Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einsteiger braucht Hilfe, Teufel oder Klipsch für Rock Musik!

+A -A
Autor
Beitrag
Soothsayer_
Neuling
#1 erstellt: 23. Mrz 2015, 08:09
Guten Morgen,

Ich suche hier um Rat bzw. Kaufempfehlung da ich vor habe von 5.1 auf Stereo zu gehen. Vor ca. einem Jahr hatte ich mir ein Samsung Sorround System gekauft, welches versteht mich nicht falsch auch echt überzeugt hat, allerdings nur bei Filmen und nicht beim Musik hören.

Nun ja, da wären wir auch schon bei meiner Frage. Ich möchte mein Wohnzimmer mit offenem Esszimmer befeuern, ca. 25-30 qm. Ich höre hauptsächlich qualitativ hochwertigen Rock ala Deftones, Tool etc. und viel reine Gitarrenmusik wie Buckethead. Das heißt für mich sehr wichtig glasklare Höhen und saubere Tiefen.

Verstärker mäßig wird es wohl der Yamaha A-S300 werden. Darüber habe ich kaum schlechtes gelesen und gerade für den Einsteiger wie mich sollte das Teil doch sehr in Frage kommen, oder?
Mein größtes Problem ist aber die Wahl der passenden Standlautsprecher. Wie so viele Hier im Forum interessiere ich mich für die Teufel Ultima 40 Mk 2. Nun wurde ich aber Aufmerksam auf die Firma Klipsch, jedoch finde ich mich in deren Produktpalette nicht so ganz zurecht. Welche Lautsprecher wären denn für mein Vorhaben zu empfehlen von Klipsch?
Und vor allem zu was würdet ihr mir raten? Teufel oder Klipsch?

Budget rein für die Lautsprecher 700-800€.

Freue mich über jede Antwort.

Grüße
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 23. Mrz 2015, 08:16

Soothsayer_ (Beitrag #1) schrieb:
Und vor allem zu was würdet ihr mir raten?


Du solltest den Lautsprecher nehmen, der für deine Ohren in deinem Raum am besten passt. Pauschalaussagen wie nimm "A" oder nimm "B" helfen dir nicht weiter.

Höralternative: Dynavoice DF 8.
Donsiox
Moderator
#3 erstellt: 23. Mrz 2015, 08:43
Dann nenne ich noch die Dynaudio Dm 2/7 sowie die Quadral Argentum 490
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 23. Mrz 2015, 08:58
Zum Vergleichen dann die Klipsch RF 62 ll

LG
dmayr
Stammgast
#5 erstellt: 24. Mrz 2015, 20:40
Wenn du einfach ein paar LS ohne zu vergleichen kaufst, kannst du Glück haben oder auch nicht.

Wenn du mit deinem Lautsprechern für längere Zeit zufrieden sein möchtest,
empfiehlt es sich mehrere Lautsprecher zu bestellen und zuhause gegeneinander probezuhören.

An deiner Stelle würde ich Klipsch auf jeden Fall in Betracht ziehen. Die bereits genannte RF-62 II (2x16er)
oder vielleicht reicht auch eine RF-52 II (2x13er)
Die neue Reference Premier Serie ist gerade seit ca. einem Monat erhältlich, da würd sich mit deinem Budget die RP-250F (2x13er; Paarpreis Österreich 699,-) ausgehen. Die nächst größere RP-260F (2x16er; Paarpreis 999,-) liegt dann leider schon etwas außerhalb deines Budgets.

Wenn du hauptsächlich qualitativ gutes Quellmaterial hast, könnte eine Dynavoice auch passen, würde ich aber bei Hauptfokus auf Rockmusik weniger empfehlen. Rein vom Gefühl her..

gebrauchte RF-52 II aus dem Forum:
RF-52 II


[Beitrag von dmayr am 24. Mrz 2015, 20:45 bearbeitet]
Janine01_
Inventar
#6 erstellt: 24. Mrz 2015, 21:51
Was Eminenz sagt zu den Dynavoice DF8 kann ich nur bestätigen mein Kumpel hat sich vor ca 4 Wochen ein paar bestellt sie laufen an einem Denon X4000 und ich kann nur sagen ich bin jedesmal neidisch wenn ich die höre und vergleiche sie mit meinen Ergos.
Die DF8 ist bis jetzt das beste was ich vom P/L Verhältniss gehört habe.
ispa
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Mrz 2015, 22:42
Und ich habe ja "nur" die wesentlich kleinere Variante (DM-6).

Rein vom Gefühl her könnte ich aber Dynavoice-LS, für Rockmusik, empfehlen. Nein, ich sage es mal anders. Aus den täglichen Erfahrungen heraus.


