Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärkerempfehlung gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
joella
Neuling
#1 erstellt: 31. Jan 2005, 10:43
Hi Folks,
welchen verstärker würdet Ihr kaufen, wenn ich Euch 300 Euro in die Hand drücke ?
Ihr hört damit Rock, wenig Pop, aber auch Jazz und Klassik.
Boxen JBL Northridge E80 (8 Ohm ; Dauer/Max: 100W/400W ).
Besten Dank für Eure Beiträge.
scrooge
Stammgast
#2 erstellt: 31. Jan 2005, 14:05
Hi Joella,

für 300 fällt mir ehrlich gesagt nix ein, wenn Du 50-100 Euro mehr locker machen kannst würde ich mir mal den Cambridge Azur 540 oder den NAD C320BEE anhören.

Lg.
dani.s
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jan 2005, 15:33
ich hab mir die gleiche frage gestellt. für 300€ werde ich mir wohl den yamaha ax-596 oder den marantz pm 7200 zulegen.
HinzKunz
Inventar
#4 erstellt: 31. Jan 2005, 16:39

für 300€ werde ich mir wohl den yamaha ax-596 oder den marantz pm 7200 zulegen.


das sind auf jeden fall die zwei, die du dir anhören solltest.
in dem preissegment gibts dann noch onkyo, pioneer und sony.
das beste ist (wie immer): ins geschäft gehen, beraten lassen, anhören und dann entscheiden. wobei das geschäft nicht mediamarkt, saturn, makromarkt, ... sein sollte, sondern ein richtiges fachgeschäft.

mfg
martin
agadez
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Jan 2005, 16:54
Für genau 300 Euro würde ich dir meinen noch nahe legen. s.u.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 31. Jan 2005, 17:06
Hallo...die von Dir genannten Vollverstärker solltest Du Dir anhören, allerdings solltest Du auch darauf achten, daß Du in etwa LS an den Geräten hörst, die Deinen zumindest ähnlich sind! Außerdem solltest Du eigene Musikkonserven mitnehmen, die Du gut kennst und dadurch besser beurteilen kannst! Absolut unterstützen kann ich: Der Fachhändler ist IMMER die erste Wahl, denn dort stimmen Beratung, der Service NACH dem Kauf und auch der Preis!!!

Ich würde aber in jedem Fall noch folgende Amps in die engere Auswahl aufnehmen:

Rotel RA-01, Cambridge Azur 340A, Denon PMA201SA, den Marantz PM7200 wirst Du m.E. kaum unter 400EUR finden können!

Viel Glück wünscht der Bottroper


[Beitrag von TakeTwo22 am 31. Jan 2005, 17:07 bearbeitet]
lolking
Inventar
#7 erstellt: 31. Jan 2005, 18:31
einen renovierten marantz 2245 (hehe komme einfach aus dem staunen nicht mehr heraus was das gerät kann! hmm wenn ich ihn dann erstma zur frischzellenkur geschickt hab *schwärm*)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker für JBL Northridge E80?
schrader87 am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  46 Beiträge
JBL Northridge E80
phlipper am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  2 Beiträge
JBL Northridge E80 mit Yamaha RX-770?
Pensero am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  3 Beiträge
Verstärkerempfehlung gesucht.
alex_b07 am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2007  –  14 Beiträge
Verstärkerempfehlung gesucht
Bardiir am 23.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  8 Beiträge
JBL Northridge E80 & Denon PMA 500 AE? Genug Watt?
Terminator1942 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  11 Beiträge
Welchen Verstärker könnt ihr mir empfehlen?
LimitMan! am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  14 Beiträge
JBL Northridge E80
Gorge am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  4 Beiträge
JBL E80
peacesmoker am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  7 Beiträge
Verstärker für Rock gesucht
Nusskuchen am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  54 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Cambridge Audio
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedBayaro
  • Gesamtzahl an Themen1.345.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.906