Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufempfehlung Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
phipxe
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Sep 2014, 06:29
Hallo liebes Hifi-Forum

Ich habe vor mir für den alltäglichen Musikgenuss neue Lautsprecher zu kaufen. Budget soll 300 nicht übersteigen und es soll primär wirklich zum Musik hören sein! Filme werden zwar auch geschaut aber ich persönlich brauch nicht unbedingt 5.1 Sound
Nun hab ich das Problem das ich überhaupt nicht weiß in welche Richtung ich schauen soll beim Kauf. Ich hab mir schon alles angeschaut - Soundbars, Docking Stationen, normale 2.1 Systeme.. Ich hab einfach keine Ahnung was für wirklich guten Musikgenuss am besten ist.
Live gehört habe ich die Marantz Consolette und fand sie richtig gut - bloß Airplay und kabelloses Streaming brauch ich nicht wirklich.. Ich will mein Macbook air verbinden und auch gerne mal das Iphone per Kabel.
Gibt es irgendwelche Empfehlungen eurerseits?
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 16. Sep 2014, 09:08
Hallo,

die Dynavoice Definition DM-6 und die JBL Studio 230 sind - in meinen Ohren - gute Lautsprecher, die bei freier Positionierung auf Ständern viel Spaß machen können. Dazu brauchst Du einen Verstärker.

Wenn Du aktive Lautsprecher (mit eingebauten Verstärkern und Stromanschluss) verwenden kannst, dann könntest Du Dir die JBL-LSR305 anhören, die - auch auf Ständern mit ausreichendem Freiraum zu allen Seiten - einen guten Klang ermöglichen können.

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 16. Sep 2014, 09:10 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Sep 2014, 09:46

phipxe (Beitrag #1) schrieb:
bloß Airplay und kabelloses Streaming brauch ich nicht wirklich.. Ich will mein Macbook air verbinden und auch gerne mal das Iphone per Kabel.



gerade airplay ist doch dafür wie geschaffen, man kann das auto auch schieben statt den motor an zumachen.
phipxe
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 16. Sep 2014, 10:13
Danke erstmal für die Empfehlung

Ja aber brauch ich es denn wirklich? Persönlich sage ich nein.. den solche funktionen bezahlt man ja mit
Deswegen ja die Frage ob ich vom klang her mit was anderem besser bedient bin
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Sep 2014, 10:24
es war eine allgemeine aussage meinerseits. da ich selbst einen mac und ios geräte nutz, ist für mich airplay pflicht.
das ist auch das konzept vom macbook air, ohne kabel klar zu kommen, egal wo man damit in der wohnung ist läuft die musik einfach weiter.

ob die consolette für dich das richtige ist kann ich nicht sagen, es ist eher ein gutes gerät für die küche oder schlafzimmer.
um es am fernseher zu betreiben würde ich es eher ausschließen.
300,- ist aber ein bisschen knapp um was zu finden, gerade wenn ein fernseher mitbenutzt werden soll.
300,- für lautsprecher würden reichen aber du benötigst dann noch einen receiver.

vieleicht wäre das eine lösung für dich
http://www.amazon.de...rlack/dp/B00EXHQPBY/


[Beitrag von Soulbasta am 16. Sep 2014, 10:25 bearbeitet]
phipxe
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 16. Sep 2014, 10:32
sowas wäre dann wohl nicht das was ich suche oder?

http://www.amazon.de...n+Kardon+soundsticks

http://www.amazon.de...=1-8&keywords=teufel

Oder vielleicht doch eine Soundbar?
phipxe
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Sep 2014, 10:36
Es handelt sich eben wirklich um ein ganz normales kleines Zimmer (22 qm). Da soll wirklich nur stationär was her was mich vom klang begeistern kann
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 16. Sep 2014, 11:14
und was würde die teufel boxen antreiben? dazu wird ein verstärker benötigt.

und die harman/kardon sticks? willst du sie jedesmal umstecken?

ich bin immer mehr davon überzeugt, dass eine yamaha pianocraft anlage das richtige ist. da ist alles dabei. der fernseher kann auch angeschloßen werden.
deine apple geräte kannst du dank aiprlay ohne kabeln nutzen.


phipxe (Beitrag #8) schrieb:
Es handelt sich eben wirklich um ein ganz normales kleines Zimmer (22 qm). Da soll wirklich nur stationär was her was mich vom klang begeistern kann :)


das wird die anlage tun. probiere es doch aus.


