Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wohnzimmer-Stereo, Macbook/iPhone/Plattenspieler als Quelle

+A -A
Autor
Beitrag
gerrard
Neuling
#1 erstellt: 25. Mrz 2014, 18:33
Hi,
mein Geburtstag und meine erste eigenen Wohnung nahen.
Würde mir anlässlich dessen gerne ein 2.1-System gönnen. Problem: Ich hab keine Ahnung von gar nichts. Situation ist folgende:

Wohnzimmer wird denke ich ca. 20m2 haben. Als Quelle werde ich mein Macbook/iPhone verwenden (beide haben also nur einen Soundausgang), wenn möglich auch meinen alten Plattenspieler (habe dummerweise gerade vergessen was für einen Ausgang der hat).
Im Prinzip wird über die Boxen nur Musik laufen. Höre Indie Rock, Indie Pop, Classic Rock, Soul, ein klein bisschen elektronische Musik. Sprich: Bass ist nicht das wichtigste, sondern saubere Soundqualität.

Jetzt zu meinen Fragen:
1. Braucht man da einen Verstärker?
2. Welche Anschlusskabel brauche ich?
3. Macbook/iPhone sind ja WLAN- und Bluetoothfähig - kann man das vielleicht besser kabellos lösen?
4. Zuguterletzt welche Anlage empfiehlt sich da (und was kostet ggf. der zusätzliche Verstärker?), wenn ich mich total bei 250EUR wiederfinden möchte (ist das überhaupt möglich, wenn's nicht Medion sein soll?)

Danke für eure Hilfe und verzeiht mir meine Unwissenheit.

gerrard
dktr_faust
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2014, 20:40
Als Dein MacBook hat - wenn es nicht älter als 2-3 Jahre ist - in seinem normalen Audio- auch einen optischen Ausgang (=lohnt sich zu überprüfen). Damit hast Du also schon mal gar kein Problem in Punkto Qualität. Für das iPhone gibt es viele Anlage mit direkt integrierten Dock oder Du nutzt einfach den Kopfhöreranschluss, der ist auch nicht verkehrt. Alternativ benutzt Du für beides AirPlay

Ein Plattenspieler braucht wahrscheinlich eine Anlage mit integriertem Phono-Vorverstärker (wenn der Plattenspieler keinen integrierten Vorverstärker hat).

Wenn Du eine "Anlage" deutlich jenseits von "Medion" haben möchtest, dann wird es mit 250€ schon knapp.

Eine vernünftige Anlage die Dir (fast) alles liefert, was Du haben möchtest wäre z.B. die Denon RCD-N8. Einziges Problem wäre dann noch der Phono-Vorverstärker, wenn Dein Plattenspieler keinen hat.

Auf dem anderen Blatt stehen Lautsprecher, da kommt es einfach auf Deinen Raum und Deine Wünsche an --> hier hilft Dir unser Rat nicht viel. Hier musst Du selber hören gehen.

Grüße
gerrard
Neuling
#3 erstellt: 26. Mrz 2014, 12:16
Jetzt wo du es sagst erinnere ich mich dran, dass der Plattenspieler keinen eingebauten Phono-Verstärker hat. Aber der ist eh erstmal sekundär.

Ich verstehe also richtig, dass es nicht einfach einen Sub und zwei Lautsprecher gibt, die ich entweder per irgendeinem tollen Kabel einfach in den Ausgang meines Macbooks stöpseln kann oder per AirPlay wireless koppeln kann?
Ich brauche also in jedem Fall einen Verstärker.
Und Verstärker und Sub+Lautsprecher gibt es nicht als "Paket"?
dktr_faust
Inventar
#4 erstellt: 26. Mrz 2014, 12:45
Wenn Du keinen extra Verstärker möchtest, dann kannst Du auf diesen auch verzichten. Es gibt aktive Lautsprecher (z.B. günstige Studiomonitore, schau mal hier) und dort kannst Du Dein MacBook einfach so anschließen. Wenn dann aber gleichzeitig auch noch das iPhone und der Plattenspieler dran sollen, dann brauchst Du zumindest ein kleines Mischpult o.ä.

Ob Du einen Subwoofer brauchst steht noch auf einem ganz anderen Blatt...hier würde ich erstmal sehen, wie die Lautsprecher so bei Dir zu Hause mit Deiner Musik klingen. Ich persönlich hab für Musik noch nie den Wunsch nach einem Subwoofer verspürt und im Zweifel kannst Du sowas ja auch nachrüsten.

Grüße
gerrard
Neuling
#5 erstellt: 26. Mrz 2014, 13:27
Was wäre denn hier mit, z.B.?

http://www.amazon.de...airplay+lautsprecher

http://www.amazon.de...airplay+lautsprecher

...oder bin ich da auf dem Holzweg?
dktr_faust
Inventar
#6 erstellt: 26. Mrz 2014, 13:38
Die Sony kenn ich nicht. Die Denon hat einen Lüfter und würde ich daher nicht nehmen, außerdem sollen die CEOL-Lautsprecher nicht so der Hit sein. Ansonsten ist sie der Vorgänger des RCD-N8 und per se sicherlich eine Überlegung wert.

Grüße
gerrard
Neuling
#7 erstellt: 27. Mrz 2014, 17:52
Jemand Erfahrungen hiermit? Ist der einzige den ich gefunden habe, der sowohl Airplay als auch Phono hat.

http://www.amazon.de...uerung/dp/B00EXHQSOI
dktr_faust
Inventar
#8 erstellt: 27. Mrz 2014, 18:43
Das Ding ist sicherlich nicht schlecht...allerdings hat es kein WLAN: Wenn Du Internetradio und Streaming nutzen möchtest, dann brauchst Du ein Kabel oder den YWA-10 bzw. einen anderen AcessPoint.

Hast Du Dir schon Gedanken über Lautsprecher gemacht?

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Macbook als Quelle: Neue Kette gesucht
colonelkurtz am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  59 Beiträge
Welcher gebr. Stereo-Receiver und Plattenspieler für Nubert nuBox 381
kontextfrei am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  3 Beiträge
"Echtes" Stereosystem mit Plattenspieler/Notebook als Quelle
Kuzzy am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  12 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver und Plattenspieler, je ca. 300-400?
jaeger28 am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  16 Beiträge
Einsteigeranlage für Plattenspieler
Vezixig am 23.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  8 Beiträge
Projekt Wohnzimmer - erstmal Stereo
TheUnexpectedGuest am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 14.04.2013  –  16 Beiträge
Kaufberatung Stereo Verstärker für Plattenspieler
dermarkus30 am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  32 Beiträge
Receiver/Verstärker für Eton Phase 34 und Macbook Pro als Quelle
Rexer am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  5 Beiträge
Plattenspieler?
janeausdemjungel am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  13 Beiträge
Stereo Standlautsprecher ?
Königsbacher am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.08.2014  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Yamaha
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.496