welchen Netzwerkreceiver

+A -A
Autor
Beitrag
verona1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2015, 19:08
Liebe Forumsnutzer,

ich brauche eure Hilfe beim Kauf eines Netzwerkreceivers, denn ich kenne mich da nicht sehr gut aus.
Ich habe von einem Freund ein paar Boxen geschenkt bekommen (Audio-Physic Yara) und die klingen hier bei mir sehr gut.
Sie werden von einem kleinen Verstärker betrieben, einem S.M.S.L.50 und als Quelle nutze ich eine Squeezebox Touch
und mein Notebook mit dem ich via JRiver Musik zur Squeezebox streame.

Jetzt hab ich im Internet den Yamaha R-N500 Netzwerkreceiver gesehen und find den ganz interessant.
Da ich aber keine Ahnung, oder besser gesagt wenig Ahnung habe, stellen sich mir einige Fragen.


1. Gibt es noch andere Netzwerkreceiver in dem Preisbereich und wenn ja, welche Vor bzw. Nachteile haben die?

2. Der Yamaha R-N500 kann ja gapless, aber ich lese immer nur von Wave und Flac, kann er keine MP3 gapless spielen?

3. Wenn ich an meine FritzBox 7390 eine Festplatte anschließe, kann der Yamaha R-N500 darauf zugreifen? Meine Squeezebox kann das nicht.

4. Warum hat der vordere USB Anschluss mehr Ampere als der hintere und kann man eine Festplatte hinten dauerhaft anschließen?

5. Hab ich einen Vorteil durch einen Netzwerkreceiver zu meiner jetzigen Lösung?

6. Gibt es noch andere Fragen/Anregungen, die ich noch bedenken muss?


Ich bedanke mich für euer Interesse an meinen Fragen.

LG Verona


[Beitrag von verona1 am 25. Jan 2015, 19:09 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2015, 21:31
Für den Preis könntest dir auch ein All-in-One Gerät wie den Denon X1100 kaufen und dann Squeezebox und S.M.S.L.50 verkaufen.
dktr_faust
Inventar
#3 erstellt: 25. Jan 2015, 21:34
An Deiner Stelle würde ich auch eher die vorhandenen Hardware berenten und mir gleich ein komplett neues Gerät holen....das ist auch nicht viel teurer.

Grüße
xt500.
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Jan 2015, 21:58
Hallo,
ich besitze den RN 500 selber und empfehle Dir diesen Receiver sehr. Der Grund für die Anschaffung war, daß ich einfach
weniger Geräte bei mir haben wollte.
Leider erfolgt die Wiedergabe via NAS Server nicht gapless, beim CD-N 500 hingegen schon. Warum auch immer, ich vermute das hat
Marketinggründe. Hier nutze ich dann, wenn lückenlos gewünscht, Airplay über iTunes vom Notebook.
Der ähnliche Onkyo TX 8050 hat mangels Airplay-Funktion das Rennen bei mir verloren.
Du kannst auch eine FP an die Fritzbox anschliessen,der Yamaha kann darauf zugreifen.

Der hintere USB Anschluss dient dem optionalen Wlan-Adapter und würde für eine Festplatte wohl zu wenig Strom liefern.
Wenn Du an Spotify interessiert bist, ist dieses nach einem update auch möglich. Selbst der Phonoanschluss ist brauchbar.

Die kostenlose Yamaha Contoll app bietet alle wichtigen Funktionen wie Quellenwahl, Lautstärkeregelung, Mute,schnelle Albumwahl über
Indexe, Coveranzeige für Android und Apple.
Lg
verona1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Jan 2015, 22:20
@basti u, faust

vieleicht hab ich mich unklar ausgedrückt, aber ich würde mit einem Netzwerkreceiver die anderen Geräte ersetzen wollen.

@xt500

Hier steht aber (unter Technische Daten) das der Yamaha Gapless kann.

http://www.hifi-regl...500-100005903-si.php

Hast Du das aktuelle Update installiert?

Gibt es denn ein anderes Gerät dass das kann?

LG Verona
xt500.
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jan 2015, 22:32
Die Angabe bezieht sich vermutlich auf einer Wiedergabe über USB Port oder eben Airplay.
Schaue mal auf die Yamaha Seite, da wird Gapless beim RN 500 nicht erwähnt. Viele AV-Receiver aus dem Hause Yamaha
können das aber.
Das update habe ich durchgeführt und das Spotify Symbol erscheint seit in der Quellenwahl der App. Habe ich aber noch nicht genutzt.
basti__1990
Inventar
#7 erstellt: 25. Jan 2015, 22:50
So ziemlich jeder 2014-er AVR kann gapless Wiedergabe. Mit dem wärst du wesentlich besser aufgehoben. Notfalls auch ein V477, wobei ich finde dass Yamaha erst ab der V77X Serie vernüftige AVRs anbietet.
verona1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Jan 2015, 23:35
Ich brauche und möchte auch nicht so große AVR Kisten.
Wie wäre denn der Maratz, kennt den jemand und kann der Gapless?

http://www.amazon.de...ywords=marantz+cr510

https://www.youtube.com/watch?v=GUPJVWqLg0E

LG Verona
Calabar
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Jan 2015, 16:13
Hallo Verona,
ich kann Dir von Marantz den NR-1504 empfehlen. Habe ich selbst, und bin sehr zufrieden damit.
Hat so ziemlich alles was ich aus Deinem 'Wunschzettel' herauslesen konnte.
Ist nur ca. 11cm hoch und hat für einen AV-Receiver (5.1) einen fantastischen Stereo-Klang.
Ist ein Auslaufmodell und z.Zt. für ca. 300,00 Euro zu bekommen.

LG Stefan
verona1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Jan 2015, 00:42
ist es möglich Airplay unter Win 7 zu installieren?
verona1
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Jan 2015, 00:27
Kennt jemand den Sonos Connect Amp und kann dazu was sagen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Netzwerkreceiver oder AV-Netzwerkreceiver?
Chelzac am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  17 Beiträge
Netzwerkreceiver mit Multiroom + Lautsprecher
Cuipeua am 20.05.2016  –  Letzte Antwort am 30.05.2016  –  9 Beiträge
erfahrungen mit der Audio Physic Yara 2?
motunils am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  10 Beiträge
Reichen Audio Physic Yara für 45m2? Passt der Yamaha R-N500 dazu?
klaus* am 23.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.07.2015  –  9 Beiträge
CD-/Netzwerkreceiver oder Netzwerkreceiver oder komplett getrennt?
tormas am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  23 Beiträge
Stereo-Receiver mit Möglichkeit einen ipod anzuschließen oder Netzwerkreceiver?
eule77 am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  2 Beiträge
Beresford Caiman und Squeezebox classic
Oliver_Twist am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  2 Beiträge
Verstärker zu Audio Physic Yara
rudihno am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  24 Beiträge
Hilfe bei Kauf von einem Verstärker!
Dönertier512 am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  10 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf eines Stereosystems (Standlautsprecher)
Zeldahockey am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedtemelin
  • Gesamtzahl an Themen1.379.746
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.280.706

Hersteller in diesem Thread Widget schließen