Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe mit Verstärker!

+A -A
Autor
Beitrag
akageneck
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Nov 2014, 00:37
Hi Leute!
Ich bin leider ein totaler Anfäger was Hifi angeht...Vielleicht könnt ihr mir hier weiter helfen...
Mein Vater hat mir zum Geburtstag seine "alte" Anlage geschenkt jooohooo! Aber leider ohne Verstärker...
Ein Paar Nubert NuBox 381 und ein NuLine AW-560. Ist der Woofer eigentlich aktiv??
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem richtigen Verstärker dafür. Da ich zur Zeit sehr viele alte Jazz/Soul/Funk/Blues/Rock Platten kaufe und gerne diesen alten, "analogen" Sound habe, suche ich nach einem Verstärker der etwas älter ist (70er,80er) der noch nicht digital arbeitet und den ganzen Schnick Schnack, den ich wirklich nicht brauch, hat.

Also jetzt zu meinen Fragen:

- Soweit ich weiss, haben Lautsprecher und Woofer relativ viel Power. Was sollte die mindest Wattanzahl beim Verstärker sein?

- Welche Verstärker find ich noch aus der Zeit für unter 250€ (auf zB ebay) ...oder sollte ich da wirklich mehr ausgeben?

- Wie schließe ich die Anlage richtig an??? Sorry, wirklich eine dämliche Frage...
Letztens habe ich ein relativ starken Verstärker von einem Freund ausgeliehen um die Boxen zu testen. So habe ich alles angeschlossen: Plattenspieler über einen kleinen phono vorverstärker in den Nuline AW-560. Dann vom Nuline in den Verstärker. Am Verstärker waren dann die zwei NuBox's angeschlossen. So hat es auf jeden Fall funktioniert aber das Problem ist, dass ich auf diese Art und Weise nur ein Gerät anschliessen kann. Gibt es alternative Anschlussmöglichkeiten??

Sorry für die Rechtschreibfehler. Lebe noch nicht so lange in Deutschland

Vielen Dank im Voraus und noch ein schönes Wochenende!
Kalle_1980
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2014, 00:42
Der NuLine AW-560 ist ein aktiver Sub, geht aber an jeden Verstärker anzuschließen. Was für eine Anlage hast du denn, dazu würde ich dann passend einen Verstärker suchen, oder ist dir das egal ?
akageneck
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Nov 2014, 00:53
Mit Anlage meine ich nur die Nubert NuBox 381 und NuLine AW-560
Also die 2 Kompaktboxen und der Woofer
Ich kenne mich leider überhaupt nicht aus mit Verstärker (bzw Hifi) aber ich möchte dass der Verstärker natürlich ausreichend Kraft (Watt) zur Verfügung hat und vielleicht auch noch gut aussieht
Gerne hab ich diese alten Hifi Racks bestehend aus mehreren Teilen die ein angenehmes Licht haben...
Aber wahrscheinlich wird das ganze dann zu teuer oder?
KarstenL
Inventar
#4 erstellt: 23. Nov 2014, 01:06
Anschluss guckst Du hier :

http://www.nubert.de/downloads/nuline_aw_560.pdf

Verstärker guckst Du hier :

zB

http://www.ebay.de/i...&hash=item35e02fcc1b

Gruss
Karsten
Kalle_1980
Inventar
#5 erstellt: 23. Nov 2014, 01:10
Du hast also gar nichts an Geräten ? Was meinst du mit Racks und mehrere Teile ? Eine ganze Anlage ? Was brauchst oder willst du denn ? Nur mit einem Verstärker ist es ja nicht getan, was willst du denn anschließen ? Wenn der Sub als Weiche für die 381 dienen soll, müsste man noch darauf achten dass man den in den Verstärker einschleifen kann, wie ein EQ. Auf diese Weise kann man auch mehrere Quellan benutzen, nicht so wie du das getestet hast. Es geht aber auch ohne die 381 den Bass zu entziehen mit jedem anderen Verstärker.
Dadof3
Inventar
#6 erstellt: 23. Nov 2014, 01:16
Über die Wattzahl musst du dir eigentlich keine besonders großen Gedanken machen, es sei denn, du möchtest sehr häufig sehr laut hören.
Die meisten Menschen hören selten mit mehr als wenigen Watt Leistung.

Ältere "analoge" Verstärker klingen, sofern sie nicht kaputt sind, nicht anders als moderne digitale - und abgesehen davon sind die meisten Stereoverstärker auch heute noch analog.
ATC
Inventar
#7 erstellt: 23. Nov 2014, 01:30
Moin,

zwar nicht so alt wie du ihn gerne hättest, ein Yamaha RX 797.
Ansonsten etwas älter, NAD C 370 oder C 350, etwas neuer die C 372 und 352.

Alle diese Verstärker erlauben es den Nubert Aktivsubwoofer einzuschleifen und somit auch den integrierten Hochpassfilter des Nubert nutzen zu können,
was mit Verstärkern ohne Pre Out und Main In nicht so möglich ist.

CDP kann man optisch passend zum Amp wählen, Tuner nat. auch wenn noch gewünscht bei den NADs.

Gruß
akageneck
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Nov 2014, 11:54
Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Der Yamaha sieht gut aus obwohl ich eigentlich was älteres suche. Diese alten Verstärker mit den Wattnadeln die sich zur Musik bewegen und mit schönem Hintergrundlicht beleuchtet sind
Aber vielleicht ist es doch besser was neueres zu kaufen weil ich dann nicht alle 2 Jahre das Ding zur Reparatur bringen muss..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Nubert Nubox 381
v6-driver am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  10 Beiträge
Verstärker für nubox 381
TDOG123 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  2 Beiträge
Verstärker für NuBox 381
Roman.S am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  40 Beiträge
suche einen verstärker - könnt ihr mir helfen?
onkel-moe am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  10 Beiträge
Suche Verstärker Nubert Nubox-Serie
*Musikfan* am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  3 Beiträge
Nubert Nubox 381, welcher Verstärker wäre besser ?
SynekPablo am 15.06.2014  –  Letzte Antwort am 17.06.2014  –  35 Beiträge
Suche neue (alte) Boxen habe verstärker
Grumpf am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  14 Beiträge
Suche Verstärker, Nubert nuBox 481. Yamaha A-S500 ?
rmt-d141p am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  2 Beiträge
suche alte Boxen + Verstärker
pummelmann am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  11 Beiträge
Die ewige suche nach dem richtigen Verstärker.
arr0w am 16.04.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2012  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Yamaha
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.604