Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Tachidrome
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jul 2014, 17:09
Ich möchte mir meine erste Anlage zusammenstellen.
Ich habe mir schon einmal etwas zusammenstellen lassen.

Denon Dcd und Pma 2020
Psb imagine mini mit dd spl 800 ultra

Die psb habe ich schon gehört und sie haben mir sehr gut gefallen

Das zimmer hat 20 qm.

Anschliessen möchte ich 2 analoge quellen.
Den cd player und den fernseher.
Vom fernseher sitze ich 2 meter entfernt.

Mobil bin ich leider nicht zwecks probehören.

Alternativ tendiere ich zu psb imagine t tower aber ich glaube mit sub decke ich mehr ab wegen blueray und drum and bass.

Was meint ihr?

Ich möchte finanzieren und wollte am we bestellen.
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 04. Jul 2014, 18:02
Lautsprecher für € 350.-, ein Sub für € 1400.- , Amp und CD Player für ~€ 3000.-

Das ist doch hoffentlich ein Fake oder ?

LG Beyla
Kalle_1980
Inventar
#3 erstellt: 04. Jul 2014, 18:05
Unglaublich was ?
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 04. Jul 2014, 18:06
Hallo,

due PSB ist sicher nicht falsch aber sie benötigt mit Sicherheit keinen Amp für 1900 Euro. Die kann ohne Abstriche auch von einem 450 Euro Amp wie dem AMC XIA angetrieben werden.

über 80% des Klangs werden vom Lautsprecher im Zusammenspiel mit der Raumakustik gemacht. Wenn Du bereit bist 5000 Euro auszugeben, dann konzentriere dich auf andere Lautsprecher. Z.B. eine Dynaudio Contour S1.4 oder eine Phonar Credo

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 04. Jul 2014, 18:07 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 04. Jul 2014, 18:08

Ich habe mir schon einmal etwas zusammenstellen lassen.


Da wollte wohl jemand ein paar Ladenhüter loswerden......


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 04. Jul 2014, 20:30 bearbeitet]
Blink-2702
Inventar
#6 erstellt: 04. Jul 2014, 18:09
Ich kenne die PSB nicht....

Aber als Hörtip kann ich dir die Kudos X2 ans Herz legen, die ich selber habe. Ich bin mit denen mehr als zufrieden. Was bei dieser Größe da raus kommt ist der Wahnsinn.

Aber zeig mal eine kleine Skizze deines Zimmers her, damit man in etwas sehen kann, wo und wie die LS aufgestellt werden können.

Beim Amp + CDP reichen ja auch der Pma+CDC 1520 aus, oder Yamaha AS1000/CD-S1000, oder vielleicht auch Onkyo A-9070/C-7070 aus.
Die Onkyo Kombi würde sogar noch mal ordentlich Luft nach oben in Sachen Lautsprecher verschaffen.
Also überleg dir, wo du mehr investieren möchtest. Ich würde mehr in LS investieren!


[Beitrag von Blink-2702 am 04. Jul 2014, 18:10 bearbeitet]
vatana
Stammgast
#7 erstellt: 04. Jul 2014, 18:23
Gib 4.000 für die Lautsprecher aus, und 1.000 für die Elektronik. Plus/minus 200-300€
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 04. Jul 2014, 18:41
Hallo,

ich tippe mal, dass ein paar JBL Studio 220 auf Ständern + Denon AVR X-1000 + einem brauchbaren Subwoofer für unter 500 Euro unter den vermuteten Rahmenbedingungen schon ein sehr gutes Ergebnis bringen. Dann braucht man vielleicht auch nichts finanzieren.

VG Tywin
Tachidrome
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Jul 2014, 22:00
So hab mich wohl vom super sound blenden lassen und mich nun woanders beraten.

Kudos super 20
An smsl 50
Und teac 1260

Mehr geht nicht fürs geld und die räumlichkeiten
Da bin ich bei 175 euro im monat über 3 jahre in denen ich haushalten muss

Aber lieber jetzt geniessen bevor das gehör immer schlechter wird

Vielen dank dass ihr mich auf den rechten pfad gebracht habt
Kann dann zu
Tywin
Inventar
#10 erstellt: 04. Jul 2014, 22:11
Na ja, ist ja nicht das erst Mal hier Forum, dass Anfänger (HiFi/Forum) ohne jeden Plan und Einsicht - angeblich - eine große Anzahl Währungseinheiten möglichst sinnlos verfeuern wollen. Oft/zumeist hat sich das als Getrolle und/oder Strohfeuer rausgestellt. Ich bin dann mal raus aus dem Thema.


