Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche einen High End CD-Player mit digitalem Eingang

+A -A
Autor
Beitrag
Sato85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mrz 2016, 01:53
Servus,

ich suche einen High End CD Spieler, welcher einen digitalen Eingang mit an Board hat.

Bin bekennender vintage Fan und von Vorteil wäre daher, wenn es etwas aus den 90ern wäre, ala Accuphase DP 70 V - nicht zuletzt da das Design sich besser in meiner Stereo Kette eingliedern würde und ich einfach auf die Haptik von "damals" stehe.

Bisher hatte ich die Pioneer Urushi und Sony Esprit CD Spieler zuhause. Leider weiß ich aber, dass es aus diesen Serien keine Geräte mit gewünschtem Gimick gibt. Mit Accuphase habe ich mich schon zu genüge auseinander gesetzt, da kenne ich die gewünschten Kandidaten.

Bei meiner Suche bin ich unter anderem auch auf einige Denon Geräte wie den Denon DCD-S10 gestoßen.... Jemand noch ne Idee?

Besten Dank im Voraus!
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2016, 07:28
da gab es ja insgesamt nicht viel.

Warum nicht hochwertigen Wandler als separates Gerät?
Sato85
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Mrz 2016, 10:53
Mir hat der Gedanke von nur einem Gerät irgendwie gefallen. Welcher Wandler wäre denn Dein Vorschlag gewesen? Gibt es da was schickes, massives aus den Neunzigern? :-)


[Beitrag von Sato85 am 06. Mrz 2016, 11:00 bearbeitet]
Puuhbaer68
Stammgast
#4 erstellt: 06. Mrz 2016, 11:06
Wie "high-end" muss es denn sein?

Sowas vielleicht?
Sato85
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Mrz 2016, 11:15
Was aktuelles kommt für mich wie schon erwähnt eher nicht in Frage. Wobei die Linie von Yamaha eigentlich schon recht schick ist, kenne ich von einem Freund.
Moonlightshadow
Inventar
#6 erstellt: 06. Mrz 2016, 11:18

Sato85 (Beitrag #3) schrieb:
Mir hat der Gedanke von nur einem Gerät irgendwie gefallen. Welcher Wandler wäre denn Dein Vorschlag gewesen? Gibt es da was schickes, massives aus den Neunzigern? :-)


In den 90ern gabs das Cambridge Audio DAC 3. DAC mit 3 Netzteilen und massiven Anschlüssen, XLR, Cinch, BNC und Optical. Kostete um die 600 DM damals. Wenn Du was massives highendiges aus dieser Zeit haben willst, würde IMO ein Meridian DAC aus der 500er Serie oder früher diesen Zweck erfüllen.
heisau
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Mrz 2016, 11:32
Bei neueren Geräten ist natürlich USB im Spiel.
Sato85
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Mrz 2016, 13:11

heisau (Beitrag #7) schrieb:
Bei neueren Geräten ist natürlich USB im Spiel.


Und was soll mir das sagen?
basti__1990
Inventar
#9 erstellt: 06. Mrz 2016, 13:21
USB ist auch ein digitaler Eingang

Was willst du eigentlich an den digitalen Eingang anschließen? TV? PC?
Sato85
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Mrz 2016, 20:07
-> Apple TV (Stream ala Tidal & Spotify) und Bluray Player.

Hat sonst keiner eine Idee bezüglich eines noch nicht genannten Gerätes?


[Beitrag von Sato85 am 06. Mrz 2016, 20:09 bearbeitet]
7rm7
Stammgast
#11 erstellt: 07. Mrz 2016, 09:35
Der Teac VRDS 25 X hat einen digitalen Eingang. Für Apple TV brauchst Du LAN oder sehr gutes W-Lan, sonst bricht die Verbindung ab. Alternativ Bluesound Node als Streamer. Bei mir läuft ein Camtech DA Wandler und ein Philips 960 DAC.
Sato85
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Mrz 2016, 17:42

7rm7 (Beitrag #11) schrieb:
Der Teac VRDS 25 X hat einen digitalen Eingang. Für Apple TV brauchst Du LAN oder sehr gutes W-Lan, sonst bricht die Verbindung ab. Alternativ Bluesound Node als Streamer. Bei mir läuft ein Camtech DA Wandler und ein Philips 960 DAC.




Okay, der Teac ist auf jeden Fall auch mal ein heißer Kandidat für mich! Danke für den Tipp, so hatte ich mir das gedacht

Bezüglich Apple TV/Airport Express habe ich denke ich eine ausreichen gute Leitung und mein WLAN ist stabil. Ich nutze es ja jetzt auch schon notdürftig zum streamen via Klinke Ausgang und Chinch im Vorverstärker. Oder sieht es anders aus wenn ein digitales (optisches) Signal im Spiel ist?


Sonst noch einer einen genialen CD Spieler auf Lager? Eines der Referenz Dickschiffe vergangener Tage....
Apalone
Inventar
#13 erstellt: 07. Mrz 2016, 17:45

Sato85 (Beitrag #12) schrieb:
....Sonst noch einer einen genialen CD Spieler auf Lager? Eines der Referenz Dickschiffe vergangener Tage....


die haben so gut wie nie einen Eingang...
Sato85
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Mrz 2016, 18:07
Die oberen Beispiele zeigen, dass "so gut wie nie" nicht nie bedeutet

Um ehrlich zu sein, würde ich mir am liebsten einfach eines der Accuphase Monster (dp 70 v oder dp 80 dc 81) kaufen, aber wenn ich ein ähnlich schönes Gerät für ein Drittel des Preises schnappen kann, dann könnte sich meine Meinung auch schnell ändern. Zumal die Accus auch nicht gerade an jeder Ecke zu haben sind.


