Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Trennfilter oder DAC?

+A -A
Autor
Beitrag
Damarus
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Jul 2014, 11:49
Aloha,

ich habe mir ein paar Studio Monitore zugelegt, welche im Gegensatz zu meinen alten Tröten einen Schuko Stecker haben. Über die Verbindung mit meinem PC habe ich jetzt eine Masseschleife und damit nervige Störsignale.
Nach meinen Recherchen habe ich jetzt wohl zwei Möglichkeiten eine galvanische Trennung zu schaffen. Entweder über einen DAC den ich per Toslink anschließe oder mit einem Massetrennfilter. Eine USB Soundkarte möchte ich nicht, da ich mit meiner eingebauten Soundkarte zufrieden bin und nicht noch ein Interface haben möchte. Jetzt habe ich gehört, dass viele Trennfilter Frequenzen unter 100Hz stark abschwächen. Macht sich das tatsächlich bemerkbar? Und wie viel muss man alternativ für einen DAC ausgeben, der eine gute Signalqualität bietet?
spendormania-again
Stammgast
#2 erstellt: 31. Jul 2014, 11:59
Haben die Monitore denn keinen Ground-lift Schalter? Gutes professionelles Equipment hat sowas eigentlich an Bord.

Bei einem Wandler wirst Du die Lautstärke nicht mehr regeln können. Vielleicht findest Du ja eine preiswerte Lösung im Car-Hifi Bereich, da kämpft man ständig mit solchen Problemen...
Damarus
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 31. Jul 2014, 12:09
Nein, sowas haben die Monitore leider nicht. Ich hab auch gelesen, dass man theoretisch beim Schuko Stecker den Kontakt zur Erdung aufheben könnte, was das Problem auch lösen soll. Aber sicher ist das bestimmt überhaupt nicht...

Meine Soundkarte unterstützt PCM, ist das nicht dafür da, um die Lautstärke des Digitalen Signals zu regeln?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DAC einer Soundkarte oder Receiver mit DAC nutzen?
thomas001le am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2012  –  3 Beiträge
Suche DAC / externe Soundkarte
Arne111 am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  3 Beiträge
Welche Soundkarte oder DAC zu B&W 683 mit Pioneer VSX-AX2AS-s und Notebook?
julz- am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  12 Beiträge
PreAmp mit integriertem DAC
Akku21 am 08.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2012  –  17 Beiträge
Externe Soundkarte oder DAC?
alx81 am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  11 Beiträge
DAC oder Soundkarte für Stereoanlage
L.Therin am 28.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  4 Beiträge
Soundkarte (DAC) für Philips Fidelio X1 gesucht!
FriedrichChiller am 15.08.2014  –  Letzte Antwort am 17.08.2014  –  7 Beiträge
Günstiger DAC für aktive Monitore
incariol am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  7 Beiträge
DAC für Daheim mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis
euphoria am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  4 Beiträge
Monitore+Soundkarte Trance Musik
Langerhans123 am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.776