Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bassreiche Stereo Anlage für 1800€

+A -A
Autor
Beitrag
Schimmel23
Neuling
#1 erstellt: 15. Jul 2013, 10:58
Hallo,

ich bin seit ca. drei Jahren im Besitz einer Stereo Anlage bestehend aus den Magnat Soundforce 1200 LS und dem Yamaha ax-397 Vollverstärker. Da ich momentan ein wenig Geld zur Verfügung habe und gern etwas qualitativeres hätte, bin ich am Überlegen mir eine neue Anlage zu gönnen. Zunächst ein paar Informationen über den Verwendungszweck damit ihr meine Situation besser beurteilen könnt:

Ich höre quasi täglich mehrere Stunden Musik, gern auch sehr laut und vor allem mit viel Bass. Sämtliche Musikrichtungen sind beim Hören vertreten, wobei ich elektronische Musik wie Dubstep, House, Elektro usw. bevorzuge. Bei meinem Zimmer handelt es sich um einen augebauten Dachboden mit ca. 20m³. Ich hoffe diese Angaben reichen erstmal aus.

Wie im Titel schon erwähnt suche ich vernünftige LS, die auch ohne externen Subwoofer guten Bass haben, sowie einen gescheiten Verstärker, da der Yamaha wohl nicht ausreichen wird. Ein wenig informiert habe ich mich natürlich schon und bin auf die Xls Reihe von Cerwin Vega gestoßen und wohl kaum mehr von ihr abzukriegen. In meinem jugendlichen Leichtsinn würde ich die 215er sofort bestellen, aber ich denke es ist besser sich von Menschen mit Interesse und Ahnung beraten zu lassen. Die Fragen die ich mir nicht zu beantworten weiß sind folgende:

Sind die 215er zu wuchtig für mein 20m³ Zimmer?
Sollte ich lieber die 15er oder sogar die 12er ins Auge fassen?
Hättet ihr spontan andere LS im Sinne die für mich in Frage kommen könnten?
Reicht mein "alter" Yamaha Verstärker für LS dieser Art?
Wenn nicht, was wäre ein Guter Verstärker für eben diese LS?

Ich freu mich auf eure Antworten und bedanke mich schonmal im Voraus.

Mfg Josh
Hifi-Tom
Inventar
#2 erstellt: 15. Jul 2013, 13:04

Sind die 215er zu wuchtig für mein 20m³ Zimmer?


Gegenfrage: Was willst Du mit 2 solchen 60 Kilo Brocken in einem kleinen 20 qm Zimmer?


Sollte ich lieber die 15er oder sogar die 12er ins Auge fassen?


Ich würde, alleine schon aus optischen Gründen, andere Lautsprecher in Betracht ziehen, da die Cerwin Vega keine wirlichen Schönheiten sind. Die sehe ich eher für Beschallung von Discotheken geeignet denn für den Einsatz in Normalen Wohnraäumen. Aber hier entscheidet letztendl. Deine persönlicher Geschmack


Hättet ihr spontan andere LS im Sinne die für mich in Frage kommen könnten?


Ja, jede Menge.


Reicht mein "alter" Yamaha Verstärker für LS dieser Art?


Er reicht erst mal. Besser geht immer aber das kostet auch Geld, insofern würde ich mehr Geld in die Lautsprecher stecken und den Yamaha erst mal weiter werkeln lassen.
Schimmel23
Neuling
#3 erstellt: 15. Jul 2013, 15:28
Das Argument mit den 60 Kilo Brocken ist einleuchtend. Zu der Optik der Cervin Vegas kann ich nur sagen, dass diese mich schon anspricht gerade weil sie nicht aussehen wie "normale HiFi-LS" es vielleicht tun. Sicherlich werde ich mir in 15 Jahren, wenn ich ein Eigenheim besitze schöne LS besorgen, die edel aussehen und zum Rest der Einrichtung passen, doch finde ich momentan LS von Dali, Quadral oder Klipsch etc. unpassend. Sowohl vom Design als auch von meinen Ansprüchen was Bass betrifft, insofern man diversen Tests und Berichten glauben schenken kann. Vielleicht könntest Du ein paar LS aufzählen die eventuell passen könnten. Ansonsten noch eine Frage zum Verstärker:

Wenn ich mir zum Beispiel die xls 15er kaufen würde, könnte ich sie problemlos auch mal lauter mit ihm betreiben? Ich finde es durchaus schwer einzuschätzen wie viel Watt usw. man für bestimmte LS benötigt.

Übrigens Danke für die schnelle Antwort.

Mfg Josh
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 15. Jul 2013, 16:11
Hallo,

damit kommt sicher Freude auf, auch mit dem kleinen Yammi

Klipsch RF 82 II

Gruß Karl
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 16. Jul 2013, 13:16

Wenn ich mir zum Beispiel die xls 15er kaufen würde, könnte ich sie problemlos auch mal lauter mit ihm betreiben? Ich finde es durchaus schwer einzuschätzen wie viel Watt usw. man für bestimmte LS benötigt
.

Die xls 15er hat 92.3 dB Wirkungsgrad, da brauchst Du nur ganz wenig Leistung, um laut Musik zu hören. Allerdings haben die ja sehr große Bässe, keine Ahnung wie die abgestimmt, aufgehängt sind. Da mußt Du halt ausprobieren wie sich das Zusammenspiel mit Deinem Amp darstellt. Aber rein von der Größe mwären die mir auch viel zu wuchtig für einen 20 qm Raum.


doch finde ich momentan LS von Dali, Quadral oder Klipsch etc. unpassend. Sowohl vom Design als auch von meinen Ansprüchen was Bass betrifft, insofern man diversen Tests und Berichten glauben schenken kann.


Über Geschmack, was Optikm und Design anbelangt, läßt sich schlecht streiten, jedoch was sind denn Deine Ansprüchen bezügl. Basswiedergabe. Die 15er gibt 38 Hz bei (-3 dB) an, das ist für so eine Tonne nicht besonders. Auch solltest Du in Betracht ziehen, das Du kaum Aufstellungsmöglichkeiten, bzw. Variationsmöglichkeiten bezügl. der Aufstellung bei Deinem kleinen Raum hast, Stichwort Raummoden. Da kann das mit dem Bass auch ganz schön in die Hose gehen.


Vielleicht könntest Du ein paar LS aufzählen die eventuell passen könnten.


De von Karl vorgeschlagene Klipsch RF 82 II dürfte eventuell auch Deinen Geschmack treffen und geht z.B. im Bassbereich tiefer runter. dasselbe gilt auch z.B. für die Monitor Audio RX8.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage für 1800?
ZenderZone am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  19 Beiträge
Standboxen bis 1800?/Paar
ingeule am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  10 Beiträge
PA Mensch sucht HiFi Anlage ca. 1800
locke1234 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  21 Beiträge
Stereo anlage
partykingz am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  6 Beiträge
Stereo Anlage?
Gagggstatt am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  113 Beiträge
Stereo Anlage
Dr.Noise am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  4 Beiträge
Stereo Anlage
becolux am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  16 Beiträge
stereo anlage für 400??
sikkl am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  2 Beiträge
Stereo anlage für PC
Kampfhase am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  9 Beiträge
Stereo Anlage für ~500?
Kampfhase am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Yamaha
  • Chess
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedStas1989
  • Gesamtzahl an Themen1.345.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.366