Subwoofer-Ergänzung für Denon D-M39 Kompaktanlage

+A -A
Autor
Beitrag
Eased
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Aug 2014, 13:47
Hallo Hifi-Forum,

Ich suche einen passenden aktiven Subwoofer zu meiner Denon D-M39 Kompaktanlage. Da ich des öfteren Musik mit recht viel Bass höre, ist mir der Bass der beiden Speaker etwas zu mager geworden, jedenfalls für Musik wie Dancehall (SEEED). Gelegentlich nutze ich die Anlage auch für Filme am TV. Dementsprechend möchte ich meine Anlage erweitern.

Als ich die Anlage gekauft habe, wurde mir der Mivoc SW1100A empfohlen. Besonders die Preisleistung soll ja bei diesem Gerät in Ordnung sein. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Ich wollt mich jedoch auch bei Euch erkundigen, inwiefern das Gerät mit der Anlage harmoniert. Außerdem würde ich gerne wissen, ob es noch Alternativen bis 140€ gibt. Des weiteren interessiert mich als Neuling noch, mit was für einem Kabel man solch ein Gerät eigentlich an den Subwoofer-Ausgang anschließt.
Bevor alle Hifi-Veteranen über mich herfallen: ich bin Schüler und mein Budget gibt im Moment einfach nicht mehr her. Ich möchte aus diesem Geld aber das beste machen - deshalb mein Thread.

Schonmal vielen Dank!

LG Adrian
ATC
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2014, 15:05
Moin,

der Mivoc Hype 10 G2 (Nachfolger 1100er) ist halt für 140€ neu zu haben.

Besseres eigentlich nur gebraucht.

Gruß
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 16. Aug 2014, 15:26

Eased (Beitrag #1) schrieb:
Des weiteren interessiert mich als Neuling noch, mit was für einem Kabel man solch ein Gerät eigentlich an den Subwoofer-Ausgang anschließt.

Subwooferkabel

LG Beyla
Eased
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Aug 2014, 10:43

meridianfan01 (Beitrag #2) schrieb:
Moin,

der Mivoc Hype 10 G2 (Nachfolger 1100er) ist halt für 140€ neu zu haben.

Besseres eigentlich nur gebraucht.

Gruß


Welche Modelle kämen denn für den Preis gebraucht in Frage?
ATC
Inventar
#5 erstellt: 17. Aug 2014, 10:57
Da bekommt man eventuell einen Canton AS 40,
ich würde allerdings noch etwas sparen um ehrlich zu sein.
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 17. Aug 2014, 11:23

Eased (Beitrag #1) schrieb:
Außerdem würde ich gerne wissen, ob es noch Alternativen bis 140€ gibt

Für € 119.- Magnat Monitor Supreme Sub 201A

Für € 169.- Magnat Monitor Supreme Sub 301A

Für € 174.- Boston Acoustics ASW 250

Auch wenn es deutlich üebr deinem Budget liegt, nur um mal zu zeigen was mMn ein super Preis/Leistungverhältnis ist SVS SB12-NSD , für 474,05 EUR bei Vorkasse, Versandkostenfrei, da würde sich das Sparen lohnen

LG Beyla
ATC
Inventar
#7 erstellt: 17. Aug 2014, 11:27
Zu den Magnats.....vom Regen.....
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 17. Aug 2014, 11:41

meridianfan01 (Beitrag #7) schrieb:
Zu den Magnats.....vom Regen.....

Der TE hat doch noch gar keinen Sub, oder habe ich etwas überlesen...

Hier geht es um einen Sub für einen Schüler der gerne etwas mehr Bass hätte, das ist nicht abwertend gemeint, vielleicht ist er ja damit zufrieden, warum nicht, einen mMn wirklich empfehlenswerten Sub habe ich ja genannt

LG Beyla
ATC
Inventar
#9 erstellt: 17. Aug 2014, 11:44
Hast recht,

bezog ich auf meinen Vorschlag vom Mivoc, tschuldige, war nicht verständlich von mir rübergebracht.
Eased
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Aug 2014, 11:48
Wenn ich mal von einem Neugerät ausgehe: Welcher ist für 140€ eher zu empfehlen, der Mivoc Hype 10 G2 oder der Magnat Supreme Sub 201A?
ATC
Inventar
#11 erstellt: 17. Aug 2014, 11:51
Keiner.
Eased
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Aug 2014, 11:52

meridianfan01 (Beitrag #11) schrieb:
Keiner.