[Beitrag von Sato85 am 07. Mrz 2016, 18:15 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#15 erstellt: 07. Mrz 2016, 18:49
Kauf dir doch einfach ein Dickschiff deiner Wahl und einen kleinen DAC dazu. Ich verstehe diesen Zwang nicht, ein DAC lässt sich meist auch "unsichtbar" in die Kette integrieren.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 07. Mrz 2016, 18:52
wenn es versteckt ist kann man nicht mehr damit angeben
Sato85
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 07. Mrz 2016, 18:53
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 07. Mrz 2016, 19:01
was möchtest du überhaupt ausgeben?
hier ist einer.
http://www.ebay.de/i...1-Hand-/161981567438
Apalone
Inventar
#19 erstellt: 08. Mrz 2016, 20:07

Sato85 (Beitrag #14) schrieb:
Die oberen Beispiele zeigen, dass "so gut wie nie" nicht nie bedeutet ;).....


Natürlich. Deswegen ja so formuliert.
7rm7
Stammgast
#20 erstellt: 09. Mrz 2016, 12:29
Von Micromega gibt es ein sehr schönes CD Laufwerk Duo 3.1 mit separaten Wandler BS2.


[Beitrag von 7rm7 am 09. Mrz 2016, 12:29 bearbeitet]
Sato85
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 09. Mrz 2016, 21:27
Auch Dir danke für den Beitrag Aber leider sind die Teile noch seltener als alles Andere genannte.
7rm7
Stammgast
#22 erstellt: 10. Mrz 2016, 09:34
Wie sieht eigentlich die komplette Kette aus und wo willst Du hin? Ich hatte vor zwei Jahre ähnliche Überlegungen (Sony DAT mit Digitaleingang + Apple) und dann meinen Naim CDS verkauft. Ich kaufe jetzt direkt bei Qobuz und lade die Musik direkt auf einen USB Stick bzw. kleine SSD Festplatte runter.


[Beitrag von 7rm7 am 10. Mrz 2016, 09:40 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#23 erstellt: 10. Mrz 2016, 10:00
Hallo,

Falls sich kein geeignetes Dickschiff vergangener Tage findet, gäbe es eine aktuelle Alternative. Den neuen Audiolab 8300 CD der CD-Player und D/A Wandler in einem Gerät vereint.... http://audiolab-deutschland.de/8300cd.php

LG
Bärchen
7rm7
Stammgast
#24 erstellt: 10. Mrz 2016, 11:01
und der CD passt auch sehr schön zu den alten Camtech bzw. Audiolab Produkten. Alternativ wäre auch ein Accuphase Vollverstärker mit DAC Platine oder ein Naim Supernait 1 interessant, da dieser über einen internen DAC verfügt.
Sato85
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 10. Mrz 2016, 15:02

7rm7 (Beitrag #24) schrieb:
und der CD passt auch sehr schön zu den alten Camtech bzw. Audiolab Produkten. Alternativ wäre auch ein Accuphase Vollverstärker mit DAC Platine oder ein Naim Supernait 1 interessant, da dieser über einen internen DAC verfügt.


Hatte auch schon in die Richtung gedacht, bzw. mit einer Accuphase Vor- und Endstufe.

Derzeit habe ich Luxman C02 und 2x M02 - schaue mich aber auch nach anderen Sachen wie Accuphase und co. um. Ich denke das beschreibt schon meinen Geschmack und gibt eine Idee, in welche Richtung es design und Epochentechnisch geht. Teac und Denon ist da ja z.B. vom Design nicht weit entfernt.
radpa
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 10. Mrz 2016, 15:15
hallo,
wie wärs mit dem rega saturn-r?
http://www.rega-audio.de/cd/saturn-r/index.html
ist zwar kein vintage, aber wg. den roten leds kommt ne 70-80er-jahre stimmung auf, als die ersten handlichen taschenrechner noch rote bzw. grüne ziffern hatten
viel erfolg! - ro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche CD-Receiver mit digitalem Eingang (optisch)
bakeda am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  4 Beiträge
Suche CD-Player mit digitalem Eingang oder DAC
norman_himself am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  6 Beiträge
CD-Player für High-End
-Sniper- am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  12 Beiträge
suche High-End CD-Player
oli11 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  4 Beiträge
Tipp zu Receiver mit USB Anschluss oder digitalem Eingang gesucht
Gordon_Gecko am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  7 Beiträge
HIGH END CD-Player gesucht
ovosskamp am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  2 Beiträge
High-End CD Player gesucht!
rokobo77 am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  7 Beiträge
DVD Player mit Digitalem Koax Eingang
DvDvD am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  5 Beiträge
CD Receiver mit digitalem Eingang gesucht!
Ligeia am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  2 Beiträge
Suche günstigen, guten Stereo Verstärker mit digitalem Eingang
Galdan am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • BLUESOUND
  • Rega
  • Denon
  • Teac
  • Naim Audio
  • Cowon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579