Gute bis sehr gute Regallautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
prozak7
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Sep 2017, 13:33
Hi all

Was ich ebenfalls noch benötige sind zwei neue Regallautsprecher, welche an einen Yamaha Verstärker gehängt werden um CDs und Vinyl zu hören (DJ-Setup/Technics MKII). Das Zimmer ist akustisch optimiert. Würde die Lautsprecher wohl am ehesten mit Standfüssen kaufen. Habe u.a. auf HiFiTest eine Bestenliste entdeckt... aber falls jemand einen Tipp hat, please let me know. Preislich wohl <1000 Euro für das Paar.

DANKE.
WiC
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2017, 15:08
Phonar Veritas m4 NEXT

LG
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 29. Sep 2017, 15:19
Hallo,

suchst Du Regal- oder Kompaktlautsprecher?

Natürlich kann man Regallautsprecher auf Ständer positionieren ... nur Kompaktlautsprecher sollte man nicht in ein Regal pappen, wenn man guten Klang erwartet.

Und hinsichtlich des benötigten Freiraums zu allen Seiten haben Kompaktlautsprecher im Vergleich mit Standlautsprechern nach meinen Erfahrungen keine Vorteile. Ich höre aber auch keine sonderlich tieftonlastige Musik womit sich solche Unterschiede eher bemerkbar machen könnten.

Wie groß ist Dein Raum, wie groß ist Dein Stereodreieck, was für Musik hörst Du mit welchem Anspruch und wie laut? Was für eine Abstimmung soll der Lautsprecher haben, welche Lautsprecher kennst Du und was gefällt mehr oder weniger (nicht)?

Die genannten Phonar Veritas klingen für meinen Geschmack zu zurückhaltend und zu wenig brillant, dem Fanta gefallen sie aber sehr gut und wir sitzen beide nicht auf unseren Ohren. Das ist halt alles einen großen Teil Geschmackssache.

Welche Lautsprecher hast Du schon bei Dir zu Hause ausprobiert um Erfahrungen mit Deiner Akustik und Deinen akustischen Rahmenbedingungen zu sammeln?

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 29. Sep 2017, 16:25 bearbeitet]
prozak7
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Sep 2017, 15:58
Bildschirmfoto 2017-09-29 um 15.47.44

Wenn Ständer mehr Sinn macht für Kompakt, dann Kompakt LS.

Stereodreieck = 2-3m je nach Positionierung. Musik, vielseitig. Pop, Klassik, Hip Hop bis Metal. Meistens Zimmerlautstärke, selten mal lauter.

Mein alten Technics Lautsprecher sind nicht wirklich eine Referenz, daher bin ich offen. Nicht total steril aber auch nicht total überzeichnet auf einer Frequenz.

THX.
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 29. Sep 2017, 16:19
Hallo,

die Saxx coolSound CX30 könntest Du mal ausprobieren. Sie haben in meinen Ohren einen detaillierten, brillanten Klang den ich aber noch nicht als unangenehm empfinde. Noch eine Brise mehr in den oberen Tonlagen ... die ASW Genius 110.

Auch ein Ausprobieren wert sind aus meiner Sicht die Kompaktlautsprecher der Magnat Quantum Baureihen ab 7xx aufwärts, welche mit den Saxx und ASW gut konkurrieren können.

Wenn es ein angenehm klingender sehr günstiger Lautsprecher sein darf, dann sind die Numan Reference 802 ein Anhören wert. Die auch noch recht günstigen JBL Studio 230 sind wirklich gute - eher ehrlich und nicht übermäßig brillant klingende - Boxen wenn man sie genügend frei aufstellen kann.

Wenn es sehr analytisch klingen soll: Cabasse Minorca ... bei der Gelegenheit unbedingt auch mal die Bora interessehalber anhören. Für rockige Musik sind die Minorca nach meiner Wahrnehmung aber nicht empfehlenswert. Schlechte Musikproduktionen klingen mit den Minorca wirklich grausam. Es sind die ungnädigsten Boxen die ich kenne.

Günstig gibt es derzeit auch die etwas zurückhaltend und etwas warm klingenden:

Q ACOUSTICS QA2520

https://www.amazon.d...A3JWKAKR8XB7XF&psc=1

Auch die eher brillant/schlank klingenden Pro-Ject Speaker Box 5 oder 10 (kleine Standboxen) könntest Du Dir mal anhören.

