Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Metal LS für 600€/Paar

+A -A
Autor
Beitrag
the_descendant
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mai 2005, 15:50
Hallo,

- da es diese Frage von mir schon in diversen anderen Threads gab, will ich sie der Öffentlichkeit nochmal stellen:


Könnt ihr mir Vorschläge für (Stand-)Lautsprecher nennen, die sich gut mit Heavy Metal verstehen und bis ca. 600€ kosten?

Mein Zimmer ist ca. 14qm² gross, Anlage ist die Teac Distinction Reihe.

Wäre euch sehr verbunden,
danke, bene!
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 18. Mai 2005, 16:56
also erstmal:

deine elektronik ist die beste wahl!!

ich betreibe ein paar magnat quantum 505 an meinem A1-D und die sind wirklich spitze!
absolute allrounder!

die kombination verträgt sich sehr gut
die quantum 505 habe ich für 400Euro bei mediamarkt bekommen!UVP ist aber 600Euro ich habe sie so billig bekommen weil es die erste auflage oder so war!

ich würde auch noch die canton LE 170 vorschlagen!
die klingen zwar etwas hell aber das ist geschmackssache!

bei wharfedale weiß ich nicht so da sie sehr warm und bassstark sind!ein schlagzeug wird da etwas dumpf rüberkommen obwohl der teac das ausgleichen kann!

es gibt bestimmt noch viele weitere LS!!


Manu
Wilder_Wein
Inventar
#3 erstellt: 18. Mai 2005, 17:24
Hallo,

na wir kennen uns ja schon vom Kef Liebhaber Thread

Also ich kann Dir für Metall und die Teac Distinction Serie wirklich die Kef Q5 empfehlen. Die kostet zwar regulär 998 Euro das Paar, aber mein Händler verkauft sie z. Bsp. für unter 700 Euro. Das ist zwar immer noch ein bisschen mehr, aber sie passt optimal zu Deiner Teac Serie und ist meines erachtens perfekt für Metall geeignet. Optisch ist natürlich auch aller erste Sahne, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Wo kommst Du denn her? Vielleicht sitzt mein Händler ja in der Nähe.

Oh, habe gerade gesehen, dass Dein Raum nur 14 qm groß ist, ob sie da passt weiß ich natürlich nicht.

Gruß
Didi


[Beitrag von Wilder_Wein am 18. Mai 2005, 17:24 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 18. Mai 2005, 17:25
ja in die raumgröße müssten eigentlich kompakte!!

aber kleinere standLS müssten auch passen!
noexen
Stammgast
#5 erstellt: 18. Mai 2005, 17:51
sowas hier ist für den raum sicher nicht schlecht

http://cgi.ebay.de/w...item=7513106672&rd=1
zwittius
Inventar
#6 erstellt: 18. Mai 2005, 21:33
@noexen: ich kenne diesen hersteller nicht aber die LS machen nen guten eindruck!

ich glaube aber das Bene extra standLS haben will da er mal so richtig den volume-dreher nach rechts hauen will! oder???

und die zierlichen engländer sind dafür nicht so gut geeignet sie beschallen lieber eine englisch Tea-"Party" anstelle heavy-metall-konzerte!


also KEF ist ne gute wahl und passt zu Teac!

die magnat würde ich aber auch mal anhören gehen!!!




Manu
the_descendant
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Mai 2005, 14:24
Danke für die Vorschläge,

ich habe im Moment schon StandLS ins Auge gefasst, weil ich schon der kräftigen Musik entsprechend hören will. Also schon recht laut und voluminös.

Die Bedenken bei dem kleinen Zimmer sind mir auch schon gekommen. Wo könnten da die Probleme liegen?

Im Moment preferiere ich auch die KEF Q5, ich denke zu nem guten Kurs (<700€) kriegen kann).

Ich komme aus Würzburg, wobei mein HiFi Händler hier die KEF wohl kaum unter 900€ hergibt...;-) Auch die Beratung letztlich war sehr mittelmäßig!! Deswegen würde ich die KEF Q5 wohl Online beim Versandhändler beziehen.

bene!
zwittius
Inventar
#8 erstellt: 19. Mai 2005, 14:32
ja isn super lautsprecher!
viel spaß mit den beiden süßen!

und schön hier berichten!!

aber als magnatfan muss ich das hier noch loswerden:
für 600Euro bekommst du schon die magnat quantum 507 und die ist wirklich traumhaft (meine meinung)
:
http://www.magnat.de...1464571&pl=1, 4&s=88

Manu
Wilder_Wein
Inventar
#9 erstellt: 19. Mai 2005, 16:02

the_descendant schrieb:


Im Moment preferiere ich auch die KEF Q5, ich denke zu nem guten Kurs (<700€) kriegen kann).

Ich komme aus Würzburg, wobei mein HiFi Händler hier die KEF wohl kaum unter 900€ hergibt...;-) Auch die Beratung letztlich war sehr mittelmäßig!! Deswegen würde ich die KEF Q5 wohl Online beim Versandhändler beziehen.

bene!


Hallo,

entweder Du rufst mal bei www.lostinhifi.de an, er macht eigentlich auch ganz gute Preise und hat vor allen Dingen faire Versandkosten. Laut Homepage macht er gerade einen Räumungsverkauf und bietet die Q5 sehr günstig an. Preise gibts aber nur per Telefon.

