Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: Plattenspieler (voll- oder halbautomatisch)/ bis 500 €

+A -A
Autor
Beitrag
daniel45
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 02. Mrz 2015, 21:27
Hallo liebes Forum,Ich bin heute erst beigetreten weil ich einen neuen Plattenspieler suche, bin noch Schüler und deswegen habe ich nur etwa 500-600 euro zur verfügung...Ich besitze momentan einen omnitronic bd1520 und einen grundig 2500 letzteren erst seit einer woche (hab ihn für 20€ erstanden und finde die automatik, wie auch den klang durchaus angenehm und suche deswegen einen plattenspieler, der zu mindest automatisch ablegen kann) als verstärker hab ich einen yamaha rx- v44ORDS und dazu lautsprecher von brotte-soest.Den omnitronic würde ich verkaufen wollen ( weiß aber leider nicht wie viel ich dafür erwarten kann, der ist 2 jahre alt sieht auch wie neu aus aber hat ja damals auch nur um die 150 euro gekostet)Ich würde mich über Empfehlungen sehr freuen Danke Schonmal im voraus 
SAC_Icon
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2015, 21:55
600 EUR ist ja ein Haufen Zaster für nen Schüler, sowas hab ich als Schüler nie in Händen gehabt. Spar Dir ne Menge Kohle und hol was solides gebrauchtes da bekommt man für sehr viel weniger teilweise sehr gute Geräte diebesser sind als die Einstiegsplayer heute für 600 EUR. Teilweise aucxh schon ab ca. 100 EUR.

Geräte gibts haufenweise die man nennen könnte, damit Du keine böse Überraschung erlebst mit ebay empfehle ich mal den Sony PSX 50 von hier http://www.analogrevival.de/plattenspieler/201-500/ ist ein top Gerät mit klasse Tonarm, dazu z.b. ein gutes Ortofon MC System um 300 EUR oder ein Denon DL103 (R) MC und Du bist schon recht weit oben unterwegs am Phonohorizont (weit höher als der Rest Deiner Elektronik für die tuts der Grundig eigentlich auch vollkommen). Da wären 500-600 sehr gut angelegt, sehr viel besser als bei einem Neugerät dieser Preisklasse. Den Händler kenne ich, der ist seriös und bietet einwandfreie Ware zu fairen Preisen die eher noch leicht unter dem sind was derzeit bei ebay so abgeht. Ein brauchbarer Phonopre sollte vieleicht auch geplant werden.


[Beitrag von SAC_Icon am 02. Mrz 2015, 21:59 bearbeitet]
daniel45
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Mrz 2015, 22:07
Danke schonmal für die schnelle Antwort, arbeite nebenbei daher das zusammengesparte
Ist der sony Riemen- oder Direktantrieb?
SAC_Icon
Inventar
#4 erstellt: 02. Mrz 2015, 22:12
Direktantrieb quartzgeregelt und der Tonarm ist vom Feinsten, bei ebay gehen die derzeit nicht unter 350 EUR weg in dem Zustand, ok da fehlt das System, aber bei den Sachen auf ebay ist eh oft nur ein eher nicht adequates System drauf das man eh tauscht. Ein einfaches System wird Dir der Verkaufer auf Nachfrage aber sicher auch drauf schrauben damit schonmal was rauskommt.

Der Dreher ist klasse vieleicht für den Rest Deiner Anlage eher viel zu schade (nicht bös gemeint) aber da wird ja sicher nach und nach auch besseres angeschafft.


[Beitrag von SAC_Icon am 02. Mrz 2015, 22:20 bearbeitet]
daniel45
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Mrz 2015, 22:16
Jap die anlage soll auch nach und nach verbessert werden
Ist der shop im link ein reiner internet-shop oder kann man sich ggf auch vor ort beraten lassen bzw den plattenspieler abholen? Wohne in nrw nähe Dortmund
SAC_Icon
Inventar
#6 erstellt: 02. Mrz 2015, 22:23
Nee das ist kein realer Shop ich war aber schonmal da (Privathaus)man kann auch selbst abholen und Probe hören, aber ein bisschen weit von Dortmund, das liegt bei Ludwigshafen/ Hockenheim. Ruf ihn einfach mal an der wird Dich auch am Telefon gut beraten (aber Achtung Pfälzer Dialekt ).
daniel45
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Apr 2015, 07:15
Hab ihn mir jetzt bestellt
Ich werd mir da erstmal das sytem von meinem omnitronic drauf schrauben ist von audio technica dürfte gehen oder?
SAC_Icon
Inventar
#8 erstellt: 06. Apr 2015, 11:00
Genauer Typ? Du brauchst halt ein System das für schwere Tonarme taugt, auf die meisten Audiotechnica trifft das zu, AT120 wäre etwa bezahlbar und schon ziemlich gut.
Tywin
Inventar
#9 erstellt: 06. Apr 2015, 11:36
Hallo,

der Klang eines genügend funktionierenden Plattenspielers wird vom Tonabnehmer/Nadel/Cantilever/Diamant insbesondere vom ggf. sehr teuren Schliff bestimmt.

Dein Omnitronic wird ein umgelabeltes AT91 mit einfachster Rundnadel sein, das ist der -Null- Level, der billigste/einfachste Tonabnehmer des es zu kaufen gibt.

VG Tywin
daniel45
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Apr 2015, 07:45
Hallo zusammen,
Hatte ja den ps-x50 bestellt und die Bestellung war auch bestätigt worde, nun meldet sich der betreiber des online stores bei mir und sagt, dass er mir mein Geld zurücküberweisen oderich mir ein anderes Gerät aussuchen müsse da das Gerät nicht mehr verfügbar sei...
Ist ja ein bewährter Trick aber ich möchte natürlich nichts unterstellen.
Das Ende vom Lied ist, dass ich eine neue Empfehlung bräuchte
Danke schonmal im voraus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler Kaufberatung <500?
arsregia am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  8 Beiträge
Plattenspieler bis 500 Eur?
Zitz am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  5 Beiträge
Kaufberatung 500 bis 700 ?
moodsmaster am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  14 Beiträge
Kaufberatung Reciever bis 500?
rxamax am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  8 Beiträge
Kaufberatung Kompaktboxen bis 500?
MuziL7a am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  5 Beiträge
Plattenspieler, Dual oder Techniks ?
silversurfer am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung Voll-Verstärker 500-800 Euro
pdr2002 am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  31 Beiträge
Plattenspieler bis 500 Euro: Gebraucht oder neu?
xlupex am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  17 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler und LS
Schlummertaste am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  5 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Standlautsprecher bis 500
Emilio82 am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.994