Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AVR für (vorerst) 2.1 gesucht. max. 250€

+A -A
Autor
Beitrag
Flows
Neuling
#1 erstellt: 30. Mai 2014, 18:25
Guten Abend zusammen,

ich suche einen AVR für ein 2.1 System. Will mir aber die Möglichkeit zum Aufrüsten auf 5.1 offen halten.
An den AVR soll ein Subwofer AWM12 (Mivoc AWM 124 mit AM 120) und vorraussichtlich
ein Paar Scamo15 angeschlossen werden. Weiterhin soll die PS3, der Fernseher, der PC (via optischen Kabel oder 3,5 Klinke) and den Reviever angeschlossen werden. Wenn in der Preisklasse möglich soll auch ein Phono-Eingang vorhanden sein. Die Anlage wird haupsächlich zum (elektronischen) Musik hören verwendet werden.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
Der Sub und die 2 LS kosten ~500€. Für den AVR bleiben dann 250€ übrig.
-Wie groß ist der Raum?
16qm (4x4)
-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
An einer Wandseite steht mittig ein Tisch mit dem Fernseher, dort werden die LS aufgestellt.

Ich hab mir schonmal ein paar Verstärker angeschaut:
-Pioneer VSX-527-K
-Onkyo TX-NR525
-Denon AVR-X1000

Der Pioneer gefällt mir von denen am Besten.

Würde mich über ein Statement oder andere Vorschläge freuen! Vielen Dank schonmal.


[Beitrag von Flows am 30. Mai 2014, 18:31 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2014, 20:38
Hallo,

was möchtest du wissen, ich kann keine Frage entdecken ?

Die AVR werden wohl alle funktionieren, du könntest noch den Pioneer VSX-528-K und den Yamaha RX-V475 auf die Liste setzen.

LG Beyla
Flows
Neuling
#3 erstellt: 30. Mai 2014, 20:50
Ja die Frage war wohl nicht ganz präzise gestellt.
Ich will wissen ob der AVR zu den LS passt.
Die AVR´s haben zudem sicher alle ihre Vor/Nachteile. Da erhoff ich mir ein paar Meinungen ala der xyz kann z.B. das nicht oder hat da eine Macke etc.
Eine klassische Kaufberatung für einen AVR wäre echt super
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2014, 21:04
Der Denon hat wohl mit Audyssey MultEQ XT das beste Einmessystem, man kann jedoch nichts manuell nachregeln, beim Yammi geht das und ob YPAO wirklich schlechter ist, ich weiss es nicht......

Wenn es für mich selbst wäre würde ich den Yamaha RX-V475 nehmen.

LG Beyla
Siebbi
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 31. Mai 2014, 02:52
Hallo Flows

Den Yamaha RX-V475 solltest du wirklich mit in die Liste aufnehmen. Soweit möglich, sollte man aber unterschiedliche Geräte zu Hause testen und den Favoriten behalten.

Wenn es nicht schon so passt, macht dir der Yammi auch weitere Angebote. Da kann man einiges, ausgehend vom Einmessergebnis, am Klang verändern. Zwar nicht so fein wie bei den großen Yamaha-Modellen, wobei man sich dann auch gut auskennen müsste, aber auch beim 475 geht da schon was. Vor allem bleibt dabei (außer bei Direct) die Raumkorekktur erhalten. Diverse Veränderungen kann man gleich, während des Musikhörens und quasi in Echtzeit, hören. Z.B. die möglichen Einstellungen am Equalizer (GEQ). Da gehen die LS sogar einzeln einzustellen. Für die Experten sicherlich zu grob gerastert, aber ein wenig Tuning wäre auch da drin. Außerdem, so finde ich, ist das Gerät leicht zu bedienen.

Sicher, die anderen Hersteller haben da auch einiges zu bieten. Andere, ähnliche, evtl. (je nach Geschmack) auch bessere, oder auch mehr Features gefallen einem da vllt. sogar besser. Müsste man eigentlich, per Vergleich, testen.

