Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker bis max 250€

+A -A
Autor
Beitrag
xVaskii
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2015, 21:54
Heyho Leute,

Das hier ist mein 1. Post also bitte nicht so böse sein wenn ich etwas falsch mache haha

Also ich suche wie schon erwähnt einen Stereo Hifi Verstärker. Ich produziere musik und bin generell nur am musik hören interessiert. Aktuell benutze ich einen Sony STR-GX 390 (schon etwas älter) doch ich habe das Gefühl dass dieser nun das schwächste an meinem System ist.

Ich benutze momentan: Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm, Teufel Ultima 20 Mk2, Asus Xonar Essence STX II und eben den STR-GX 390.

Wenn ich etwas vergessen habe ruhig bescheid sagen.

Danke
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2015, 22:38
Hi,

du hast die freie Wahl unter den üblichen Verdächtigen
http://geizhals.de/?cmp=784383&cmp=766186&cmp=1117374&cmp=839956
oder
http://www.amazon.de...&smid=A2TEYO008F322G (ganz nett wegen der stufenlos regelbaren Loudness-Funktion)
du kannst dich rein nach Bauchgefühl entscheiden, du machst mit keinem was verkehrt und es gibt auch nicht DEN Richtigen.


[Beitrag von basti__1990 am 03. Nov 2015, 22:39 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2015, 23:14
Servus.


Aktuell benutze ich einen Sony STR-GX 390 (schon etwas älter) doch ich habe das Gefühl dass dieser nun das schwächste an meinem System ist.

Sehe ich nicht so.
Wenn du keine Discolautstärke brauchst ist der Sony ausreichend, wenn noch voll funktionsfähig.

Wie viel willst du denn ausgeben?

Gruß
Georg
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 04. Nov 2015, 10:50
Hallo,

ich sehe das wie Georg, wenn der Sony technisch ok ist gibt es keinen Grund den zu tauschen.

LG
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Nov 2015, 11:18
produzierst du damit musik?

Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm, Teufel Ultima 20 Mk2
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 04. Nov 2015, 16:07

xVaskii (Beitrag #1) schrieb:
Aktuell benutze ich einen Sony STR-GX 390 (schon etwas älter) doch ich habe das Gefühl dass dieser nun das schwächste an meinem System ist.


Hallo,

ich würde den Sony-Receiver behalten. Ich finde den klanglich ganz gut, speziell mit Blick auf seinen früheren Kaufpreis.

Grüße,

Carsten
xVaskii
Neuling
#7 erstellt: 04. Nov 2015, 23:07
Ja also um auf die Fragen einzugehen, wie schon geschrieben 250€ und ja ich produziere musik. falls jemand meine soundcloud haben möchte kann er mir eine pn schreiben. ansonsten ja, ich dachte dass sonst evtl etwas die qualität der soundkarte verloren geht.

LG
André
Dadof3
Inventar
#8 erstellt: 05. Nov 2015, 08:21
Wenn du einigermaßen ernsthaft Musik produzieren möchtest, würde ich die Teufel verkaufen und mir statt eines neuen Verstärkers ein paar aktive Studiomonitore zulegen, zum Beispiel JBL LSR305.

Das bringt dich zumindest weiter als ein neuer Verstärker.


[Beitrag von Dadof3 am 05. Nov 2015, 08:26 bearbeitet]
audioslave.
Inventar
#9 erstellt: 05. Nov 2015, 15:27
/signed @ Monitore

Der Verstärker ist hier nicht das Problem.
Du hast doch ne Xonar, da würd ich mir an deiner Stelle einen neutraleren KH zulegen. Den Badewannenfrequenzgang kannst du locker über die Software herstellen. Einen neutral(er)en Klang würde ich zum Abmischen immer bevorzugen (zB K701/DT880).
Je nach Umgebung (halb)offen oder geschlossen (laute Hardware, Lüftergeräusche, etc).
xVaskii
Neuling
#10 erstellt: 05. Nov 2015, 18:31
Ok was meinst du mit signed / monitore ? also ich bin erst 16 und mir reichen meine boxen vollkommen aus und ich bin mit dem klang mehr als zufrieden. Bei den DT 990 wundert mich eben nur die kratzige wiedergabe beim bass. jemand vielleicht dafür eine lösung? alle sagen ja dass die kopfhörer so gut sind aber das ist eine schwäche in meinen augen. Die k701 hab ich auch überlegt, dann evtl die 990 vk und die dann holen.
basti__1990
Inventar
#11 erstellt: 05. Nov 2015, 18:43
er meint damit, dass du dir lieber aktive Nahfeld-Monitore holen sollst
die sind nämlich genau dafür gemacht wurden Musik zu produzieren.

wenn es wirklich um eine lineare Wiedergabe (es wird kein Frequenz-Bereich betont/verschluckt) geht, kommst du an Monitoren nicht vorbei. daher wäre es eine Möglichkeit die Teufel Ultima 20 Mk2 zu verkaufen und dir die genannten JBL LSR305 anzuschaffen.
das sind aktive Lautsprecher, das bedeutet die haben bereits einen Verstärker integriert und können direkt an deine Soundkarte angeschlossen werden.

Da du das Glück hast in Berlin zu wohnen, kannst du mal dieses Geschäft besuchen
http://www.justmusic.de/de-de/cms.html?Path=info/Berlin
dort kannst du dir bestimmt einige Monitore auch mal live anhören (der JBL LSR 305 scheint auch mit dabei zu sein)
http://www.justmusic...dmonitore/index.html


[Beitrag von basti__1990 am 05. Nov 2015, 18:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker bis max 250?
KLazu0 am 28.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  3 Beiträge
Verstärker bis 250?
Ölschy am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  33 Beiträge
Suche Stereo Boxen bis max. 250? und dazu passenden Verstärker
DonBot am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  11 Beiträge
Suche Verstärker bis 250?
joba am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  4 Beiträge
LS bis max. 250?!
QuintilisJoker am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 06.10.2011  –  6 Beiträge
Gebrauchter Stereo-Verstärker bis max. 250? gesucht!
Marius2505 am 02.08.2015  –  Letzte Antwort am 03.08.2015  –  11 Beiträge
Suche Player bis 250?
ibiza-audio am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  4 Beiträge
Subwoofer Verstärker bis 250?
DerBöseGolf4 am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  4 Beiträge
Verstärker bis 250 Euro
Flangel am 29.08.2016  –  Letzte Antwort am 30.08.2016  –  5 Beiträge
suche subwoofer für max 250
luggeHIFI am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic
  • Teufel
  • AKG
  • beyerdynamic
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.305 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedHilde_Schmitt
  • Gesamtzahl an Themen1.362.235
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.946.580