Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Weiterentwicklung und Umrüstung auf Stereo

+A -A
Autor
Beitrag
erdbeerjoghurt
Neuling
#1 erstellt: 05. Okt 2014, 16:13
Hallöchen liebe Gemeinde,

nach langem überlegen und durchforsten des Zwischennetzes habe ich mich mal dazu entschieden bei euch nachzufrage. Und zwar geht es um folgendes: Ich habe in den letzen Jahren kontinuierlich versucht meine Musikanlage weiter zu entwickeln. Hier ist mal der derzeitiger Stand:
A/V- Receiver: Yamaha RX-V 473
CD-Player: Yamaha CDX-810
Plattenspieler: Yamaha TT-400 mit Ortofon 2M red
Phonovorverstärker: Pro-Ject Phono Box S
Boxen: Selbstbau wie hier: Klick

Ich weiß, dass für einen ordentlichen Musikgenuss ein Stereosytem am besten ist und schätze somit den AV-Receiver als Schwachpunkt in der Kette ein. Die anderen Komponenten sind, soweit ich das weiß und beurteilen kann, ganz OK.
Ich will also mein System auf ein reines Stereosystem umbauen und den AVR ersetzen (und somit auch auf den extra Phonovoverstärker verzichten). Dabei würde ich irgendwie gern bei etwas älteren geräten und wenn möglich bei Yamaha bleiben (is irgendwie ne Macke aber ich find es gut wenn (fast) alle elektronischen Bauteile vom selben Hersteller sind)
Nun meine Frage, was haltet ihr von z.B. dem Yamaha-AX 700 bzw. 900 oder wäre vielleicht eine Auftrennung in Vor- und Endstufe gut (MX/CX-Serie)? Was wären die Vor- und Nachteile und wie groß wäre in etwa der klangliche Fortschritt? Gibt es vielleicht alternativen anderer Hersteller (das ja mit Sicherheit)? Macht das ganze überhaupt Sinn?

Achja zur Musik die ich so höre:
Indie
Trip-Hop
Alternative-Pop
progressive Rock

Naja ich glaub das aufzählen aller Musikrichrungen erspar ich mir mal. Wäre bereit so bis 500€ nochmal zu investieren.

Ich freue mich auf eure Antworten und habt schonmal vielen Dank.

Gruß der Erdbeerjoghurt


[Beitrag von erdbeerjoghurt am 05. Okt 2014, 16:16 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 05. Okt 2014, 16:19
gegen die Yamis ist nichts einzuwenden
Auftrennung brauchst Du eigentlich nur wenn Du was (EQ) einschleifen willst
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Okt 2014, 22:26
wenn du klanglichen fortschritt möchtest dann beschäftige dich mit dem einmessystem deines avr.
Dadof3
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2014, 07:18
Der Klang wird durch Lautsprecher, Raum und Aufstellung maßgeblich beeinflusst. Verstärker, Zuspieler, Kabel usw. beeinflussen den Klang fast überhaupt nicht. Daher wäre das der letzte Punkt, an dem ich ansetzen würde.
ATC
Inventar
#5 erstellt: 06. Okt 2014, 17:59
Moin,

hast du keinen Bekannten mit einen Stereo Vollverstärker mit welchem ihr den Fortschritt VOR einem Kauf erleben könntet?

Wenn nicht, woher kommst du,
ich würd mit meinem vorbeikommen wenn du aus der Nähe bist,
eventuell ja auch jemand anders.


Man bekommt ja fast einen gebrauchten, aktuellen AS 1000 für dein Budget, nur zur Info.

Anderer TA und anderer Pre verändern natürlich den Klang auf Zuspielerseite, wenn du hier auch eingreifen möchtest.

Gruß
erdbeerjoghurt
Neuling
#6 erstellt: 09. Okt 2014, 17:00
Danke erstmal für eure Antworten!

Ich werde mich nun, wie geraten, erstmal um die optimierung der Aufstellung kümmern und ein wenig mit dem Einmesssystem beschäftigen

@meridianfan01 danke für dein Angebot, ich hab bei mir um die Ecke einen Laden gefunden der mir mal für einen Tag was gebrauchtes leihen würde.

Gruß
ATC
Inventar
#7 erstellt: 09. Okt 2014, 17:04
Super, lass hören was Sache ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umrüstung auf Stereo
indi am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  40 Beiträge
Umrüstung auf Stereo(Kaufberatung)
grok87 am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  3 Beiträge
Umrüstung auf Stereo welche Komponenten
nemo_ am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  13 Beiträge
Umrüstung meiner Onkyo Anlage
PoloPower am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  7 Beiträge
Umrüstung von RÖhre auf naimstreamer?
wormate am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  8 Beiträge
Umstieg auf stereo
snigg am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.07.2011  –  11 Beiträge
Stereo auf 3 Räume
NeWsOfTzzz am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  5 Beiträge
Umstieg auf Stereo
nofear_0815 am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  7 Beiträge
Von 5.1 auf Stereo
smokeblow am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  16 Beiträge
Stereo Receiver und TV
dandik am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • JBL
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.978