Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Triangle Esprit Antal Anniversary

+A -A
Autor
Beitrag
theheimdall
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Dez 2013, 02:43
Hallo

Ein Kumpel von mir rüstet auf und verkauft mir günstig seine "Triangle Esprit Antal Anniversary" Boxen.
Da ich die Boxen klanglich toll finde und mir sowieso welche zulegen wollte, sag ich natürlich nicht nein. Jetzt stellt sich nur die Frage nach einem passenden Verstärker. (Er behält seinen Naim und den gleichen zu kaufen ist mir zu teuer).
Ich hab einen relativ großen Raum (50 m^2), hör ganz gern mal Metal und das in gehobener Lautstärke, der VS sollte also genug Saft für die Boxen liefern können.
Außerdem würde ich mir noch einen optischen SPDIF Eingang für meine PC-Soundkarte bzw. einen zusätzlichen für einen Medien-Streamer und einen Subwoofer Ausgang wünschen.

Preislich wären so 700 - 1000 Euro drinnen.

Hat da jemand einen Tip für mich ?

Danke und lg, Christoph
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2013, 08:42
Hallo Christoph,

Onkyo A-9070

LG Beyla


[Beitrag von Fanta4ever am 04. Dez 2013, 08:46 bearbeitet]
theheimdall
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Dez 2013, 10:28
Aja... hab vergessen daß USB-Input auch ganz nett wäre
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Dez 2013, 11:47
Dieses Feature reduziert die Auswahl bei Stereo Geräten nochmal erheblich:

http://www.idealo.de...dvance-acoustic.html
http://www.idealo.de...38_-ra-12-rotel.html
http://www.idealo.de...99_-ra-11-rotel.html
http://www.idealo.de...99_-ra-11-rotel.html

Stereo Receiver

http://www.idealo.de..._-tx-8050-onkyo.html
http://www.idealo.de..._-r-n500-yamaha.html

Alternativ kann man natürlich auch einen AV Receiver einsetzen, die bieten noch deutlich mehr Features zum besseren PLV.

Saludos
Glenn
theheimdall
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Dez 2013, 12:45
Danke mal für die Tips !
Der Rotel RA 12 sieht sehr interessant aus.

Jetzt allerdings auf den Einwand von GlennFresh kommt mir natürlich die Frage,
was denn der Nachteil eines AV Receivers wäre den ich dann in Stereo betreibe.
(z.b. nach kurzem Googlen diesen http://www.nad.de/produkte/t748.php)
Klanglich? (ohne mich, mit ein wenig lesen der Verstärker-Klangunterschied-hörbar Flamethreads
zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen) oder gibt's da noch weitere Nachteile?
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2013, 12:51
Hallo Christoph,

wenn du einen AVR möchtest würde ich dir bei deinem Budget den Denon AVR-X4000 empfehlen.

LG Beyla
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Dez 2013, 13:53

theheimdall (Beitrag #5) schrieb:

Jetzt allerdings auf den Einwand von GlennFresh kommt mir natürlich die Frage,
was denn der Nachteil eines AV Receivers wäre den ich dann in Stereo betreibe.


Es gibt keine, ich sehe da nur Vorteile, weshalb ich meinen ganzen "Stereo Plunder" verkauft habe!


theheimdall (Beitrag #5) schrieb:

(z.b. nach kurzem Googlen diesen http://www.nad.de/produkte/t748.php)


Der NAD ist mMn aber nicht gerade das beste Beispiel für das gute PLV der AVR gegenüber einem Stereo Gerät!


theheimdall (Beitrag #5) schrieb:

Klanglich? (ohne mich, mit ein wenig lesen der Verstärker-Klangunterschied-hörbar Flamethreads
zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen) oder gibt's da noch weitere Nachteile?


Ich kann jedenfalls keine klanglichen Nachteile bei mir feststellen, ganz im Gegenteil, mit XT32 kann sich der Klang sogar erheblich verbessern.
Außerdem stehen einem noch ganz andere interessante Features zur Verfügung, die je nach Setup und Anwendungen sehr hilfreich sein können.

Aber solange man am Tropf der Presse, Werbung, Industrie, Händlern usw. hängt und alles glaubt was da so erzählt wird, wundert mich das nicht!

Der Denon X4000 wäre auch mein Tipp wenn man deutlich unter 1000€ bleiben möchte, mit etwas Recherche und Verhandlungsgeschick kostet
der um die 800€, kürzlich gab es ihn bei Amazon sogar schon mal kurzfristig und in limitierter Stückzahl für 699€, wenn das mal kein Schnapper ist.

Saludos
Glenn
theheimdall
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 04. Dez 2013, 19:52
Danke für die Tips, es wird ein AVR-X4000.

Hab das Teil grade über mydealz um knapp 900 bestellt.

lg, Christoph
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 04. Dez 2013, 19:55
Dann wünsche ich dir viel Spaß damit

LG Beyla
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Verstärker für Triangle Antal Limited
manu19870 am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2013  –  8 Beiträge
Verstärker für TRIANGLE Esprit Altea Ex
telex am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  99 Beiträge
Welcher Verstärker für TRIANGLE Boxen ?
Maniksons am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  2 Beiträge
Triangle Esprit Esw Altea Ex
rocabo am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  3 Beiträge
Vollverstärker für Triangle Genese
Niko-RT am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  2 Beiträge
passender Verstärker für Wharfedale 70th Anniversary
seggg am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  9 Beiträge
Verstärker für Wharfedale 70 Anniversary Lautsprecher
viervier am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  4 Beiträge
LS aber welcher - Nuvero, Antal oder Opus
chrisx_x am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  2 Beiträge
Verstärker Nachfolge für Sony Esprit gesucht
otiman am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  4 Beiträge
Verstärker für grosse Triangle Australe 260
rucola am 25.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Triangle
  • Denon
  • Rotel
  • Yamaha
  • Onkyo
  • Advance Acoustic
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedantschowi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.136