[Beitrag von Tywin am 04. Jul 2014, 22:13 bearbeitet]
Tachidrome
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Jul 2014, 22:16
Das war eh nicht sonderlich hilfreich.

Wer hat ausser mir die anlage in post 1 gehört ?
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 04. Jul 2014, 22:56

Wer hat ausser mir die anlage in post 1 gehört ?


Nun, nicht die Anlage aber den Lautsprecher. Ein Blick auf die Hersteller HP http://www.psb-lautsprecher.de/de/produkte/imagine/imagine-mini/ und was sehen wir da .... Verstärkerempfehlung 20-80Watt, wozu also so einen riesigen Leistungsboliden?
Blink-2702
Inventar
#13 erstellt: 05. Jul 2014, 09:18

Tachidrome (Beitrag #9) schrieb:

Kudos super 20
An smsl 50
Und teac 1260
Kann dann zu


Hm, vom Denon 2020 zu einem SMSL, sehr fragwürdig....

Ach ja, alleine der der Paarpreis der Kudos Super 20 übersteigt dein Budget um satte 500€!

Ich würde folgendermaße vorgehen bei deinem Budget. 3500 - 4000€ für die Lautsprecher und der Rest für den AMP + CDP.
Blink-2702
Inventar
#14 erstellt: 05. Jul 2014, 09:28
Aber ich bin mir sicher, dass hier auch so etwas reicht:

Kef LS50
Denon PMA-720AE
Denon DCd-520AE

Mit dem Kefs hättest du recht Aufstellungsunkritische LS.
Der Denon720 hätte genüguend Leistung....

Da bräuchtest du nur noch LS-Ständer.click


Aber ansonsten heißt es selber hören und herauusfinden, was dir am besten gefällt.
Tachidrome
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Jul 2014, 20:49
So,

ich habe jetzt hier eine Amazon Kreditkarte mit 1500 Euro Limit.

Damit kann ich auch bei Thomann bezahlen oder eben bei Amazon.

Nun hätte ich gerne Vorschläge für eine anschliessende Umfrage was ich mir bestellen soll.
ATC
Inventar
#16 erstellt: 06. Jul 2014, 20:57
Kalle_1980
Inventar
#17 erstellt: 06. Jul 2014, 21:04
Gehts nun um alle möglichen Anlagen für 1500 Euro oder wie ?

Beispiel:

1x Onkyo A-9030
1x Onkyo C-7030
1 Paar Canton Ergo 690
Tachidrome
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Jul 2014, 21:07
Achja, entweder mit subwoofer oder deutlich unter 40 hz für die lautsprecher
Kalle_1980
Inventar
#19 erstellt: 06. Jul 2014, 21:23
Und wie kommst du auf diese 40Hz ?
Tachidrome
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 06. Jul 2014, 21:25
Damit ich bei blueray und drum and bass nicht zuviel vom bass verpasse
Cappi-
Gesperrt
#21 erstellt: 06. Jul 2014, 21:32
Ein schneller, konturierter Bass macht mehr Spaß als eine matschige untere Oktave. Probehören!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für PSB Imagine X2T
MarioW1980 am 09.07.2016  –  Letzte Antwort am 10.07.2016  –  4 Beiträge
Hilfe bei Entscheidung - Magnat oder PSB
Pelie am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  9 Beiträge
Anlage zusammenstellen
scheichoel am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  16 Beiträge
Nubert NuBox 311 vs. PSB Alpha B1
Duis am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  11 Beiträge
Anlage zusammenstellen
Donere95 am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2012  –  67 Beiträge
Anlage zusammenstellen . Hilfe !
SubOne am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  93 Beiträge
Vorschläge für LS zum Probehören (Vergleich zu PSB Image T6)
anyman am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  13 Beiträge
Anlage Zusammenstellen/Pack
Nudis am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  12 Beiträge
Anlage Zusammenstellen
crime am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  17 Beiträge
will mir eine Anlage zusammenstellen.
xoro am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Denon
  • Yamaha
  • KEF
  • Kudos
  • Onkyo
  • Velodyne
  • AMC
  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.748