Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einsteiger braucht hilfe bei erster Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
IceTea666
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Jul 2014, 07:30
Hallo zusammen,

Ich möchte mir gerne eine Stereo HiFi Anlage zulegen und bräuchte allerdings etwas Hilfe was die Hardware angeht ^^

Ziel: Ich möchte Vinyl´s aktiv und Klanglich gut hören können.

Voraussetzungen: Ich habe mir bereits ein Quellgerät in Form des Reloop RP 2000 M ausgesucht, folglich sollte sich der Rest der Anlage an diesem Gerät orientieren denke ich.
Ich höre von Metal über Rock bis hin zu Dubstep und Electro eig. alle Musikrichtungen außer Dance und Radio Kommerz zeug. Folglich möchte ich wenn ich wenn ich z.B. Iron Maiden auflege die E-Gitarren sowie Stimme und Drumms gut hören können ohne das mich da die Tiefen erschlagen, andererseits möchte ich wenn ich Skrillex auflege den Bass kräftig hören und spüren können.

Budget: ca. 400€

Hoffe meine Infos waren Hilfreich und es kann mich jemand beraten

mfg IceTea666
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Jul 2014, 09:02
ist der reloop schon gekauft? 400,- für verstärker und boxen?
in dem fall bitte die PLZ nennen um nach gebrauchten zu schauen, neu wird es knapp.
wie kannst du die elautsprecher aufstellen? mind. 50 cm zu allen wänden wäre eine gute basis.
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
IceTea666
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Jul 2014, 10:11
nein der Reloop ist noch nicht gekauft wieso ?
meine PLZ ist 7210.
Der Raum hat eine Dachschräge und gehört wird vom Bett aus, 50cm Abstand zu den Wänden wird knapp sollte aber machbar sein.Im Zimmer selbst befinden sich noch ein Fernseher wo links und recht die LS hinkommen sollen und ein Schrank ca. 2m rechts vom Hörplatz und den LS. Zu sagen wäre noch das der Hörplatz sowie LS und Quellgerät unter der Dachschräge sind, ist das Akustisch relevant ?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Jul 2014, 10:22
die dachschräge kann auch ein vorteil sein, ich hatte auch mal eine dachwohnung und der klang war dort sehr gut.

der reloop ist nicht schlecht aber persönlich würde einen alten guten gebrauchten vorziehen, letztendlich ist die nadel entscheidend.
http://www.ebay.de/i...CS-604-/251586387461
http://www.ebay.de/i...ugeben-/171241326770
http://www.ebay.de/i...-Drive-/141353110902
IceTea666
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 21. Jul 2014, 10:40
Achso ich dachte der Reloop hat jetzt klanglich irgendwie Einbußen o.ä.. Also Quellgerät technisch bin ich schon relativ festgelegt auch deswegen weil mir die Optik und Haptik der Reloop Geräte sehr gut gefällt.
Was die Nadel angeht habe ich in Zukunft sowieso vor die Original Nadel gegen ein Ortofon System zu tauschen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Jul 2014, 11:10
IceTea666
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 21. Jul 2014, 11:30
danke für die Links,
leider wird der Pinoneer Verstärker nicht nach AT geliefert, was hältst du von diesem verstärker ?
http://www.ebay.de/i...3D360984225384&rt=nc

Die Boxen sehen auch sehr gut aus, die werde ich nehmen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Jul 2014, 11:37
der ist bestimmt nicht verkehrt.
IceTea666
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 21. Jul 2014, 12:05
alles klar dann nehm ich den onkyo,
ich hab noch 2 LS bei uns auf dem Dachboden gefunden (sind locker 15 Jahre alt)sehen recht hochwertig aus hab aber keinen Plan ob die was taugen, kann ich hier paar Fotos einstellen und du kannst mir die Dinger analysieren ?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 21. Jul 2014, 12:39
das weiß ich nicht ob ich sie analysieren kann

du kannst sie einfach ausprobieren und du wirst es schon merken ob der klang dir gefällt.


[Beitrag von Soulbasta am 21. Jul 2014, 14:39 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#11 erstellt: 21. Jul 2014, 14:20
Hallo,


ich hab noch 2 LS bei uns auf dem Dachboden gefunden (sind locker 15 Jahre alt)sehen recht hochwertig aus hab aber keinen Plan ob die was taugen, kann ich hier paar Fotos einstellen und du kannst mir die Dinger analysieren ?


Vielleicht kennt die jemand und kann dazu etwas schreiben. Also her mit den Bildern, die Neugierde ist nun ehedem geweckt.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 21. Jul 2014, 14:20 bearbeitet]
IceTea666
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 21. Jul 2014, 16:48
So ich hab hier mal zwei fotos, dürfte sich aber um noname boxen handeln da ich nirgendwo eine marke finde...

DSC02650

DSC02651
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 21. Jul 2014, 16:55
ich würde da nicht viel erwarten aber probiere es aus.
IceTea666
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 21. Jul 2014, 17:05
so ich hab jetzt mal ein paar test songs abgespielt und die Boxen sind der letzte schrott, Bass ist nicht vorhanden - wenn ich Lieder mit viel Bass wiedergebe fängt die linke übelst an zu knacken und zu rauschen. Alles in allem ist der Ton zwar gut man hört viele Details im Lied z.B. Iron Maiden-Out of the Silent Planet aber die LS klingen irgendwie unsauber und unklar. Jedoch muss man dazu sagen das ich jetzt nur MP3´s über meine Stereoanlage wiedergegeben habe.

naja kein Plan woher die eig. sind aber jetzt gehen sie auf den Müll ^^
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 21. Jul 2014, 17:27
so lange es mp3 mit mind. 192 kb sind wirst du eh kein unterschied hören. mit den jbl studio 230 auf ständern wirst du viel spaß haben.
IceTea666
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 21. Jul 2014, 17:34
hab grade folgendes Angebot gefunden:

http://www.willhaben...597895?adId=90597895
http://www.willhaben...597745?adId=90597745

taugt das zeug was ?
Ja ich freu mich schon richtig drauf, der Plattenspieler wurde grade bestellt ^^


[Beitrag von IceTea666 am 21. Jul 2014, 17:34 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 21. Jul 2014, 17:47
die lautsprecher würde ich nicht probieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteiger braucht Hilfe
Scorpion_XIII am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  67 Beiträge
Hilfe bei Einsteiger-Anlage
llmaster am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  2 Beiträge
Hilfe bei erster Anlage
Tinwian am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  9 Beiträge
Hilfe bei Stereo-Einsteiger-Anlage
Speckrolle am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  8 Beiträge
HiFi-Einsteiger braucht bitte Hilfe beim Lautsprecherkauf
arzeuge am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  6 Beiträge
Einsteiger braucht hilfe
arok29 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  11 Beiträge
Einsteiger Anlage bis ~500?
the_reaper am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2012  –  93 Beiträge
Brauche Hilfe bei erster eigener Anlage!
mAcom17 am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  27 Beiträge
Bitte um Hilfe bei erster Anlage
bullettooth am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 13.10.2013  –  11 Beiträge
Neue Anlage für Einsteiger
speedymcs am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Heco
  • Yamaha
  • Denon
  • Teac
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.194