Das hilft mir wirklich weiter, danke
Fanta4ever
Inventar
#13 erstellt: 17. Aug 2014, 11:55

Eased (Beitrag #10) schrieb:
Wenn ich mal von einem Neugerät ausgehe: Welcher ist für 140€ eher zu empfehlen, der Mivoc Hype 10 G2 oder der Magnat Supreme Sub 201A?

Meiner Meinung nach der Mivoc

LG Beyla
Eased
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Aug 2014, 12:03

Beyla (Beitrag #13) schrieb:

Eased (Beitrag #10) schrieb:
Wenn ich mal von einem Neugerät ausgehe: Welcher ist für 140€ eher zu empfehlen, der Mivoc Hype 10 G2 oder der Magnat Supreme Sub 201A?

Meiner Meinung nach der Mivoc

LG Beyla



Alles klar! An dieser Stelle schonmal vielen Dank für die nette Hilfe, Beyla!


[Beitrag von Eased am 17. Aug 2014, 12:04 bearbeitet]
ATC
Inventar
#15 erstellt: 17. Aug 2014, 12:09

Eased (Beitrag #12) schrieb:

meridianfan01 (Beitrag #11) schrieb:
Keiner.


Das hilft mir wirklich weiter, danke :)


Gerne, auch wenn die Wahrheit wehtut.

Wundere dich übrigens nicht über Strömungsgeräusche aus dem BR Rohr wenn mal etwas Pegel gefordert ist,
die bekommt man gratis dazu.
Eased
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 17. Aug 2014, 12:19

meridianfan01 (Beitrag #15) schrieb:

Eased (Beitrag #12) schrieb:

meridianfan01 (Beitrag #11) schrieb:
Keiner.


Das hilft mir wirklich weiter, danke :)


Gerne, auch wenn die Wahrheit wehtut.

Wundere dich übrigens nicht über Strömungsgeräusche aus dem BR Rohr wenn mal etwas Pegel gefordert ist,
die bekommt man gratis dazu.




Meine Realität sind 140€ Budget! Und für das Geld möchte ich gerne das "ordentlichste " finden. Und es hilft mir nicht weiter zu hören, dass man in der Preisklasse alles vergessen kann.
Du sagst ja auch keinem der zwischen Golf und Polo überlegt, dass er lieber noch 10 Jahre spart um sich eine S-Klasss zu kaufen.
Die Mühe kannst du dir dann gerne sparen. Ich würde auch gerne was besseres kaufen, aber kann es eben nicht.
Danke.
ATC
Inventar
#17 erstellt: 17. Aug 2014, 12:29
Du überlegst hier halt nicht zwischen Golf und Polo,
sondern zwischen Trabi und Wartburg.

Und wenn ich dir dann zu nem gebrauchten Golf rate, dann ist das halt so.

Wenn du damit nicht zurechtkommst ist es mir ziemlich egal, kannst du mir glauben.Ich gebe nur meine Meinung zum Besten, mehr nicht.

Viel Erfolg
Tywin
Inventar
#18 erstellt: 17. Aug 2014, 12:38
Hallo Eased,

ich nutze selbst den Magnat Omega Sub 25A, der ist für meinen Geschmack ein überraschend präziser und recht kräftiger Subwoofer. Den habe ich gerade mal in den Kleinanzeigen gesucht. Das Gerät kann man offensichtlich schon für etwa 100 Euro gebraucht kaufen.

Magnat Omega Sub 25A

http://kleinanzeigen...-172-8954?ref=search

Vielleicht findest Du bei der Suche in den lokalen Kleinanzeigen (z.B. bei Quoka, ebay-Kleinanzeigen oder hood) günstig ein solches oder ähnliches Gerät?

Qualitativ passt der Sub gut zu den in meinen Ohren recht guten SC-M39 (wenn sie richtig aufgestellt sind).

VG Tywin
Eased
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 17. Aug 2014, 12:46

meridianfan01 (Beitrag #17) schrieb:
Du überlegst hier halt nicht zwischen Golf und Polo,
sondern zwischen Trabi und Wartburg.

Und wenn ich dir dann zu nem gebrauchten Golf rate, dann ist das halt so.

