Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tendiere zwischen NAD C356BEE und AMC 3100 Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Bobby_GTI
Stammgast
#1 erstellt: 02. Okt 2014, 13:50
Hallo,

wie schon im Titel zu erkennen ist, suche ich ein Stereo Verstärker und bin bei meiner Suche bei dem NAD C356 und dem AMC 3100 hängen geblieben. Was mir wichtig ist, ist ein Phono-Verstärker wobei ich auch noch ein externen NAD PP 2 hätte. Desweiteren ist die Möglichkeit USB nachzurüsten ebenfalls ganz nett.

Wie sind denn eure Empfehlungen, Infos und Ratschläge bezüglich der beiden AMPs?

Lautsprecher sollen es einmal welche von Klipsch werden. RF-62 oder 82 MK2 oder aber die neuen R-28F. Mal sehen.

Vielen Dank schon einmal!
Bobby_GTI
Stammgast
#2 erstellt: 02. Okt 2014, 14:06
Evtl. käme auch noch was nettes von Rotel in die Verlosung.
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 02. Okt 2014, 14:15
Hallo,


Wie sind denn eure Empfehlungen, Infos und Ratschläge bezüglich der beiden AMPs?


wenn ich mir einen neuen Stereoverstärker kaufen wollte, würde ich mich u.a. auch für den AMC interessieren.

Für etwa 700€ bekommt man aber vielleicht noch einen Denon AVR X-4000, der sehr sehr vieles besser und fast nichts schlechter kann als der AMC. Im Vergleich dürfte der AMC keine 500 Euro kosten.


Desweiteren ist die Möglichkeit USB nachzurüsten ebenfalls ganz nett.


Behringer U-Control UCA222

http://www.thomann.d...KSjsECFaYIwwodSG4A-g

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 02. Okt 2014, 14:16 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2014, 15:55
Hallo Bobby_GTI,

vielleicht wäre dieses Gerät für dich interessant Advance Acoustic X-i90

LG Beyla
ATC
Inventar
#5 erstellt: 02. Okt 2014, 19:00

Bobby_GTI (Beitrag #2) schrieb:
Evtl. käme auch noch was nettes von Rotel in die Verlosung.


Nimm den RA 12, hat auch USB sowie Phono.

PP2 kannst dann verkaufen, taucht eh nicht soo viel

AVR wirst du keinen neuen brauchen, dein Marantz ist schon o.k., da würdest du dich bei Stereo mit dem Denon eher verschlechtern.


Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD C356BEE warten auf neue Version?
denlud am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  37 Beiträge
AMC XIA oder NAD C326Bee
NicoNicoNico am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  5 Beiträge
AMC XIA vs. NAD und Cambridge
castellio am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  18 Beiträge
Röhrenverstärker ersetzen ja/nein? AMC? NAD? Yamaha?
Nobody81 am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  23 Beiträge
Marantz PM7004 oder AMC 3100/3150
PAM am 02.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  8 Beiträge
NAD C356BEE?C375BEE oder doch C162/272?Hilfe!
ssabchris am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  16 Beiträge
Verstärker Voll oder Vor-Endstufe von AMC
polodiktat am 19.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  3 Beiträge
NAD C326Bee oder C356BEE für TURA
NicoNicoNico am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  8 Beiträge
Quadral Amun MK V mit NAD C356BEE ?
der_Mike am 04.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  5 Beiträge
Phonar Veritas p4 sucht einen Partner (Rotel / AMC)
AudioTrip am 12.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • AMC
  • NAD
  • Advance Acoustic
  • Klipsch
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.789