Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erweiterbare Heimkinoanlage für Party Raum

+A -A
Autor
Beitrag
Flumi87
Neuling
#1 erstellt: 15. Jun 2016, 17:03
Hallo miteinander!

ersteinmal kurz zu mir ich heiße Daniel bin 29 Jahre alt und komme aus Augsburg.

Ich bin gerade dabei mir ein Heimkino einzurichten bisher ist der beamer und die Leinwand installiert im rechten teil des ca 32 m2 raums im linken teil ist eine Bar und ein Tisch (ist gleichzeitig unser Party Keller. Die beiden Bereiche werden optisch durch die Couch getrennt.

Nun zu meiner frage: ich benötige für den o.g. Raum eine Anlage die sowohl als Heimkino als auch als Musik Anlage funktionieren soll. als ob diese Anforderungen nicht schon schwer genug zu erfüllen wären (für mich sind diese beiden dinge schon schwer mit einander zu vereinen) kommt noch hinzu das ich sie gerne nach und nach aufbauen möchte also quasi auf raten. zu beginn steht mir leider (sind erst in das Haus gezogen) nur ein Budget von ca 500Euro zur verfügung. Bisher bin ich soweit das ich gedacht habe ich fang mit der SONOS Soundbar an und erweitert diese aber ich denke das es für meine Anforderungen bessere Systeme gibt.

vielen dank schon einmal für eure mühen

Daniel
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2016, 17:11
mit 500 € wird das nichts
das reicht grad für einen potenten AVR, es sei denn Du schaust nach gebrauchtem

Für Deine Anforderungen (Kino und Party) fallen mir gleich Klipsch und Nubert ein
aber da kostet schon ein Center 500 € und das ganze Set + Sub liegt bei 2000-2500

Soundbar ist von Haus aus eine schlechte Idee und geht für Party garnicht
Flumi87
Neuling
#3 erstellt: 15. Jun 2016, 17:13
Ok, wenn das so ist spar ich lieber noch paar Monate :/
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2016, 17:16
vernünftig
wer billig kauft kauft zweimal
zwischenzeitlich kannst Du ja mal im DIY Bereich vorbeischauen
Da läßt sich mit weniger Geld viel erreichen
Flumi87
Neuling
#5 erstellt: 15. Jun 2016, 17:18
ja darum frag ich ja =). ok dann spar ich und kauf mir nach und nach die einzelnen Komponenten, dann tut nicht auf einmal so weh
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 15. Jun 2016, 17:25
Hallo,


Für Deine Anforderungen (Kino und Party) fallen mir gleich Klipsch und Nubert ein


für Kino und Party könnten auch Saxx clearSound und Dynavoice Challenger gute Möglichkeiten sein.

VG Tywin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
erweiterbare Musikanlage
msycho am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  10 Beiträge
Erweiterbare Einsteigeranlage
schenleyofc am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  9 Beiträge
Party-Anlage für 20qm Raum
Alex.* am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 06.11.2015  –  11 Beiträge
Stereo/Heimkinoanlage für 28m² Wohnzimmer
guardianlu am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  17 Beiträge
Beratung Stereo Verstärker für Party / Disco Raum
Gelöte am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  4 Beiträge
Welche Anlagenart für diesen (Party)-Raum?!?
Partybruder am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  15 Beiträge
Party Anlage !!!
Hifi_geht_vor am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  5 Beiträge
Party-Fussball-Raum mit JBL´s, oder?
Plextor12 am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  5 Beiträge
Kaufberatung Heimkinoanlage
FE2009 am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  4 Beiträge
STEREO HEIMKINOANLAGE
kalmah am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedlouislitt
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.203