Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage/LS + Sub um 2-3t€ gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Geigenhauer
Neuling
#1 erstellt: 28. Dez 2013, 03:31
Guten Abend Forianer,

weil ich demnächst meine über 20 Jahre alte Pioneer/Canton-Stereoanlage erneuern möchte, da sie doch den ein oder anderen "Wackler" hat, habe ich mich hier schonmal etwas eingelesen.
Da mein Wissen aber schon etwas älter ist, möchte ich Euch gerne bitten, meine Zusammenstellung zu überprüfen und/oder mir andere Vorschläge für mein klanglich miserables Wohnzimmer zu unterbreiten.

Gekauft werden soll: (Wurde heute 20h geändert weil ich Probehören war und sich einiges geändert hat)

- Stereo Verstärker - netzwerkfähig
- Boxen Canton Vento 830.2 oder die Richtung
- Subwoofer XTZ 99 W12.16 oder Ähnlicher

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
um 2t€ möchte ich ausgeben. Wenn ein absolutes Sahnestück vorgeschlagen wird, kann ich auch noch was drauflegen.

-Wie groß ist der Raum?
17qm WZ + 8qm Küche

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
WZ
X auf Couch ist Hörplatz. Skizze seitlich ist Sicht auf Wohnwand. Auf B sollen die Boxen hin und SB der SUB, wobei das noch nicht fest steht.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Größe egal solange sie optisch neben den TV (Samsung 32") und aufs Board ( 2,40m x 0,50m) passen

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Canton Plus C vorhanden, soll erneuert oder für den akustischen Notfall eingesetzt werden.

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Neukauf

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Musik von Metallica/RedHotChilliPeppers über Michael Jackson bis Klassic.
NAS Server/MP3/PC/Internet Radio


-Wie laut soll es werden?
über Zimmer- bis Kinolautstärke

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Tief ! Aber dafür ist ja der Sub da oder?

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
? *grübel.. ich denke Ja

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Die Vento 820.2 und Kleinere (GLE/SL/SLS) habe ich gehört. Nur die Vento fand ich gut.
Natürlich kein Vergleich zu den Reference Jubilee bei denen der Sänger gefühlt neben mir stand. Gehört im MM.


-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Ich bin Canton-Fan und die Vento 820.2 gefallen mir optisch und akustisch am besten, aber etwas klein. Wesshalb ich die 830 der Größe her vorziehen würde.
Sie werden auf einem Massivholz-Lowboard (150Kg bei 2,40m) stehen, wenn das klanglich geht?! Laminatboden vorhanden.


- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
München und Umkreis kein Problem.

Mich würde weiterhin interessieren ob ich die Boxen, vorallem den Sub, so aufstellen kann wie auf der Skizze zu sehen? Am liebsten würde ich ihn in das Board einbauen.

Ich möchte mich schonmal für Eure Hilfe bedanken und wünsche allen einen guten Rutsch

Gruß
GH

P.S. Ein wirklich gutes Forum habt Ihr hier!


[Beitrag von Geigenhauer am 28. Dez 2013, 20:29 bearbeitet]
Geigenhauer
Neuling
#2 erstellt: 28. Dez 2013, 20:31
Hab einiges geändert. Jetzt wirds eine Stereoanlage, weil mir der Marantz nicht gefallen hat.
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 28. Dez 2013, 21:24
Hallo GH,

ein möglicher Receiver wäre der Onkyo TX-8050

Bei den LS scheinst du ja schon ziemlich auf die Canton Vento 830.2 festgelegt zu sein Ich würde mir aber auf jeden Fall erst einmal anhören wie die auf deinem Massivholz-Lowboard klingen, das ist kein optimaler Aufstellungsort.

http://audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Den XTZ halte ich für einen sehr guten Sub, Alternativen wären mMn SVS SB-1000, SVS PB-1000, Jamo Sub 660, Klipsch SW-112 etc.

LG Beyla
Geigenhauer
Neuling
#4 erstellt: 28. Dez 2013, 22:06
Danke für deine Antwort Beyla.

Das mit dem Board dachte ich mir schon fast Alternativ würde ich die LS auf Ständer stellen, aber dann sind sie viel zu hoch (zmd mit dem original Ständer), das schaut ja furchtbar aus. Ich könnte sie kürzen, wenn das was bringt?

Welcher Verstärker es werden soll ist mir immer noch nicht klar. Im MM hab ich heute 2 Verstärker zu je 2t€ gehört.
Einmal Stereo, der Andere Surround.
Weshalb ich von Surround jetzt nicht mehr so begeistert bin. Im reinen Stereobetrieb versteht sich.
Allerdings sind die Eingangsquellen verführerisch und zukunftsfähig.
Da weis ich wirklich nicht was ich machen soll. Ich forste grad das Netzt durch.

Bei dem Onkyo gefällt mir das grüne Display gar nicht. Sorry.

Bei den Boxen möchte ich schon ganz gerne bei Canton bleiben. Die haben mir jetzt 20 Jahre gute Dienste geleistet.
Evtl höre ich mir noch die Reference 9/9.2 an, was dann aber noch etwas sparen heißt. Mal schaun.
Probehören ist Pflicht, soviel ist klar.
Leider habe ich keinen Platz für Standlautsprecher.

Bei dem Sub gefallen mir die Einstellmöglichkeiten. Dank eures Forums gefunden. Der steht als Einziges schon fest.
Schwierig, schwierig, aber ich bin voller Vorfreude

Gruß
GH
std67
Inventar
#5 erstellt: 29. Dez 2013, 09:19
Hi

Lautsprecher anderer Hersteller halten auch locker 20 Jahre. Das ist ein Alleinstellungsmerkmal von Canton
Bei dem budget hast du reichlich Auswahl in der Kompaktklasse. und in München hast du ja einige Fachhändler die du mal aufsuchen könntest, anstatt MM/Saturn
Ich denke da entdeckst du ganz neue (Klang-)Welten wenn du dich mal abseits der Mainstreamhersteller bewegst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für 2-3t? gesucht
*J.J.* am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  44 Beiträge
Verstärker + 2 Stand LS gesucht
Saibot87 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  5 Beiträge
Neue Anlage gesucht
covenation am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  30 Beiträge
2.1 System Stereo Anlage für Dubstep gesucht
PENIZPROTEZ am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  26 Beiträge
Sub für Entspannungs- Entfesselungsmusik gesucht
zonelord am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  3 Beiträge
2 LS + Sub bis 550?
Texhnolyzer am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  2 Beiträge
AMP + LS + Sub (Update) für Arbeitsplatz gesucht
SirWesley am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  26 Beiträge
Kompakt-LS für Vincent/ Cayin-Anlage gesucht !
latinlaines am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  14 Beiträge
HIFI im Keller - LS für 2. Anlage gesucht
check am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  6 Beiträge
welche Optionen habe ich: wirkungsgradstarke LS gesucht ?
Stullen-Andy am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • Canton
  • SVS
  • Onkyo
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedJohgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.202