[Beitrag von Soulbasta am 16. Sep 2014, 11:15 bearbeitet]
phipxe
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 16. Sep 2014, 12:50
Ich danke dir! Ich werde mir die Anlage nochmal genauer anschauen..
Wobei ich jetzt soweit bin, das ich denke ein 2.1 system soll es werden - Ich muss mein Iphone nicht verbinden können, Musik ist alles auf dem Laptop! Und der Laptop streamt ja auch zum Fernseher, was bedeutet ich muss nicht umstecken

Was sagt ihr dazu?

http://www.amazon.de...cm_cr_pr_product_top

http://www.amazon.de...words=Teufel+concept

http://www.amazon.de...eywords=Teufel+motiv

Wie gesagt es geht um tollen Klang bei Musik - Phil Collins oder auch mal metal! Ich rede nicht von hip hop und co.. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :DDD
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 16. Sep 2014, 13:04
ich gebe auf.
phipxe
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 16. Sep 2014, 13:09
Ist eben doch 100 Euro über meinem Budget..
Gibt es sowas nicht ohne Airplay etc?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 16. Sep 2014, 13:17
warum ohne airplay? ich begriefe es nicht willst du von einem macbook air ein kabel legen?

http://www.redcoon.d...Anlage-mit-CD-Player

mit airplay
http://www.redcoon.d...Anlage-mit-CD-Player


[Beitrag von Soulbasta am 16. Sep 2014, 13:19 bearbeitet]
phipxe
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 16. Sep 2014, 13:18
Das Macbook ist eh immer stationär an einem großen LCD Bildschirm
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 16. Sep 2014, 13:23
und der bildschirm spielt die musik ab?

mach was du willst.
Geipello
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Sep 2014, 16:59
ich empfehle sehr stark zu gebrauchten boxen & gebrauchtem verstärker zu greifen- da bekommt man, insbesondere bei kleinem budget, einfach besseren sound fürs geld.
Tywin
Inventar
#17 erstellt: 16. Sep 2014, 17:08
Es gibt heute sehr gute günstige neue Lautsprecher, die sich auch vor sehr teuren alten Lautsprechern nicht verstecken müssen. Ich würde es also nicht verallgemeinern, dass man mit gebrauchten Lautsprechern besser bedient ist.

Dazu kommt, dass man zu neuen Lautsprechern immer eine zweijährige gesetzliche Gewährleistung und ggf. ein gesetzliches Rücktrittsrecht erhält.

Wenn ich an meine alten Wega Direct 2 Lautsprecher denke, dann spielen sie weder besser noch schlechter als die von mir o.g. Lautsprecher. Sie spielen halt anders, das muss einem dann aber auch gefallen. Inflationsbereinigt sind die Wega Lautsprecher aber mehrfach teurer gewesen als die von mir genannten günstigen und recht guten neuen Lautsprecher.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche PC- Lautsprecher soll ich mir kaufen ?
Moritz_B. am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  30 Beiträge
2.1 System ich hab keine ahnung
1234watt am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  34 Beiträge
Was soll ich kaufen
Minalde am 18.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  15 Beiträge
Soll ich diese Nubert kaufen?
Perner2 am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  13 Beiträge
Was soll ich kaufen?
mfr am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  2 Beiträge
was soll ich kaufen
Edithhört am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  7 Beiträge
Welche Hifianlage soll ich kaufen?
joggi-5 am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  2 Beiträge
Will mir eine neue hifi anlage kaufen hab aber keine ahnung und nun brauch ich hilfe
felix_Leuschen am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 02.11.2012  –  17 Beiträge
Welche Boxen soll ich nehmen ?
Weaver am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  7 Beiträge
Welche Anlage soll ich mir kaufen ?
Dj_Space am 05.08.2015  –  Letzte Antwort am 07.08.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Yamaha
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedazuber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.307
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.884