Oder aber Du besitzt ein Auto, mein Händler dürfte ca. 100 KM entfernt liegen.

Gruß
Didi
the_descendant
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Mai 2005, 16:35
Hi wilder_wein,

wo wohnst du denn? Wenns sichs lohnen würde, könnt ich scho fahren. Und wie heisst dein händler?

Meint ihr die Q5 sind bei meiner zimmergröße problematisch?

danke, bene!
zwittius
Inventar
#11 erstellt: 19. Mai 2005, 17:09
ne ich glaube nicht!
meine magnats sind auch innem 17-18qm raum es gibt keine probleme!
solange sie frei stehen ists ok!
Wilder_Wein
Inventar
#12 erstellt: 19. Mai 2005, 19:27

the_descendant schrieb:
Hi wilder_wein,

wo wohnst du denn? Wenns sichs lohnen würde, könnt ich scho fahren. Und wie heisst dein händler?



Hallo,

habe dir gerade ne PM geschickt! Nicht, dass mein Händler noch Probleme bekommt.

Gruß
Didi
meinkino
Inventar
#13 erstellt: 19. Mai 2005, 23:11
probier mal die Bronze 4 und Acoustic Energy Evo 3... damit lässt sich sicher gut 'lärm' machen
the_descendant
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Jun 2005, 16:47
Um den Thread wieder mal etwas in Gang zu bringen:

Hat irgendjemand noch weiter Hörvorschläge für StandLS (c. 600-700€), die sich mit Heavy Metal Musik verstehen?!

Danke euch, bene!
zwittius
Inventar
#15 erstellt: 08. Jun 2005, 16:55
vielleicht was von canton??!?!

die Ergo xxx?!

weiß nich genau?!
einfach anhören!
aber die KEF oder die quantum sind schon ne gute wahl!

manu
The_FlowerKing
Stammgast
#16 erstellt: 08. Jun 2005, 17:26
probier mal nen paar Phonar P20 S - empfehle ich immer, aber ganz besonders bei heavy metal würde canton nicht empfehlen, da der hochtöner nicht in der lage ist beim metal richtig fein zu agieren - bin jedenfalls der meinung, dass der hochton gerade bei metal fein sein muss, sonst wirds ganz ganz schnell nervig und grell
Hannes2k2
Stammgast
#17 erstellt: 09. Jun 2005, 08:24

Hat irgendjemand noch weiter Hörvorschläge für StandLS (c. 600-700€), die sich mit Heavy Metal Musik verstehen?!


Klar! Meine! *gg*

Ich höre überwiegend Metal, und bin mit den Monitor Audio Silver S5 glücklich geworden. Die reichen auch für meinen 24m² völlig aus (obwohl es "zierliche Engländer" sind...).

Hatte mal ne UVP von 800€; 10% Rabatt waren schon immer drin, und da jetzt die neue Silver RS Serie im Handel ist, verkauft sie Dir ein freundlicher Händler auch sicher noch etwas günstiger als "Restposten"...

Du solltest Dich auf jeden Fall mal bei Monitor Audio umhören...
klingtgut
Inventar
#18 erstellt: 09. Jun 2005, 08:31

Hannes2k2 schrieb:
verkauft sie Dir ein freundlicher Händler auch sicher noch etwas günstiger als "Restposten"...

Du solltest Dich auf jeden Fall mal bei Monitor Audio umhören...



Hallo,

Restposten dürfte schwierig werden aber der eine oder andere Händler hat sicher noch einen Aussteller...

Viele Grüsse

Volker
2001stardancer
Inventar
#19 erstellt: 09. Jun 2005, 08:40
Ich habe vor ein paar Tagen die Monitor Audio B4 recht günstig bei E... ersteigert und höre mich z.Zt. quer durch die ganze CD-/LP-Sammlung. Die LS stehen in einem ca. 24 qm großen Raum, hängen an einem Rotel RA 840 BX 2 und ich bin mit dieser Kombi sehr zufrieden. Auch Sachen von Iron Maiden, Judas Priest, Saxon, Iced Earth, Therion, Devin Townsend, Freddom Call, Halloween kommen sehr gut rüber. Diese Aussage gilt auch für einen Pegel über Zimmerlautstärke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-LS Paar bis 600 ? / Paar gesucht
breitei am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  28 Beiträge
Stereo LS + Amp für 600?
a.maze am 12.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe bei Regal LS bis 600,-(Paar)
mawie78 am 13.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  30 Beiträge
Kompaktlautsprecher <600? Paar
WhateverZYX am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  16 Beiträge
Standboxen bis 600?/paar....?
szczur am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  32 Beiträge
Aktive LS für Metal+DAC+KHV 800?
embreak am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  15 Beiträge
Anlage ~700? für Metal
pgMyrmidon am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  18 Beiträge
Kompaktlautsprecher für ca. 600?
CandleWaltz am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  35 Beiträge
Standlautsprecher bis 600? das Paar
User1990 am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  46 Beiträge
suche LS für etwa 600,- für ca. 25 qm
eule77 am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 158 )
  • Neuestes Mitgliedgazo7
  • Gesamtzahl an Themen1.344.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.567