Bitte habe beim Hören von Musik und bei Vergleichen die folgenden Infos auf dem Schirm:

https://de.wikipedia.org/wiki/Geh%C3%B6rrichtige_Lautst%C3%A4rke

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 29. Sep 2017, 18:14 bearbeitet]
prozak7
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 29. Sep 2017, 17:46
VIELEN Dank Tywin, ich gehe deine Empfehlungen heute mal durch, thanks a lot.
ATC
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Sep 2017, 23:27
Hallo,

also bis 1000€ gibt es von mir zwei recht klare Favoriten in Sachen Kompaktlautsprecher,
wenn man es ausgewogen mag die von Fanta genannten Phonar Veritas M4next,
wenn man klare Höhen und eine sehr große Räumlichkeit im Klangbild wünscht sind die Elac 244 eine echte Hausnummer,

und Beide sind auch noch sehr hochwertig verarbeitet mit hochwertigen Einzelkomponenten.

Alternative als nie nervenden, lanzeittauglichen Lautsprecher, etwas günstiger, die Dynaudio Emit M20.

Das sind auch Marken wo man mal vorab reinhören könnte, so müsste man nicht die Katze im Sack kaufen,
und du könntest direkt mit deiner Musik testen und so erfahren welches Klangbild dir am Meisten behagen könnte.

Gruß
soundrealist
Gesperrt
#8 erstellt: 29. Sep 2017, 23:32

prozak7 (Beitrag #1) schrieb:
Hi all

.. aber falls jemand einen Tipp hat, please let me know. Preislich wohl <1000 Euro für das Paar.

DANKE.


Ich persönlich finde in diesem Preissegment diese hier nach wie vor klasse: https://www.hifitest.de/test/lautsprecher_stereo/kef-ls50_6675
riod
Stammgast
#9 erstellt: 01. Okt 2017, 12:25
Habe gestern Dali Menuet und B & W 707 angehört, kann ich nur enpfehlen
*hannesjo*
Inventar
#10 erstellt: 01. Okt 2017, 13:06
..... langsam etablieren " SIE " sich in der " Wahrnehmung " ......

Mit Abstand bester " Allrounder " - Dynaudio Emit M20 -

Cabasse und Phonar Veritas M4 next - nur für klassische Musik - sehr gut !

..... einziger Nachteil ( M 20 ) - nur in schwarz oder weiß.


[Beitrag von *hannesjo* am 01. Okt 2017, 13:26 bearbeitet]
prozak7
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 02. Okt 2017, 00:51
Wird wohl entweder Dynaudio Emit M20 oder Elac 244. Weiss hier jemand ob es sich lohnt die 244.3 zu kaufen (oder ob 244.2 auch noch ok sind), weil das macht im Preis nochmals recht viel aus. Danke.
ATC
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 02. Okt 2017, 06:53
Die 244.3 lohnt sich im Vergleich in meinen Augen nicht, die Unterschiede sind da marginal.
Auch die 244.2 hat schon den Jet5 Hochtöner...
WiC
Inventar
#13 erstellt: 02. Okt 2017, 10:49

prozak7 (Beitrag #11) schrieb:
Wird wohl entweder Dynaudio Emit M20 oder Elac 244

Wie kommt man denn zu so einer Einschätzung bei derart unterschiedlich klingenden Boxen ?

Ist nur Neugierde meinerseits.

*hannesjo* (Beitrag #10) schrieb:

Cabasse und Phonar Veritas M4 next - nur für klassische Musik - sehr gut !

Im Ernst, Cabasse und die M4 landen bei dir im "selben Topf" ?

LG
*hannesjo*
Inventar
#14 erstellt: 02. Okt 2017, 16:47
.....von der grundsätzlichen " Vorherbestimmung " !

.....Preis , Qualität, Anspruch,......ein ganz anderes " Kaliber " .

.....ich höre ( Wohnzimmer )" Cabasse " - im Musikzimmer " Dynaudio ".

..... schöner K o n t r a s t.

Cabasse Bora, anspruchsvoller Lautsprecher - für " anspruchsvo......." Musik .
George Cabasse, Professor -Musiker - Geigenbauer, also....... !?
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt / Muse und Mammon.


[Beitrag von *hannesjo* am 02. Okt 2017, 17:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gute Regallautsprecher
Psycho238 am 15.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  69 Beiträge
Gute Regallautsprecher
Iche am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  6 Beiträge
Gute Regallautsprecher?
H4nso am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  20 Beiträge
Suche gute Regallautsprecher
Rapidshare am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  43 Beiträge
Suche gute Regallautsprecher
Fabolosta11 am 05.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  35 Beiträge
Gute Regallautsprecher um 100?
Beutelkatze am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  6 Beiträge
Suche Gute Regallautsprecher bis 450? pro Stück
Almaka am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 28.01.2016  –  7 Beiträge
sehr gute regallautsprecher für klassik 60er rock
lalamanyeah am 27.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.05.2012  –  14 Beiträge
Suche sehr gute Regallautsprecher für Stereo
kempi am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 10.07.2013  –  11 Beiträge
welches sind gute bis sehr gute Rockboxen
watchspeedy am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedBJÖRN42i
  • Gesamtzahl an Themen1.443.098
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.881