Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für komplett neue Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
vlotty
Neuling
#1 erstellt: 20. Jun 2015, 12:56
Hallo zusammen,

trotz intensiver Suche und Stöbern im Forum gelingt es mir nicht ansatzweise eine Vorstellung über die richtige "Anlage" zu bekommen.

Ausgangssituation:

Ich habe noch aus Studentenzeiten ein günstiges 5.1 System und möchte dies vollständig ersetzen, d.h. ich Beginne auf der grünen Wiese.

Was möchte ich abspielen: Zu 50 % meine digitale Sammlung (überwiegend MP3, teilweise aber auch Flac) vom Rechner / Notebook und zu 50 % CDs.

Raumgröße ca. 30 m2 mit altem Parkettboden, wobei wir sicherlich in den nächsten zwei Jahren umziehen werden.

Ich würde nun gerne in ein System für die nächsten 15 Jahre investieren (zumindest Lautsprecher) und bin daher auch bereit ca. 3.000 EUR auszugeben, wenn es echten qualitativen Mehrwert nicht nur für audiophile Spezialisten bringt auch bis zu 5.000EUR.

Wie bereits eingangs erwähnt finde ich nun aber keinen Zugang zur Thematik, ein Besuch im Fachgeschäft war ernüchternd.

Gibt es Produkte die ihr entsprechend empfehlen könnt?

Viele Grüße

Florian
kölsche_jung
Inventar
#2 erstellt: 20. Jun 2015, 13:36
Hi Florian,

Eine vernünftige Beratung dürfe unmöglich sein...

Entscheidend für den Klang sind das Zusammenspiel von Lautsprecher und Raum(akustik). Da der kommende Raum unbekannt ist...

Grundsätzlich solltest du dir im klaren sein, dass die messtechnisch nachweisbaren Unterschiede zwischen verschiedenen Verstärkern, Cd-Playern etc im Vergleich zu den ebenso nachweisbaren Unterschieden verschiedener LS in verschiedenen Räumen um einige 10er Potenzen geringer sind.
Wer also über Verstärker- oder noch lustiger Kabelklang philosophieren mag, sollte erst mal Raumakustik und Lautsprecher auf Vordermann bringen.
Mein Rat: zieh erstmal um, dann kauf dir Lautsprecher, die zum Raum passen, dann einen Verstärker, der die LS antreiben kann mit dem optisch passenden CDP.

Gruß und willkommen im Forum
Klaus
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 20. Jun 2015, 14:09
Hallo Florian,

ich schließe mich den Ausführungen von Klaus an.

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Wenn Du nach der Rezeption der vorgenannten Infos immer noch guten Klang für beliebige akustische Rahmenbedingungen suchst, rate ich zum Probieren eines Philips Fidelio.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 20. Jun 2015, 14:37 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2015, 16:14

vlotty (Beitrag #1) schrieb:
ich Beginne auf der grünen Wiese.

Den Satz hat man zu meiner Studentenzeit auch immer gesagt

Willkommen im Forum


Raumgröße ca. 30 m2 mit altem Parkettboden,

Hier hat sich gezeigt, "Bilder sagen mehr als 1000 Worte"


wobei wir sicherlich in den nächsten zwei Jahren umziehen werden.

Ich glaube wenn es danach geht, dürften die wenigsten sich was schönes gönnen. Wenn man recht flexibel bleiben will, dann nimmt man keine Standboxen, sondern eben 5 Kompaktboxen und einen bzw. zwei Subwoofer. Das ist aufstellungsunkritischer.


trotz intensiver Suche und Stöbern im Forum gelingt es mir nicht ansatzweise eine Vorstellung über die richtige "Anlage" zu bekommen.

Es ist gar nicht so schwer, den ersten Punkt hast du sogar abgehakt.

1. Budget festlegen und grob aufteilen (AVR, Boxen, Subwoofer, Zuspieler)
2. Mal im Netz umsehen, was es so alles in dem Preisbereich gibt.
3. Echt HiFi-Läden im Umkreis ausfindig machen und dort einen Termin zum Probehören vereinbaren.
4. Sich auf 2-3 Favoriten festlegen und diese versuchen dann daheim zu testen.
5. Kaufen


Aber etwas wundert mich doch sehr...

Was möchte ich abspielen: Zu 50 % meine digitale Sammlung (überwiegend MP3, teilweise aber auch Flac) vom Rechner / Notebook und zu 50 % CDs.

Das sieht doch eher nach Stereo aus, wieso willst du eine 5.1 Anlage?
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 20. Jun 2015, 18:05

Das sieht doch eher nach Stereo aus, wieso willst du eine 5.1 Anlage?

Will er doch nicht, wenn ich das richtig verstanden habe.
Er hat jetzt ein 5.1 System, will aber nun eine vernüftige Stereoanlage.
Darum vermutlich auch der Post unter "Kaufberatung Stereo".