Mögliche Nachteile des RX-V475 wären z.B. kein Gapless. Und wenn du später auf 5.1 aufrüstest, müssten wohl alle LS in etwa gleich groß sein. Wegen der nur einheitlich, für alle auf small gestellten LS, geltenden Trennfrequenz. Aber andere Hersteller/Modelle haben auch ihrerseits wieder ihre möglichen Nachteile.


[Beitrag von Siebbi am 31. Mai 2014, 02:57 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 01. Jun 2014, 02:01
Würde die 25€ drauflegen und den VSX-923 nehmen...

zu dem derzeitigen Preis braucht man da gar nicht großartig über die anderen Hersteller diskutieren.


[Beitrag von Detektordeibel am 01. Jun 2014, 02:04 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 01. Jun 2014, 06:13
Wenn der Preis das wichtigste Kriterium ist .....

LG Beyla
Flows
Neuling
#8 erstellt: 01. Jun 2014, 11:20
Moin,

erstmal danke für eure Meinungen und Antworten. Doktordeibel könntest du kurz begründen warum du den Pioneer VSX-923 nehmen würdest?
Auf den ersten Blick hat der für mich nur ein paar Anschlüsse mehr als der VSX-528-K. Und im Moment ist 2.1 ausreichend.

Der Preis ist sicherlich ein Kriterium. Ich leg jedoch gerne 25€ drauf wenn ich dafür einen Mehrwert bekomme der sich lohnt. Man kann so aber auch weiter argumentieren und Ruckzuck hat man nen Highend-Verstärker. Für mich ist ein gutes Preis/Leistungsverhältnis wichtig.

Ich hab aus der Liste den VSX-527-K gestrichen, da der VSX-528-K mehr fürs gleiche Geld bietet.
Es verbleiben also folgende AVRs.
Pioneer VSX-923
Onkyo TX-NR525
Denon AVR-X1000
Pioneer VSX-528-K
Yamaha RX-V47

Vielleicht könnten da noch ein paar Leute was dazu sagen, dass man die Liste auf 2-3 AVRs kürzen kann. Diese würde ich mir dann zum Probehören mal zulegen.
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 01. Jun 2014, 11:35
Hallo,

der Onkyo verfügt nur über Audyssey MultEQ, hier zur Info http://www.audyssey.com/technologies/multeq/flavors

LG Beyla
streifenkauz
Inventar
#10 erstellt: 01. Jun 2014, 15:13
Genau, streich den Onkyo und dann probierst du den Pioneer(welchen musst du wissen, Features/Anschlüsse etc.) den Yamaha und den Denon.
Dann wirst du sehen welcher dir besser gefällt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche AVR + 2.1 LS für max 300?
haback am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  6 Beiträge
Subwoofer für 2.1 bis 600? gesucht
deisen am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  3 Beiträge
Lautsprecher für max. 250 ?
engelore am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  10 Beiträge
2.1 für Musik bis 250?
NorbertusMajor am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  6 Beiträge
2.1 Stereo System gesucht ( max.600? )
MrWasGehtSieDasAn am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  8 Beiträge
2.1 + AVR (im ca. 24qm zimmer) für max. 1300?
osmoses am 04.04.2015  –  Letzte Antwort am 07.04.2015  –  18 Beiträge
Verstärker für 2.1 System gesucht!
Ede20 am 25.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  10 Beiträge
Gebrauchter Stereo-Verstärker bis max. 250? gesucht!
Marius2505 am 02.08.2015  –  Letzte Antwort am 03.08.2015  –  11 Beiträge
Erste Anlage gesucht, Stereo bis max 250?
Bommla am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  10 Beiträge
2.1 system mit subwoofer für max 500? gesucht
webbid am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic
  • Denon
  • Yamaha
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 137 )
  • Neuestes MitgliedPAINaciousD
  • Gesamtzahl an Themen1.345.183
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.593