Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereolautsprecher als Erweiterung

+A -A
Autor
Beitrag
AG1M
Inventar
#1 erstellt: 14. Aug 2014, 18:34
Guten Abend,

ich bin aktuell (wieder) am planen zum erweitern meiner HiFi Komponenten, bisher war ich mehr in der Kopfhörerwelt aktiv, aber ich möchte mir dennoch etwas brauchbare Stereolautsprecher zulegen.

Vorhandene Komponenten:

- Onkyo TX-SR313 als AVR (der soll bleiben und bietet für Stereolautsprecher die Anschlussmöglichkeiten)
- Wharfedale Moviestar DX-1 HCP (5.1 nur für TV und Filme vom HTPC und BD Player, nichts für Musik das soll sich ja ändern)

Von der Musikrichtung ist es am meisten Rock, Symphonic Metal (20%) und Klassik (80%). Mein Wohnzimmer ist etwa 24 m² groß.

Was ich garnicht leiden kann sind "Bassmonster", meinem Sub habe ich auch sehr dezent eingestellt, all zu laut höre ich auch nicht und ich weiß nicht ob man in dem Preissegment schon mit halbswegs neutralen Lautsprechern rechnen kann. Das ganze ist für das gelegentliche hören gedacht, primär bleibe ich bei meinen Kopfhörern.

Grobe Skizze vom Wohnzimmer mit aktueller Anordnung vom 5.1 Set:

skizze

Rot ist die gedachte Stellfläche für die Stereo Lautsprecher. Die Ecke wo der Sub aktuell steht hat 100x80 cm freie Fläche.


Gibt es schon ganz brauchbare Einsteiger (Stand)Lautsprecher als Paar um die 400 Euro? Gute Gebrauchte auch gern, wenn man da etwas empfehlen kann.
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2014, 18:45
Hallo,

ein Paar recht neutral bis leicht warm spielende Magnat Vector 207 oder 208 könnte einen guten Job machen. Ich würde aber - wenn möglich - auf der linken Seite dem Lautsprecher mehr Platz geben.

Vector 208

http://www.ebay.de/i...&hash=item3a93380b62

Die Frontlautsprecher des Wharfedale Sets kannst Du vermutlich (sicher) weglassen. Den Center würde ich bei Gelegenheit durch ein passendes Gerät der Vector Baureihe ersetzen, damit die Frontlautsprecher tonal zusammen passen.

Ggf. sollte der Subwoofer - aus akustischen Gründen - besser in der Nähe der rechten Box positioniert werden? Vielleicht wird dieser Subwoofer auch ganz entbehrlich.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 14. Aug 2014, 19:04 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 14. Aug 2014, 18:53
Hallo AG1M,

mein Hörtip für deine Musik, leider etwas über dem Budget Yamaha NS-555

LG Beyla
ATC
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2014, 18:57
Moin,

hier gibt es im Moment was recht günstig im Abverkauf:
http://www.nubert.de/nubox-511-ii-wahl/p529/?category=83

oder eine Canton GLE 470.2, welche voll und ganz im Budget läge.

Welcher Lautsprecher für dich in deinem Raum am besten klingt , woher sollte man das wissen.

Vllt auch die hier:
http://www.amazon.de...mjZvmjevHof6noLw87NQ

Gruß
Fl1ppy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Aug 2014, 07:26
Von Standlautsprechern für 400.- neu würde ich die Finger lassen.
Falls Bass nicht so entscheidend ist: Pioneer S-81
http://www.redcoon.d...2872129536#databox
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 15. Aug 2014, 07:55

Fl1ppy (Beitrag #5) schrieb:
Von Standlautsprechern für 400.- neu würde ich die Finger lassen.

Warum ?

LG Beyla
Kalle_1980
Inventar
#7 erstellt: 15. Aug 2014, 09:01
Ja, warum ?

Die GLE´s sind gute Lautsprecher, für das Budget(meine Meinung). Und wenn der TE nicht super viel Bass mag, sind die möglicherweise genau sein Ding.
AG1M
Inventar
#8 erstellt: 15. Aug 2014, 10:25
Danke für eure Antworten,

sieht alles ganz interessant aus. Ich werde versuchen mir einige davon vor Ort anzuhören.
Fl1ppy
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Aug 2014, 11:19

Beyla (Beitrag #6) schrieb:

Fl1ppy (Beitrag #5) schrieb:
Von Standlautsprechern für 400.- neu würde ich die Finger lassen.

Warum ?

LG Beyla


Hmm... wahrscheinlich, weil ich vor zehn Jahren selbst auf die Idee gekommen bin, mir Canton LE107 zu kaufen. Letzten Endes war es ein Fehler - Gebrauchte wären da sinniger gewesen. Es ist halt an allen Enden gespart.
Ich bezweifel nicht, dass es für den Preis doch irgendwelche guten, neuen Standboxen gibt. Bei Regallautsprechern geht das ja auch, siehe Denon SCM-39 o.ä.
Ich habe nur noch nie gute Standboxen in dem Bereich gefunden.
Tywin
Inventar
#10 erstellt: 15. Aug 2014, 13:13
Die Lautsprecher der Magnat Vector Baureihe sind tonal/klanglich für meinen Geschmack schon sehr ordentliche Lautsprecher.

Eine Pioneer S81 klingt für mich aber eine Klasse besser als die guten Vector 203. Der Vergleich der S81 mit einer Vector 207/208 wäre für mich spannend. Ich tippe für die Standlautsprecher auf Sieg, da die Pioneer keinen Vorteil bei der Lautsprecherpositionierung hat.


[Beitrag von Tywin am 15. Aug 2014, 13:16 bearbeitet]
ATC
Inventar
#11 erstellt: 15. Aug 2014, 15:41

Fl1ppy (Beitrag #9) schrieb:
Hmm... wahrscheinlich, weil ich vor zehn Jahren selbst auf die Idee gekommen bin, mir Canton LE107 zu kaufen.


Nun, die alten LE sind ja schon mehr als ein paar Jährchen her, und die waren tatsächlich sehr bescheiden, die komplette Reihe.
Wirst du auch nicht finden das jemand der sich auskennt alte LE´s empfiehlt

Gebraucht gibt es auch so etwas fürs Budget:
http://www.ebay.de/i...&hash=item3f3b2e1426

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Stereolautsprecher für vorhandene Surround-Komponenten
Mukalu am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  17 Beiträge
Stereolautsprecher
OOooOO am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  8 Beiträge
stereolautsprecher
data-freak am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  3 Beiträge
Kaufberatung Stereolautsprecher (Ultima 40)
gtx470PB am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 16.03.2012  –  17 Beiträge
2 Stereolautsprecher bis 1000?
Stereo_2.0 am 19.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2012  –  22 Beiträge
Stereolautsprecher für Musik/Movie
Tommae am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  4 Beiträge
Stereolautsprecher aktiv 200-500?
Fisch606 am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 24.08.2013  –  2 Beiträge
Stereolautsprecher für AVR-255
Milkador am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.05.2011  –  6 Beiträge
Stereolautsprecher für kleines Zimmer
theKaioShin am 30.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.08.2016  –  23 Beiträge
Gebrauchte Stereolautsprecher - 400?
max* am 02.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Yamaha
  • Pioneer
  • Nubert
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedAroena
  • Gesamtzahl an Themen1.345.209
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.151