen aber leider wohl etwas teuer. Klick
yahoohu
Inventar
#31 erstellt: 18. Jun 2013, 12:16
Hallo Cogan,

zwei ????, ein Gedanke

Gruß Yahoohu
rodrigo_1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 18. Jun 2013, 12:19
sorry war wohl etwas zu hastig... also der Preisrahmen liegt in etwa bei 300 - 400 €
yahoohu
Inventar
#33 erstellt: 18. Jun 2013, 12:24
Moin,

ehrliche Meinung?
Behalte die jetzige Lösung noch etwas bei. Spar noch was und dann siehe Post hier drüber.
Die Lautsprecher haben schon was vernünftiges verdient.

Bei 300-400 Euro gebraucht was gutes zu finden ist schwierig, vor allem wenn man nicht in der Materie drin steckt.

Gruß Yahoohu
Cogan_bc
Inventar
#34 erstellt: 18. Jun 2013, 12:45

Bei 300-400 Euro gebraucht was gutes zu finden ist schwierig

Das finde ich eigentlich nicht.
Schau mal hier
Diese Endstufe ist von Harman Kardon und wird oft unterbewertet.
Ich hab sie mal gehabt und meinem Sohn vererbt, der sich heut noch dran erfreut.
Geht meist um 150-180 weg.
Der hier zu sehende passende Vorverstärker taugt übrigens nichts. Davon also lieber die Finger weg und was anderes nehmen.
Der link zu der obigen Auktion ist nur als Beispiel gedacht und bei dem würde ich nichts kaufen.
Der pusht (schau mal den Höchstbietenden an) und die Bewertungen gefallen mir auch nicht.
Fanta4ever
Inventar
#35 erstellt: 18. Jun 2013, 13:31
Für 300 - 400 Euro bekommt man imho schon etwas "Handfestes" von einem Gewerblichen mit Gewährleistung.

Sony TA-F 700 ES

Wenn noch ein Hunni mehr drin ist SONY TA-F730ES

Preisvorschlag senden, der geht auch für unter € 400.- weg
Pioneer A 777

Mein persönlicher Favorit, weil er auch schon locker ausreicht, nicht ganz so alt ist und eine FB hat Onkyo A 9711 Integra Serie, einfach mal einen Preisvorschlag von € 250.- senden.

Vernunftkauf wäre Neuware Onkyo A-9030 oder Pioneer A-30

Gruß Karl
Cogan_bc
Inventar
#36 erstellt: 18. Jun 2013, 13:58
dem Onkyo A 9711 würde ich auch meinen Segen geben
Da kann man nicht viel falsch machen
yahoohu
Inventar
#37 erstellt: 18. Jun 2013, 14:17
Moin,

meine (siehe Signatur ) Meinung:

der 9711: geht
der A777: geht auch

was ich so gefunden habe:

http://kleinanzeigen...-172-1089?ref=search

kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/accuphase-e-205/120765306-172-3223?ref=search

kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/accuphase-e-206-hi-end-verstaerker-schwarz/120194878-172-3393

kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/cambridge-audio-azur-651a-vollverstaerker-silber-restgarantie-dac/124174684-172-9301?ref=search

Aber wie bei allen Gebrauchten: Es ist immer schön wenn man Glück hat und ein Sahneteil erwischt.

Gruß Yahoohu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher gesucht
decker am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  18 Beiträge
Standlautsprecher für +/- 400 ? gesucht (18qm2, gebraucht)
Antiphon am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  2 Beiträge
Standlautsprecher + AV-Receiver gesucht - gerne gebraucht
#BlueBerry# am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  5 Beiträge
Standlautsprecher + Verstärker gesucht ~800?
WG-ANLAGE am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  9 Beiträge
Standlautsprecher bis 600? gesucht!
19Marteria65 am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  30 Beiträge
Neue Standlautsprecher gesucht
hannibal am 18.09.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  21 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
no_show am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  20 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
_Grilli_ am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  18 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
HorstZ am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  30 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
Jo3kr33 am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Onkyo
  • Quadral
  • KEF
  • Cambridge Audio
  • Magnat
  • Accuphase
  • Elac
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.791