[Beitrag von ispa am 24. Mrz 2015, 23:19 bearbeitet]
Röhrenschmiede
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Mrz 2015, 22:56
Hallo,

bei mir gibt es Teufel im Surroundbetrieb + 2 aktive Sub's. Für den Stereo Sound habe ich die Klipsch Heresy 1, schon 30 Jahre, mittlerweile mit Röhre befeuert. Es gibt für meinen (rockigen) Geschmack nix besseres. Hörner eben. Ist aber, wie gesagt, Geschmackssache.


Liebe Grüße,

Andreas
-Mina-
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Mrz 2015, 23:28
Hallo,

Einsteiger braucht Hilfe......Rock Musik.....vielleicht bin ich ja hier richtig

Vor einigen Wochen war ich ganz spontan bei Schluderbacher in Willich. War zufällig in der Nähe und hatte etwas Zeit.
Bin dann einfach mal rein in den Laden und habe mir einige Lautsprecher angehört. Leider hatte ich selber keine Musik dabei die ich gerne höre.
Daher war das Angebot an Musik natürlich begrenzt.

Die Klipsch RF7 und die Magnat 1005 haben mir super gut gefallen. Jetzt möchte ich gerne einen Termin vereinbaren und mit eigener Musik einige LS probehören. Ich bin mir sicher, dass es noch andere LS geben muss, die sich super für meine Musikrichtung eignen würden. Leider fehlt es mir an Erfahrung. Die RF7 wird wohl aufgrund ihrer Größe ausscheiden. Leider!

Ich würde mich über die eine oder andere Empfehlung sehr freuen. Damit ich gezielt Lautsprecher bei Schluderbacher für meinen nächsten Termin bereitstellen lassen kann. Canton und Heco waren leider nicht so meine Favoriten.

Gruppen wie Rammstein, Slipknot, Metallica, In Flames oder manchmal auch ganz andere Mucke wie The Heavy, Royksopp, The Disco Boys höre ich recht oft. Es kommt sogar vor das Hans Zimmer oder John Williams laufen

@Soothsayer
Ich hoffe, dass ich dir jetzt nicht dazwischen funke. Vielleicht bringt dich mein Anliegen ja auch etwas weiter.

LG
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 25. Mrz 2015, 06:44
Höre was da rumsteht undvoreingenommen vom Hersteller.
Tywin
Inventar
#11 erstellt: 25. Mrz 2015, 07:27
Hallo Mina,

starte doch bitte eine neue Kaufberatung.

Für Anfragen wie deine Anfrage, habe ich den nachfolgenden Text inklusive Fragebogen vorbereitet. Bitte lasse die Infos in den Links vor dem Ausfüllen auf Dich einwirken, dann verstehst Du vielleicht auch den Sinn mancher scheinbaren merkwürdigen Fragen und beantwortest sie entsprechend ausführlich.

VG Tywin


Hallo,

wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Des Weiteren ist es für eine Beratung sinnvoll, wenn Du die nachfolgenden Fragen beantwortest, soweit Du das noch nicht gemacht hast:

1. Was für Geräte sollen angeschafft werden?

2. Wie hoch ist das maximale Budget in Euro?

3. Wie groß ist dein Hörraum und die Hörentfernung?

4. Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? Bitte mit Skizze/Foto/Beschreibung vom Aufstellungsort, Möbeln, Hörplatz und Bodenbelag mit Abmessungen.

5. Was für eine Art Lautsprecher (Schreibtisch-, Regal-, Wand-, Kompakt- oder Standlautsprecher) stellst Du Dir vor und warum?

6. Was für HiFi-Geräte besitzt Du bereits? Bitte mit Angabe von Hersteller und Typ.

7. Welche Art von Musik hörst Du üblicherweise und wie laut?

8. Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat Dir daran gefallen, bzw. nicht gefallen? Bitte mit Angabe von Hersteller, Typ und den akustischen Rahmenbedingungen beim Hören.

9. Bitte nenne uns eine Postleitzahl in der Nähe deines Wohnortes, wenn Du die ggf. sinnvolle Anschaffung gebrauchter Geräte nicht ausschließt.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 25. Mrz 2015, 07:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteiger braucht Hilfe
Scorpion_XIII am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  67 Beiträge
Einsteiger braucht hilfe
arok29 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  11 Beiträge
Einsteiger-Hilfe (low Budget)
Lurtz am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  8 Beiträge
Einsteiger braucht Beratung
google2004 am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  43 Beiträge
Neuling braucht hilfe: Budget 700 ?
crisco am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  3 Beiträge
Hilfe für "Einsteiger" Stereoanlage
Gampi89 am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  8 Beiträge
Hilfe bei Stereo-Einsteiger-Anlage
Speckrolle am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  8 Beiträge
Einsteiger braucht hilfe bei erster Anlage
IceTea666 am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  17 Beiträge
HiFi-Einsteiger braucht bitte Hilfe beim Lautsprecherkauf
arzeuge am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  6 Beiträge
Neuling braucht Hilfe
mumu am 08.06.2003  –  Letzte Antwort am 10.06.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Quadral
  • Dynaudio
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitgliedliverpool_20
  • Gesamtzahl an Themen1.346.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.916