Gruß
Georg
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 20. Jun 2015, 18:36
Hallo Florian,

igendwo muss man ja mal anfangen

Meine Empfehlung zum Hören:

Quadral Platinum M40
Phonar Veritas P6 Next
B&W CM9 S2
Epos Elan 35
Focal Aria 926
KEF R700

Ich denke mal das reicht für den Anfang, die Listenpreise dieser Lautsprecher dienen der groben Orientierung und sind in den meisten Fällen verhandelbar, nur zur Info

An Elektronik könnte ich mir einen Pioneer VSX 930, oder 1130 und einen Pioneer PD-10 vorstellen.

LG
vlotty
Neuling
#7 erstellt: 21. Jun 2015, 09:30
Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnellen Antworten und hilfreichen Links.
Da ich gerne heute besseren Sound hätte, nicht bereit bin meinen Raum anders zu gestalten (bzw. meine Frau) und nicht auf einen Umzug warten möchte, bin ich für den pragmatischen Ansatz von Fanta4ever sehr dankbar. Ich werde mich auf jeden Fall mal daran orientieren.
Oder bedeutet dies im Umkehrschluss, dass es keinen Sinn macht sich ein gutes Soundsystem zu gönnen, wenn man die Räumlichkeiten nicht an die Anlage anpassen möchte?

Beim Receiver wundert mich nur die, laut Beschreibung des Herstellers, Ausrichtung auf "Unterhaltungssystem" bzw. als Unterstützung der Heimkinoanlage. Oder habe ich diese Beschreibung des Hersteller fehlt interpretiert? Daher auch nochmals zur Klarstellung, ich habe damals ein 5.1 System gekauft, weil es schick, modern und überall in der Werbung war - aber für meine Verwendung benötige ich definitiv nur eine Stereoanlage. Wenn sich ein Fernseher anschließen lässt nehme ich dies mit - aber das ist für mich kein Kaufkriterium.

Ich war bereits bei zwei Hifi-Läden (Raum Stuttgart), beide haben mir jedoch als günstigsten Receiver einen T+A Receiver für 3.800 EUR angeboten. Auch auf mehrfachen Wunsch ein günstigeres Angebot zu erstellen habe ich keine wirkliche Alternative erhalten. Daher bin ich von diesem Wege sehr enttäusch, auch wenn ich vielleicht einfach den falschen Laden erwischt habe.

Gruß und nochmals vielen Dank.
basti__1990
Inventar
#8 erstellt: 21. Jun 2015, 09:41

vlotty (Beitrag #7) schrieb:
Oder bedeutet dies im Umkehrschluss, dass es keinen Sinn macht sich ein gutes Soundsystem zu gönnen, wenn man die Räumlichkeiten nicht an die Anlage anpassen möchte?

Dazu müsstest du uns schon Fotos deiner Räumlichkeiten zeigen


wenn ich vielleicht einfach den falschen Laden erwischt habe.

Definitiv, allerdings ist es in der Stuttgarter Gegend auch nicht einfach.

In Karlsruhe gibts diesen netten Shop
http://www.sg-akustik.de/
Da würde ich einfach mal nachfragen, ob sie dir den neuen Pioneer VSX930 + welche von diesen Lautsprecher vorführen können
http://www.sg-akusti...cal/Focal-Chorus-726
http://www.sg-akusti...iangle-Color-Colonne
http://www.sg-akusti...er/Epos/Epos-Elan-30
http://www.sg-akustik.de/shop/Stand-Lautsprecher/Kudos/Kudos-X2
http://www.sg-akustik.de/shop/Stand-Lautsprecher/KEF/KEF-R500
http://www.sg-akusti...Quadral-PLATINUM-M40
http://www.sg-akusti...Focal/Focal-Aria-926
ATC
Inventar
#9 erstellt: 21. Jun 2015, 09:44
Moin,

ja, in Stuttgart kann man schon böse auflaufen.....

Ich nenne mal den Hifi Keller in Murr, vllt ja erreichbar für dich.

Wenn du zu einem AVR tendierst kannst du dort ja mal nach NAD AVRs schauen, die sind für Stereo auch geeignet und halten vllt auch 15 Jahre
Bei Lautsprechern hilft es sich mal mit deiner Musik kräftig umzuhören,
daraus kann man oft schließen ob man mit dem Budget zurechtkommt, oder es sich doch lohnt bis an die obere Grenze zu gehen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplett neue Anlage - Kaufberatung und Meinungen erbeten!
Hearstation3 am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  41 Beiträge
Kaufberatung für Komplett Anlage
Wdify am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  45 Beiträge
Kaufberatung für Anlage
weedjunkie am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  19 Beiträge
Komplett neue Anlage für Zimmer
Kuba1337 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung für neue Stereo-Anlage
Werner3 am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  5 Beiträge
Kaufberatung für eine neue Anlage
*Kawa* am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  5 Beiträge
Neue HiFi-Anlage - Kaufberatung
gugo am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  8 Beiträge
Neue musikanlage kaufberatung
Thomas_9_8 am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2015  –  43 Beiträge
Kaufberatung Stereo Komplett System
Mirco1887 am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  12 Beiträge
komplett neue Anlage/ Boxen Verstärker?
Papa_Ratze am 03.05.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • KEF
  • Kudos
  • Focal
  • Bowers&Wilkins
  • Phonar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 179 )
  • Neuestes Mitgliedluis_thr
  • Gesamtzahl an Themen1.344.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.847