Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung 12 Quadratmeter

+A -A
Autor
Beitrag
kiwi222
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Okt 2013, 09:00
Hallo liebe Forum User,

ich würde mir gerne ein Stereosystem aufbauen. Mit diesem soll zu 60 % Musik ( meißt HIP HOP ) und zum Rest gezockt und Filme geschaut werden. Da ich noch Schüler bin und auch nicht wircklich audiophil bin, wollte ich nicht mehr als ca 4- 500 Euro ausgeben. Mein Zimmer ist auch nur in etwa 12 Quadratmeter groß.(4m x 3m ) Ich würde gerne meinen PC, mein Handy und meine PS3 an den Verstärker anschließen. Momentan hatte ich diese hier im Blick: 2x Heco Metas XT 501 schwarz für zusammen 330 Euro. Sind diese empfehlenswert ? Ich stehe auf einen starken Bass und der Ton muss für mich nicht unbedingt perfekt ausgewogen sein. Ach ja, wenn ich damit sparen kann , kaufe ich gerne auch gebraucht oder baue selbst Vielen Dank schonmal.
Gelegenheitshörer
Stammgast
#2 erstellt: 26. Okt 2013, 09:21

kiwi222 (Beitrag #1) schrieb:
Ich stehe auf einen starken Bass und der Ton muss für mich nicht unbedingt perfekt ausgewogen sein.


Wie wäre es denn in diesem Fall hiermit?

http://www.teufel.de/stereo/kombo-42-xbe-p13078.html
Caligula81
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Okt 2013, 10:28

kiwi222 (Beitrag #1) schrieb:
2x Heco Metas XT 501


Meiner Meinung nach total übertrieben auf 12 qm (das gibt nix außer Gedröhne ), ich würde es wenn dann eine Nummer kleiner angehen:

http://www.idealo.at...-metas-300-heco.html

+

http://www.ebay.de/i...&hash=item4acaf9ab66

+

http://www.idealo.at...-pm5004-marantz.html

oder

http://www.ebay.de/i...ebayCategoryId=14990

oder

http://www.amazon.de...c3RzUlNqYXRtbA%3D%3D

-da hättest du mehr Anschlussmöglichkeiten (USB & opt. Digitaleingang) und könntest das System bei Bedarf auf 5.1 ausbauen.


[Beitrag von Caligula81 am 26. Okt 2013, 10:43 bearbeitet]
kiwi222
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 27. Okt 2013, 10:36
wäre das wirklich so übertrieben? Ich meine preislich macht es ja fast keinen Unterschied. Außerdem würde ich auch so in etwa einem Jahr ausziehen. Und ich habe gehört Teufel hätte ein schlechtes P/L Verhältniss.
Caligula81
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Okt 2013, 11:10

kiwi222 (Beitrag #4) schrieb:
wäre das wirklich so übertrieben?

Ja.

Ich meine preislich macht es ja fast keinen Unterschied.

Dafür aber klanglich.

Außerdem würde ich auch so in etwa einem Jahr ausziehen.

Dann macht es mehr Sinn, die Lautsprecher etc. zu den neuen Räumlichkeiten passend auszusuchen, spare lieber noch fleißig, bis es so weit ist und kaufe dir dann eine bessere Anlage, so hast du längerfristig was davon.

Und ich habe gehört Teufel hätte ein schlechtes P/L Verhältniss.

Das weiß ich nicht, jedenfalls ist das nicht das, was ich mir unter "richtigem" HiFi vorstelle




[Beitrag von Caligula81 am 27. Okt 2013, 11:16 bearbeitet]
kiwi222
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 27. Okt 2013, 11:40
Ok vielen Dank für die Antwort. Könntest du mir dann eine Zwischenlösung empfehlen, welche ich ja auch spaäter noch für einen kleinen Raum hernehmen könnte, die nicht ganz so teuer ist. Ich meine 2x die Metas sind schon 200 Euro und dann noch einen Stereoverstärker für 200 Euro. Gibt es da was günstigeres? Wie gesagt gerne auch gebraucht. habe nämlich momentan 10 Euro Aldi Boxen dran hängen
Noche iene allgemeine Frage : Wie groß ist der Unterschied ( auch klanglich ) zwischen einem der von dir Vorgeschlagenen Stereoverstärker gegen z.B. diesen etwas teureren sehr gut ausgestatteten http://www.amazon.de...words=yamaha+rx-v475
Die Features klingen für mich nämlich sehr interessant, auch im Blick auf die Zukunft. ( OBwohl ich mir bei 5.1 ziemlich sicher bin, dass ich dies nicht benötige. Aber alleine die Hdmi "Zentrale" )
Caligula81
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Okt 2013, 12:27

kiwi222 (Beitrag #6) schrieb:
Ok vielen Dank für die Antwort.

Kein Problem

Könntest du mir dann eine Zwischenlösung empfehlen, welche ich ja auch spaäter noch für einen kleinen Raum hernehmen könnte, die nicht ganz so teuer ist.

http://www.idealo.at..._-s330d-edifier.html

-da müßtest du lediglich auf USB verzichten.

habe nämlich momentan 10 Euro Aldi Boxen dran hängen

-Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber mir scheint, du hast noch nie eine richtig geile Anlage gehört, oder?

Noche iene allgemeine Frage : Wie groß ist der Unterschied ( auch klanglich ) zwischen einem der von dir Vorgeschlagenen Stereoverstärker gegen z.B. diesen etwas teureren sehr gut ausgestatteten

Hm, schwer zu sagen, ich könnte mir vorstellen, daß AV Receiver schlechter als reine Stereo Amps sind (nicht generell, aber innerhalb der gleichen Preisklasse), da sie mit Technik geradezu vollgepackt sind und ein einziges Netzteil gleich ganze 5 oder 7 Endstufen mit Strom versorgen muß, während es beim Stereo Amp logischer Weise nur 2 sind.
Das ist aber nur reine Spekulation von mir.


( OBwohl ich mir bei 5.1 ziemlich sicher bin, dass ich dies nicht benötige. Aber alleine die Hdmi "Zentrale" )

Dann wäre der hier vielleicht genau der Richtige: http://www.amazon.de...chwarz/dp/B0041H9Z6I


[Beitrag von Caligula81 am 27. Okt 2013, 13:06 bearbeitet]
kiwi222
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 28. Okt 2013, 12:45
Ja, ich habe nur sehr selten bei Freunden gute Anlagen gehört
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Standboxen für 12 quadratmeter Raum
Night_Lovel am 03.06.2015  –  Letzte Antwort am 05.06.2015  –  19 Beiträge
Heco Metas XT 501 oder Celan 500
dele1981 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  4 Beiträge
Verstärker und Sub für Heco Metas XT 501
Michi.94 am 16.10.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker für Heco Metas XT 501
druschke am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2013  –  8 Beiträge
Stereoanlage für im Zimmer, an PC und/oder Handy, 500?
lovesmusic am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 23.10.2015  –  3 Beiträge
Heco Metas 700 oder Metas XT 501
keyser4711 am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  28 Beiträge
Kaufberatung 600+Euro Stereosystem für Musik/Gaming/Filme
kaelteschock am 09.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  7 Beiträge
Heco Metas XT 701mit Pioneer VSX-921-K 7.1
RoflKartoffel am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung Stereosystem
Hifi-Junkey am 28.06.2014  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  85 Beiträge
Heco Metas XT 501 vs. Klipsch RF 62 vs. Elac FS 57.2
YesWeCan81 am 21.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Yamaha
  • Heco
  • Kenwood
  • Edifier

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.457