Wenn du damit nicht zurechtkommst ist es mir ziemlich egal, kannst du mir glauben.Ich gebe nur meine Meinung zum Besten, mehr nicht.

Viel Erfolg



In diesem Fall war aber nicht deine Meinung zum meinem Vorhaben , sondern ein hilfreicher Ratschlag gesucht. Und wenn deine Kommentare eins nicht waren, dann hilfreich.
Deine Meinung sollst du gerne haben und kundtun aber bitte da, wo sie auch weiterhilft.

Ich denke die anderen, die mir geholfen haben (Tywin, Beyla) wissen auch, dass es weitbessere Geräte gibt aber sie sind trotzdem in der Lage sich mal in jemanden reinzuversetzen. Dafür danke an die beiden!
ATC
Inventar
#20 erstellt: 17. Aug 2014, 12:56
Ein hilfreicher Ratschlag war der Canton, aber ist auch egal.


Warum soll ich etwas empfehlen was nicht empfehlenswert ist.
Kann natürlich auch jeder machen wie er möchte, sind bestimmt lauter Subexperten hier unterwegs.
Fanta4ever
Inventar
#21 erstellt: 17. Aug 2014, 17:30
Hallo Eased,

wenn gebrauchte Ware für dich eine Option ist kannst du da durchaus etwas bessere Geräte für dein Geld finden, es ist aber auch mit Risiken behaftet, insbesondere wenn man sich nicht wirklich auskennt und genau weiss was man möchte.

Ansonsten ist der Mivoc mMn in seiner Preisklasse nicht schlecht und es gibt eine Menge zufriedener Nutzer, von Strömungsgeräuschen habe ich bis jetzt genau 1 mal gelesen und wenn es einen Defekt gibt hast du bei Neuware Garantie

LG Beyla
Eased
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 17. Aug 2014, 17:32

Beyla (Beitrag #21) schrieb:
Hallo Eased,

wenn gebrauchte Ware für dich eine Option ist kannst du da durchaus etwas bessere Geräte für dein Geld finden, es ist aber auch mit Risiken behaftet, insbesondere wenn man sich nicht wirklich auskennt und genau weiss was man möchte.

Ansonsten ist der Mivoc mMn in seiner Preisklasse nicht schlecht und es gibt eine Menge zufriedener Nutzer, von Strömungsgeräuschen habe ich bis jetzt genau 1 mal gelesen und wenn es einen Defekt gibt hast du bei Neuware Garantie

LG Beyla



Danke für die Beratung! Ich werde vermutlich bald mal den Mivoc testen und wenn ich nicht zufrieden sein sollte, kann ich ihn ja immer noch zurückgeben und mich nach etwas Gebrauchtem umsehen. Leider hat bei uns in der Nähe kein Händler den Mivoc da. ...
Fanta4ever
Inventar
#23 erstellt: 17. Aug 2014, 17:37
Einfach online bestellen, z.B. hier http://www.amazon.de...-R-M-S/dp/B00F0JPUFQ, dann greift das Fernabsatzgesetz.

LG Beyla
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kompaktanlage für 200-300? - Denon M39 immer noch alternativlos?
nuwi am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  7 Beiträge
Sub für denon m39
Micha08 am 19.03.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2015  –  12 Beiträge
[Kompaktanlage] Yamaha MCR-550 VS. Denon D-M39 VS. Sony CMTMX750
Andarc am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  8 Beiträge
Günstig (200 bis 300?) den TV-Ton aufwerten. Denon D-M39 Kompaktanlage
BOzard am 17.05.2016  –  Letzte Antwort am 19.05.2016  –  19 Beiträge
Passende Lautsprecher zu Denon D-M39
durchsteiger am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  25 Beiträge
Denon D-M39 DAb
englojag am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  10 Beiträge
Ergänzung D/A Wandler
Bronxmaster am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  2 Beiträge
Kompaktanlage
sub am 23.03.2003  –  Letzte Antwort am 24.03.2003  –  7 Beiträge
Denon D-M39 DAB vs. Sony CMT-G2BNIP
jdbug1 am 08.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  8 Beiträge
Denon D-M39 oder Denon Ceol
burnquist87 am 06.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mivoc
  • SVS
  • Denon
  • Boston Acoustics
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.645 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedGazzia
  • Gesamtzahl an Themen1.368.535
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.065.736